Kirsten Dunst verrät den Namen ihres Babys… vier Monate nach der Geburt

Kirsten Dunst hat endlich den Namen ihres kleinen Jungen enthüllt, vier Monate nachdem sie ihn im Mai mit ihrem Verlobten Jesse Plemons auf der Welt willkommen geheißen hat. 

Die 39-jährige Golden-Globe-Gewinnerin gab in einem neuen Interview mit der New York Times am Freitag bekannt, dass sie den Namen James Robert für ihren Sohn gewählt hat. 

‘Das ist der neueste Typ, der Big Kahuna’, sagte Dunst über ihren Zweitgeborenen, der 18 Pfund wiegt. „Er ist ein Engel, aber er ist ein hungriger Engel. Und ein schwerer Engel.’ 

.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Kirsten Dunst (@kirstendunst)

Sie und Plemons teilen auch ihren dreijährigen Sohn Ennis, dessen Gesicht sie auch vor der Öffentlichkeit geheim gehalten hat. 

Teilen

Ende März gab der Star zum ersten Mal bekannt, dass sie ihr neuestes Freudenbündel auf dem Cover von Volume 2 The Director’s Issue des W-Magazins erwartet. 

Kirsten hat ihre Rodarte-Designerfreunde Laura und Kate Mulleavy gebeten, ein individuelles Kleid für das Fotoshooting “All Dressed Up With Nowhere to Go” unter der Regie von Sofia Coppola zu entwerfen. 

Stolze Eltern: Kirsten Dunst enthüllte endlich den Namen ihres kleinen Jungen, vier Monate nachdem sie ihn im Mai mit ihrem Verlobten Jesse Plemons auf die Welt gebracht hatte; gesehen im Jahr 2019

Eine dicke Samtschärpe lag über ihrem Bauch und passende zarte Manschetten um ihre Handgelenke.

Sie verwandelte sich in ein lebendiges Blumenensemble mit gefiederten Manschetten für eine weitere klassische 60er-Jahre-inspirierte Präsentation.

Über die Zusammenarbeit mit der Fotografin Zoë Ghertner scherzte sie, dass „jede Aufnahme auf dem Boden lag. Ich dachte: ‘Ich kann nicht aufstehen.’ Ich fühlte mich wie Urkel.’

Stolze Mama: Dunst enthüllte ihren wachsenden Babybauch, während sie vor drei Monaten in weiße Spitze gehüllt und auf dem Cover des W-Magazins posierte

Dunst hat im Laufe der Jahre eine Beziehung zu Coppola aufgebaut, nachdem er 1999 zum ersten Mal mit dem Regisseur an The Virgin Suicides zusammengearbeitet hatte.

‘Ich fühlte mich wirklich beschützt. Sie hat mir das Gefühl gegeben, cool zu sein, als ob meine Zähne cool wären und ich hübsch wäre“, sagte sie.

‘Mit 16 habe ich mir nichts dabei gedacht. Und es ist schön, dass eine andere Frau diesen Übergang feiert, anstatt dass er aus der Sicht eines Mannes sexualisiert wurde.’ 

Glücklich verliebt: Sie und Plemons lernten sich kennen, als sie 2016 die Highschool-Schätzchen Peggy und den lokalen Metzger Ed in der FX-Serie Fargo spielten (Bild letztes Jahr)

Das Paar schloss sich 2006 für den Film Marie Antoinette und 2017 erneut für The Beguiled zusammen.

‘Es ist einfach so schön, diese Art von Freundschaft zu haben, in der man gesehen hat, wie man Kinder hat’, sagte Dunst. “Um ehrlich zu sein, gibt es nur wenige Kooperationen, bei denen es so lange dauert, bei denen dich jemand so lange kennt, dass das nicht deine Familie ist.”

Sie und ihr langjähriger Partner lernten sich 2016 kennen, als sie in der FX-Serie Fargo die Highschool-Schätzchen Peggy und den lokalen Metzger Ed spielten.  

Mutter und Vater: Das Paar teilt sich auch einen dreijährigen Sohn namens Ennis; abgebildet im Jahr 2015

Wirbelwind-Romanze: Dunst und Plemons am Set von Fargo abgebildet

Weiterlesen:

  • Kirsten Dunst war schon immer mehr – The New York Times
  • Kirsten Dunst ist mit ihrem zweiten Kind schwanger