Kate Beckinsale, 47, hat sich NIE einer Schönheitsoperation unterzogen und hofft, dass sie am Ende wie ihre Mutter aussieht

Kate Beckinsale hat bekannt gegeben, dass sie noch nie eine Schönheitsoperation hatte, weil sie befürchtet, dass etwas schief gehen könnte.

Die 47-jährige Schauspielerin sprach während eines neuen Interviews – und gab auch zu, dass sie trotz ihrer Befürchtungen nicht völlig gegen Arbeit ist.

Sie sagte der Sunday Times dass sie wisse, dass die Stimme ihrer Mutter in ihrem Kopf auftauchen würde, wenn es schief ging und ihr sagte, dass sie es ihr gesagt habe – und gab zu, dass sie ist frustriert von der überwältigenden Annahme, dass sie dank ihres zeitlosen Aussehens unter das Messer gegangen ist.

‘Ich habe Angst, mein Gesicht zu lähmen!’ Kate Beckinsale, 47, hat bekannt gegeben, dass sie sich NIE einer Schönheitsoperation unterzogen hat und hofft, dass sie am Ende wie ihre Mutter, 74, aussieht, die “verdammt strahlend” ist

Sie sagte der Veröffentlichung: „Ich hatte keine [kosmetische Arbeit]! Ich bin nicht dagegen, dass die Leute es haben. [Aber] Ich werde verarscht. Es ist sozusagen eine Selbstverständlichkeit, dass ich es hatte, was ich buchstäblich nicht habe.

‘Ich habe Angst, mein Gesicht zu lähmen. Die Stimme meiner Mutter ist immer sehr laut in meinem Kopf. Meine Mutter würde nicht einmal eine Gesichtsbehandlung bekommen, sie ist bei so etwas misstrauisch und sieht verdammt strahlend und umwerfend aus.

Teilen

‘Ich weiß, wenn ich Botox machen würde, wäre ich derjenige, der das hängende Auge bekommen würde, und meine Mutter würde sagen: “Ich habe es dir verdammt noch mal gesagt ! Siehst du? Das solltest du niemals tun.”

Kates Mutter ist die 74-jährige Schauspielerin Judy Loe, die Witwe von Kates Vater, Rising Damp-Star Richard Beckinsale, der 1979 im Alter von nur 31 Jahren an einem Herzinfarkt starb . 

Atemberaubend: Kates Mutter ist die 74-jährige Schauspielerin Judy Loe [sie sind 2008 abgebildet]

Verlust: Judy ist die Witwe von Kates Vater, Rising Damp-Star Richard Beckinsale, der 1979 im Alter von nur 31 Jahren an einem Herzinfarkt starb [im Bild ein Jahr vor seinem Tod mit Judy und Kate]

Mutter und Tochter: Die beiden sind 2010 unterwegs in Los Angeles, wo Kate lebt

Auf die Frage, ob ihr der Alterungsprozess jemals in den Sinn kommt, sagte Kate, dass sie sich keine Sorgen mache, da ihre Familie alle jünger aussah als sie.

Kate fügte hinzu, dass sie, weil ihr Vater so jung starb, erkannte, dass Menschen in jedem Alter sterben können, und dass sie ihr Alter nicht so unter Druck setzen sollte .

Sie gab jedoch auch zu, dass sie fünf- bis sechsmal pro Woche trainiert, um ihren Körperbau zu erhalten.

An anderer Stelle im Interview gab Kate bekannt, dass sie sich nicht mehr darum kümmert, was andere Leute in der Filmindustrie über ihr Aussehen denken. 

Kate sagte: “Ich weiß, wenn ich Botox machen würde, wäre ich diejenige, die das hängende Auge bekommen würde, und meine Mutter würde sagen”, ich habe es dir verdammt noch mal gesagt ! Siehst du? Das solltest du niemals tun!”‘

Vorsichtig: Kate gab zu, dass sie fünf- bis sechsmal pro Woche trainiert, um ihren Körperbau zu erhalten

Sie gab zu, dass es als junge Schauspielerin, wenn die Leute Sie als attraktiv wahrnehmen, als Sprungbrett dienen kann; Aber sie fügte schnell hinzu, dass professionelle Schauspielerinnen in der Lage sein müssen, ihr Verkaufsargument mehr zu machen als nur ihr Aussehen, sonst landen sie in einer Schachtel.

Kate sagte auch, dass sie die ständige Nachfrage nach weiblichen Auftritten beklagt, da sich viele Leute fragen, wo der “Sweet Spot” ist.

Sie kam zu dem Schluss, dass der beste Weg, sich dem Thema zu nähern, darin besteht, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, und zu vergessen, was andere Leute denken.

Während des Interviews sprach Kate auch über ihren aktiven Umgang mit ihrem Instagram-Account. 

Und erst am Freitag hat sie es sich mit ihren Hunden in einigen süßen Strandschnappschüssen, die auf der Bilderplattform gepostet wurden, sehr gemütlich gemacht.&nbs

Posted on Categories Showbiz