Jedes Mal, wenn ich Sterbe, Keith Buckley, die Auf Warped Tour 2008: „ich Habe Bemerkt, Dass die Dinge Anders wären.“

Jedes Mal, wenn ich Sterben Keith Buckley hat, spiegelt sich auf der Warped Tour 2008 als eine prägende Zeit für die band und die Szene im großen.

Jedes Mal, wenn ich Sterben s 2007 album „The Big Dirty“ ist eine der 250 größten Alben der Rock-Sound der 20-jährigen Lebensdauer! Holen Sie Ihre Kopie unserer 250te Ausgabe zu sehen, wo es platziert ist SHOP.ROCKSOUND.TV

Apropos Rock-Sound über die ära Der „the Big Dirty“, Frontmann Keith Buckley geteilt darüber, wie wichtig der Zeit-Warped Tour 2008 war für die band und die Szene.

“Ich liebte das Jahr so viel. Wir waren nicht abgestumpft genug, um zu sein, wie, ‚Oh, diese langweilige routine von Essen, schlechte Verpflegung und hängen mit den gleichen Leuten jeden Tag“, wir fickten, es zu lieben.“ Keith geteilt. „Ich habe bemerkt, dass die Dinge anders waren. Norma Jean waren es, aber so waren Paramore, spielt die kleine Bühne. Ich schwöre bei Gott, ich würde zusehen, Paramore jeden Tag und werden wie, ‚Dieser band sind verdammt unglaublich, und es gibt keinen Weg Sie gehen zu spielen, die kleinen Stufen in der Zukunft.“ Sie wusste nur, dass Sie hatte, die star-power von Anfang an. Es war cool zu sehen.“

Dies ist nur ein Vorgeschmack! Schauen Sie sich unsere vollständige interview mit Keith Buckley in unserer 250te Ausgabe, plus finden Sie heraus, wo „The Big Dirty“ gesetzt in unserem countdown der 250 größten Alben der Rock-Sound der Lebensdauer. Wählen Sie Ihre Kopie jetzt, weltweit von SHOP.ROCKSOUND.TV