Kevin De Bruyne dachte Raheem Sterling wäre ein „d*******“ bei Man City

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Kevin De Bruyne räumt er hatte Vorbehalte gegen Raheem Sterling, bevor das paar verbunden und bei Manchester City .

Der belgische Mittelfeldspieler und Sterling unterzeichnet für die Stadt, in big-money-Angebote, unter Manuel Pellegrini im Sommer 2015.

Er räumt ein, er kam verzweifelt zu befreien, seine „Chelsea ablehnen“ – tag, während Sterling wurde zu Unrecht kritisiert und gebrandmarkt „flash-guy“ – nach seinem erbitterten Liverpool verlassen.

Sterling ist jetzt im Rennen um den Spieler des Jahres nach einem hervorragenden Kampagne, schweigen seine Kritiker für Klub und Land.

De Bruyne räumt er war nicht sicher, über den Charakter, den er treffen würde, in den Etihad Umkleidekabine wurde aber angenehm überrascht.

Raheem Sterling feiert bei Crystal Palace
(Bild: REUTERS)

Lesen Sie Mehr

  • Jose Mourinho 12-Wort-Nachricht an Kevin De Bruyne, wenn Jürgen Klopp Aufruf kam

„Bevor ich kam zu Manchester City, ich wusste nicht wirklich, was dieses Raheem Sterling Kerl. Ich hätte ihn niemals getroffen, und von dem, was ich über ihn gelesen habe, dachte ich, er würde einen ganz anderen Charakter“, sagte er der Players‘ Tribune.

„Ich glaube nicht, er wäre ein schlechter Kerl, wirklich. Aber die Boulevard-Presse wurden immer behauptet, er sei arrogant. Also ich denke, ich dachte, er würde sein … was machen die Engländer nennen es? Ein bisschen d*******vielleicht?

„Im Laufe der Zeit, ich kam näher zu Raheem, weil unsere Söhne wurden geboren, um die gleiche Zeit, so würden Sie immer zusammen spielen. Er konnte nicht mehr anders aus, was die Klatschpresse zu sagen.

„Dies ist die Wahrheit: Raheem ist einer der schönsten, die meisten bescheidenen Jungs, die ich getroffen habe, im Fußball.“

Raheem Sterling und Kevin De Bruyne
(Bild: X03805)

Lesen Sie Mehr

  • 10 Punkte sprechen von Premier League-Wochenende, wie Titelrennen hots up

Das paar-beide spielten eine entscheidende Rolle in der Stadt-Titel-Erfolg im letzten Begriff und verknüpft bis am Sonntag wieder, als De Bruyne eingerichtet Sterling für den opener bei Crystal Palace .

Der Nationalspieler erzielte zweimal an Selhurst Park zu nehmen, seine Aufzeichnung in allen Wettbewerben auf 21 Tore.

Stadt kurz zurück an die Spitze der Premier League mit dem Sieg vor Liverpool-Erfolg über Chelsea.

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Salah erklärt Torjubel

  • Pogba ‚ s Nachricht an die Teamkollegen

  • Barton im clash mit Barnsley Chef

  • Vereinigten Grundstück Eriksen Schlag