Kirk Norcross schlug verzweifelt Fenster ein, um in das Haus von Dad Micks einzubrechen, um ihn tot im Weinkeller zu finden

  • Aktualisiert: 15.38, 22. Juli 2021

TOWIE-Star Mick Norcross wurde von Sohn Kirk erhängt in einem Weinkeller gefunden, nachdem er Fenster eingeschlagen hatte, um in sein Haus einzubrechen, wie eine Untersuchung hörte.

Der 57-jährige Geschäftsmann wurde am 21. Januar um 15.15 Uhr in Bulphan, Essex, tot aufgefunden.

6Mick Norcross wurde am 21. Januar tot in seinem Haus aufgefunden

Mick hatte Stunden zuvor auf Twitter eine kryptische Nachricht gepostet, die lautete: “Erinnere dich am Ende daran, dass du dein Bestes gegeben hast. Und das ist gut genug.”

Eine Untersuchung seines Todes hörte heute, wie Mick vor seinem Tod unter finanziellem Druck stand.

Sohn Kirk hörte, wie sein Vater seiner Freundin Samantha Keahey sagte: “Ich glaube nicht, dass ich das durchstehen werde, Sam.”

Außerdem sagte er dem Model, er sei “satt” und “ich kann nicht mehr, das Leben soll nicht so sein”.

Auch sein Verhalten hatte sich geändert – Kirk sagte einem Freund kurz vor Micks Tod: „Ich könnte diese Woche meinen Vater verlieren“.

Am Tag seines Todes war Kirk, der auch in Towie mitspielte, in das Haus eingedrungen, nachdem er Mick nicht erreicht hatte.

CCTV zeigte dem 33-Jährigen, wie er mit einem Hammer Fenster einschlug, während er verzweifelt das Grundstück nach Mick durchsuchte.

Als er durch einen Weinkeller in einen Keller gelangte, entdeckte er seinen Vater hängend.

Samantha, die am Tatort war, weinte heute, als die Anhörung von Micks letzten Momenten erzählt wurde – einschließlich wie Kirk versuchte, ihm Wiederbelebung zu geben.

6Mick spielte in der Show mit seinem Sohn Kirk show

Eine Obduktion zu Micks Tod hatte zuvor die Ursache als “Suspendierung durch Ligatur” angegeben.

Der Untersuchung wurde mitgeteilt, dass Mick „immer am Boden liegt und entleert“ sei und „null Interesse“ zeigte, was zu der Tragödie führte.

In einer Erklärung erklärte Kirk, wie sich sein Verhalten während des Lockdowns änderte, und sagte: „Während des ersten Lockdowns im März 2020 habe ich bemerkt, dass sich mein Vater verändert hat. Er war immer Frühaufsteher, trank morgens Tee, schaute sich die Nachrichten an und duschte.“ .

“Er war immer bei der Familie, wir standen uns immer nahe. Er hatte eine positive Einstellung. Er begann bis 9 Uhr morgens zu schlafen und schien niedergeschlagen und deprimiert zu sein und schien eine schwarze Wolke über seinem Kopf zu haben.”

Mick hatte Samantha auch gesagt, dass er “möglicherweise absichtlich” zu viel Insulin eingenommen habe, das zur Behandlung seines Typ-2-Diabetes verwendet wurde.

Inspektor Neil Armstrong von der Polizei von Essex sagte: „Er teilte seinem Partner mit, dass er möglicherweise vorher absichtlich zu viel Insulin eingenommen hat und dies möglicherweise absichtlich getan hat und am Ende ins Krankenhaus gegangen ist, um es untersuchen zu lassen.“

FINANZIELLE ANGST

Der Beamte erzählte der Untersuchung, wie Kirk erwähnte, dass Mick, der an mehreren Grundstücksentwicklungen beteiligt war, „unter Druck“ stehe.

Er sagte: „Aus dem, was mir erklärt wurde, ist klar, dass es erhebliche finanzielle Schwierigkeiten gab und Herr Norcross mit dem Verlust seines Lebens seiner Arbeit und möglicherweise seines Familienheims konfrontiert war.

“Und es scheint, dass das schwer auf ihm lastet.”

Die Untersuchung hörte, dass am Tatort kein Abschiedsbrief gefunden wurde, aber Micks letzter Tweet wurde als „irgendwie eine Art Ausdruck“ beschrieben.

Seine Partnerin Samantha erzählte der Anhörung, dass Mick drei seiner Autos verkauft und seine private Rente früh eingelöst hatte, nachdem seine Projekte im vergangenen Jahr überzogen waren.

Sie erklärte, er sei „erschrocken“ von dem Gedanken, dass er möglicherweise nicht in der Lage sei, seine Familie zu unterstützen, und glaubte, dass er „gegenüber verschworen“ wurde.

„DURCH NIEDRIGE STIMMUNG ÜBERWINDEN“

Samantha fügte hinzu: „Er ist ein bescheidener und bodenständiger Mensch. Mick glaubte nicht, dass er einen verschwenderischen Lebensstil hatte, sondern übte Druck auf sich selbst aus, der Versorger zu sein.

“Es war schwierig für ihn, die Situation zu offenbaren, in der er sich befand, um seiner Familie zu sagen, dass sie ihr Zuhause verlieren müssten.”

Das Model sagte, das letzte Mal, dass sie Mick lebend gesehen habe, war, als er weniger als zwei Stunden vor seiner toten Entdeckung sein Büro verließ.

Coroner Lincoln Brookes hat ein Selbstmordurteil aufgenommen und gesagt, dass die Sperrung einen nachteiligen Einfluss auf seine psychische Gesundheit gehabt haben könnte.

Er fügte hinzu: “Leider wurde Michael von einer schlechten Stimmung und dem Gefühl überfordert, damit fertig zu werden, und leider handelte er impulsiv und führte dies aus, was sein Leben beendete.”

Der Gerichtsmediziner fuhr fort: “Er war ein Mann voller Leben und ein Mann voller Liebe und wird sicher sehr vermisst werden.”

TRAGISCHER TOD

Mick schloss sich der Besetzung von Towie in der frühen Serie zusammen mit seinem Sohn Kirk (32), Mark Wright und Lucy Mecklenburgh an.

Der beliebte TV-Star erregte die Aufmerksamkeit von Gemma Collins und das Paar ging während der ersten Folgen auf Dates.

Posted on Categories Showbiz