Killing Eve Spoiler: Jodie Comer umklammert eine Pillenschachtel in emotionalen Szenen der vierten Staffel

  • Aktualisiert: 22:37, 10. September 2021

JODIE Comer hält eine Schachtel mit Pillen umklammert, während sie emotionale Szenen für die vierte Staffel von Killing Eve dreht.

Die 28-jährige Villainelle-Schauspielerin sah niedergeschlagen aus, als sie sich für die legendäre Rolle in einem locker sitzenden karierten Flanellhemd und einer Blumenhose anzog.

.

6Jodie Comer wurde beim Dreh von Szenen für die neue Staffel von Killing EveBildnachweis: KLICKEN SIE AUF NACHRICHTEN UND MEDIEN
6Als sie Villainelle spielte, bekam sie eine Packung PillenGutschrift: KLICKEN SIE AUF NACHRICHTEN UND MEDIEN

6Der Star hatte eine Packung Ibuprofen in ihre HandCredit: KLICKEN SIE AUF NACHRICHTEN UND MEDIEN

Eine Crew umringte den Star, während sie sich darauf konzentrierte, die richtigen Aufnahmen zu machen, und wirkte verloren, oft mit dem Kopf in den Händen.

Dem Attentäter werden die Tafeln von einer unbekannten Figur in den Szenen ausgehändigt, die am Strand von Margate, Kent, gedreht wurden.

Villainelle umklammert die Packung Ibuprofen, während sie mit ihren zerzausten Haaren unter der Strandhütte sitzt.

Seit Killing Eve im Jahr 2018 begann, ist Jodie zu einem bekannten Namen geworden, da sie die von ihrem Verfolger, MI6-Agentin Eve Polastri, gespielt von Sandra Oh, besessene russische Killerin spielt.

Die Dreharbeiten zur vierten Staffel wurden aufgrund von Einschränkungen durch das Coronavirus aufgehalten, aber die Produktion wurde gerade wieder aufgenommen und die daraus resultierenden Folgen sollen nächstes Jahr ausgestrahlt werden. 

Die dritte Staffel endete damit, dass Villanelle und Eve beschlossen, ein für alle Mal voneinander “wegzugehen”.