Jose Mourinhos rücksichtslose Entscheidung von Pedro, als vernichtende Kommentare zurückkommen, um Roma-Ausgestoßene zu verfolgen

Folgen Sie Tuchels Blues. Holen Sie sich unseren täglichen Chelsea-Newsletter

Ungültige E-Mail Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.Melden Sie sich anWir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie michSiehe unsere Datenschutzerklärung

Es sieht so aus, als ob Roma-Flügelspieler Pedro den Preis für seine vorherigen Kommentare zu Jose Mourinho zahlen wird, nachdem am Mittwoch Berichte bekannt wurden, dass der “Special One” dem Spanier klar gemacht hat, dass er nicht in seinen Plänen für die Zukunft ist.

Mourinho hat sich nach seinem Job in der italienischen Hauptstadt mit einer Reihe seiner ehemaligen Spieler zusammengetan, wobei Chris Smalling und Herikh Mkhitaryan bei Manchester United unter ihm gearbeitet haben.

Mourinho verpflichtete Pedro im August 2015 während seiner zweiten Amtszeit an der Stamford Bridge zu Chelsea, aber der portugiesische Trainer verließ den Verein nur vier Monate später nach enttäuschenden Ergebnissen.

Pedro und Jose Mourinho haben bei Chelsea kurz zusammengearbeitet

Pedro sprach später darüber, was mit seinem Ex-Manager schief gelaufen war, und öffnete den Deckel der giftigen Atmosphäre, die das Team eingehüllt hatte.

Im Gespräch mit The Telegraph sagte er: “Es ging um alles, alles stimmte einfach nicht. Wir waren sehr niedrig in der Liga, die Stimmung war sehr niedrig, das Vertrauen war sehr niedrig, alles lief schief.

“Es hat es sehr schwer gemacht, fit zu sein, in einer guten Position zu sein. Es war einfach das Ganze – es war nicht richtig.”

Pedro verteidigte auch Mourinhos ständigen Nachfolger Antonio Conte, als die beiden im nächsten Jahr an der Seitenlinie zusammenstießen, und sagte: “Mourinhos Reaktion war aus dem Zusammenhang gerissen. Conte machte keine demütigenden Gesten oder Hohn.

“Ich weiß nicht, ob Mou es als Mangel an Respekt oder als Provokation betrachtete, aber das war nicht Contes Absicht.”

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Barcelonas alarmierende Lohnobergrenze bedeutet, dass sie keinen neuen Lionel Messi-Vertrag registrieren können

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Arsenal unterstützte, um “Lowballing” West Ham im Transferkampf um den Torwart zu besiegen

Es scheint sicherlich böses Blut zwischen den beiden zu geben, und daher ist es vielleicht keine Überraschung, dass Pedro nun scheinbar einen neuen Verein suchen muss.

Laut Sky Sport Italia hat der 33-Jährige Gespräche mit Mourinho geführt und ihm wurde klar gesagt, dass er nicht gesucht wird, obwohl er in der vergangenen Saison unter Paulo Fonseca ein wichtiger Teil der Roma-Erstmannschaft war .

Pedro hat noch zwei Jahre Vertrag mit der Serie A, wird aber wahrscheinlich für potenzielle Bewerber zu einem reduzierten Preis entlassen.

Mourinho meint es bei der Roma ganz klar ernst und bringt seine Spieler schon jetzt in Form, indem er ihre Trainingseinheiten mit einer Drohne filmt und ihnen ihre Fehler in Echtzeit zeigt.

Mourinho prägt Roma schnell seinen Stempel auf
(Bild: AS Roma über Getty Images)

Der Club veröffentlichte ein Video über die Einrichtung der Drohnentechnologie, das die Spieler zeigt, die sich um eine Kamera gedrängt haben und ihre Aktionen verfolgen.

Mourinho sagte in seiner ersten Pressekonferenz: „Man redet immer über Titel, wir sprechen über das Projekt und die Arbeit. Es wäre einfach, einen Titel zu versprechen, aber die Realität sieht anders aus.

„Die Eigentümer wollen keinen isolierten Erfolg, sie wollen ankommen und dort bleiben, was schwieriger ist.

„Es ist einfach, zu gewinnen und kein Geld zu haben, um Gehälter zu zahlen, aber wir wollen nachhaltig sein und der Verein und ich teilen die gleiche Ansicht. Wir werden arbeiten und einen Titel erreichen.“

Möchten Sie eine exklusive Vorschau auf IHREN Club vor der Saison – sowohl in Ihrem Posteingang als auch in Ihrem Briefkasten? Informieren Sie sich hier und sichern Sie sich Ihr Exemplar.