Jürgen Klopp offen zu Borussia Dortmund zurück, wenn er fertig ist bei Liverpool

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für den Zweck der Zusendung der Newsletter ein. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Jürgen Klopp gibt zu, dass er offen für eine mögliche Rückkehr zu Borussia Dortmund als seinen job bei Liverpool ist fertig, wenn Sie verzweifelt brauchen ihn.

Der Liverpool-Chef ist auf der Suche führen die Reds zu einem ersten Liga-Titel seit 1990 in dieser Saison, nach dem letztjährigen Champions-League-triumph.

Und für seine Mannschaft ein perfekter start, mit acht siegen aus acht in der Premier League so weit.

Klopp hat drei verbleibenden Jahre auf seinen Vertrag an der Anfield, und ist nicht in Eile zu verlassen.

Aber als Spiegel Sport berichtet zwei Wochen, er ist auch nicht in Eile zu verlängern, trotz Kop chiefs wollen, um ihm eine längere Sache.

Klopp führte Liverpool zum Champions-League-Trophäe im letzten Jahr
(Bild: EMPICS Sport)

Lesen Sie Mehr

  • Jürgen Klopp bot Liverpool verlassen und zu Borussia Dortmund wieder im Jahr 2018

Nun, Detaillierung seine Gedanken in einem neuen Buch – „Echte Liebe – Ein Leben mit Borussia Dortmund‘ – von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der zurzeit für serialisierte im Bild, die Reds Chef hat vorgebracht, bei einer möglichen Rückkehr in das Westfalenstadion – wenn Sie in dire benötigen.

„Als Retter in der not, wenn der Verein wirklich meine Hilfe braucht – warum sollte ich nicht tun?“, sagt Klopp, der zuvor verbrachte sieben Jahre in der Nordrhein und gewann zwei Bundesliga-Titel.

„Es ist sehr schön, dass ich auch die Möglichkeit haben. Aber, ich gebe zu, es scheint nicht so wahrscheinlich.

“Es gibt immer etwas neues zu kommen.“

Jürgen Klopp posiert mit seiner Frau Ulla mit der Bundesliga-Trophäe im Jahr 2012
(Bild: Martin Rose/Bongarts/Getty)

Klopp und Watzke weiterhin eine starke Beziehung mit der Dortmund-Chef, der sogar fragte, ob er zurückkehren würde im Jahr 2018 – wenn auch zuzugeben, schickte er sich selbst auf einem fool ‚ s errand, wohl wissend, dass Klopp nicht brechen würde, seine Anfield Vertrag.

Watzke glaubt, dass das, was macht Klopp besonderes unter den Trainern ist, dass er „immer ehrlich“.

„Das wichtigste in unserer Beziehung war und ist, dass wir Vertrauen einander blind“, fügte er hinzu.

„Jurgen nie hat mich belogen. Er ist immer ehrlich, auch im job. Und ich habe noch nie gelogen, um ihn.

Liverpool ist Jürgen Klopp grüßt Dortmund s Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im Jahr 2017
(Bild: Getty)

Lesen Sie Mehr

  • Ex-Liverpool-star Emre Can hat sich bei Maurizio Sarri und er gesteht, dass er unglücklich an Juventus

„Selbst in den schwierigsten phase, in der Saison der Trennung, wenn wir abgestürzt auf den letzten Platz irgendwann kurz vor der Trennung in die Bundesliga, das war der Fall.

„Das klingt so einleuchtend, wenn Sie sagen, dass, aber ich habe es erlebt in einer anderen Weise in diesem Geschäft und mit anderen Trainern.“

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Mourinho lehnt Lyon job

  • Montieren in Erster Linie für England starten

  • Cech Zeichen für britische Eis-hockey team

  • Ozil ängste er spielte zuletzt für Arsenal-Spiel

Und Watzke räumt ein, dass er vielleicht versucht zu ändern, der Geist der Klopp, wenn er gewählt Abfahrt in 2015.

“Wir haben nicht versucht, seine Meinung zu ändern mehr. Aber das war vielleicht ein Fehler. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn wir ausgetauscht hatte das gesamte team, nicht der Trainer.

“Denn ich wusste, wir würden nie wieder so einen Trainer. Als ich sagte auf Wiedersehen, echte Tränen kamen.

“Eine solche Beziehung, wie ich Sie hatte mit Jürgen über sieben Jahre beim BVB, was zuvor nicht existiert hat. Und eine solche Beziehung wird wohl nie wieder passieren.

“Das ist ein bisschen so, wie wenn die Kinder ausziehen. Sie wissen auch, dass es irgendwann passieren, aber Sie immer noch, vermisse Sie.“