Jamie Carragher ruiniert Peter Schmeichel in spielerischen jibe über Mann Utd Aussage

Jamie Carragher (rechts) zielte auf Peter Schmeichel (links) in der Luft

.

Auf die Frage, ob er den Interimsjob bei den Red Devils übernehmen würde, um das Schiff zu stabilisieren, antwortete der Däne: “Ich würde alles für diesen Verein tun. Ich würde, natürlich, ich würde. Ich würde ihnen auf jede erdenkliche Weise helfen!”

An diesem Punkt warf Carragher ein und fragte: “Du hast für Man City unterschrieben, nicht wahr?”

Richards konnte sich nicht zurückhalten und sein Lachen wuchs nur, als Schmeichel zurückschlug: “Sie wissen, was wirklich, wirklich interessant ist: Nachdem Ihr Verein [ Liverpool ] eine Premier League gewonnen hat… plötzlich bist du den ganzen Weg da oben und schaust auf uns herab.”

Carragher nahm das Hin und Her gut, während Richards erklärte: “Das ist ein großes Knabbern!”

Während der gleichen Show, Schmeichel warf sein Gewicht hinter dem ehemaligen Teamkollegen Steve Bruce, wer wurde von Newcastle United im Oktober entlassen, als Interimsmanager zu übernehmen.

“Ich hätte gerne jemanden, der jetzt reinkommt, um Druck auf die Spieler auszuüben”, sagte Schmeichel. “Eine neue Stimme, damit Sie es ausführen.

“Ohne massive Änderungen im Stil oder System vorzunehmen oder etwas, das der nächste, der echte, der wirklich will, muss hereinkommen und dann von vorne anfangen.

Steve Bruce wurde von Peter Schmeichel als Interim Manager unterstützt

“Arbeit an der Verteidigung, keine Tore kassieren. Sie können nicht die Anzahl der Tore kassieren, die wir machen, und jeder, der dort reingeht, müsste damit beginnen.

“Man muss kleine Schritte machen, man kann nicht einfach direkt hineinspringen und sagen, wir werden ein Pressingspiel spielen. Das kannst du nicht, das erste, was du tun musst, ist jedem im Team Vertrauen zu geben.

“Ich mag einfach die Idee, wenn es ein Interim ist, holen Sie sich jemanden, der den Club kennt. Holen Sie sich jemanden, der auch im Club bekannt ist. Jemand wie Steve Bruce.”