Kim Porter die Ursache des Todes Offenbart sich als Pneumonie

Matt Baron/REX/Shutterstock
Kim Porter beachtet Sean ‘Diddy’ Combs’ Geburtstagsfeier in Los Angeles, Nov. 21, 2015.

Nach einer Obduktion ausgeschlossen Kim Porter ‘ s Nov. 15 der Tod als “latente” und “ausstehende Untersuchung, die am Freitag (Jan. 25), die Los Angeles County Department of Medical Examiner-Coroner zeigte die Ursache Ihres Todes als lobäre Pneumonie. Die Sache mit dem Tod natürlich war.

Nach Ihrem Tod, Porter wurde begraben in der Heimatstadt von Columbus, Georgia, wo Sie war, erinnerte sich an Ihre Familie, Freunde und Diddy — der Vater von drei Ihrer vier Kinder. Sie war 47.

“Sie liebte es, zu tanzen”, schrieb er in Erinnerung an Porter kurz nach Ihrem Tod. “Danke an Euch alle, für Eure Gebete und Unterstützung. Gott ist der größte. Er weckte Sie, um zu sehen, ein weiterer Tag. Bitte nehmen Sie nicht es für selbstverständlich. Lasst uns gehen, Leute.”

Diddys ex, Cassie, hallte seine Gefühle und hatte glühende Lob für das ehemalige model und Schauspielerin.”Es gibt keine Worte. Eine erstaunliche Mutter, Ihre schöne Familie, leuchtet jedem Zimmer, das Sie eingegeben und jetzt der schönste Engel,” sagte Sie. “Senden von so viel Liebe und mein Beileid an die Porter und Kämme Familien.”