Kirstie Allsopp zeigt Sie ein Haus hunter brach in Tränen aus vor Dreharbeiten

Kirstie Allsopp hat, dass Sie ein Haus hunter brach in Tränen aus vor der Dreharbeiten für eine episode der Lage, Lage, Lage.

Die TV-Persönlichkeit, 48, ist bekannt für Ihre no-nonsense-Ansatz, aber die Schuld der show für seine Charakterisierung Ihrer Persönlichkeit.

Im Gespräch mit der Spiegel, die Mutter-von-zwei, sagte: “Obwohl die show ist komplett unscripted und real, es ist eine Art von leicht RESOLUTE person, die kommt draus, die wird sehr viel weniger frech in das wirkliche Leben.

.

Unverblümt: Kirstie Allsopp, 48, hat ergeben, dass Sie ein Haus hunter brach in Tränen aus vor der Dreharbeiten für eine episode der Lage, Lage, Lage

‘Ich hatte manchmal Zeiten wo ich setzte mich vor die Mitarbeiter, und Sie wirkte nervös.

Teilen

‘Einmal einer von Ihnen brach in Tränen aus, bevor ich meinen Mund öffnete.’

Sie fügte hinzu, Sie gibt nun die Teilnehmer der Channel-4-show ein pep talk vorher zu versichern, dass Sie gut von Natur.

Dynamisches duo: Die TV-Persönlichkeit (im Bild neben Phil Spencer) ist bekannt für Ihre no-nonsense-Ansatz, aber die Schuld der show für seine Charakterisierung Ihrer Persönlichkeit

Im März, Kirstie war gezwungen, zu schlagen sich auf Gerüchte, dass Sie unterwegs war, während Sie sich selbst isolieren mit coronavirus Symptome.

Unter zu Twitter mit einer wütenden Tirade, peitschte Sie aus, nachdem eine Geschichte zu fordern, war Sie Ihren Aufenthalt in einem Ferienhaus in Devon.

Sie war schnell klar, bis die Verwirrung, offenbart, dass Sie zwei Häuser in Devon, aber Sie hat den Aufenthalt in Ihrem ständigen Wohnsitz mit Ihrer Familie.

Kirstie sagte: Nicht derjenige, der gefilmt wurde, hier irgendwo in der Nähe des Dorfes. Wir werden die Menschen ermutigen, zu Hause zu bleiben und Anpassungsfähigkeit für Ihre psychische Gesundheit — und für Spaß”

Nachdem ein follower twitterte: “Warum r u in Devon !! Beschämend @KirstieMAllsopp’; Kirstie war schnell zurück zu schlagen: “Weil es meine Heimat ist.’

Sie hallten diese wieder in Ihrem interview mit Dem Guardian und wog auf den grausamen Missbrauch hat Sie angesichts von Trollen und social-media-Nutzer.

Sie sagte: “ich habe einige der unangenehmsten Dinge sagte mir auf den sozialen Medien, dass der jemals zu mir sagte. [Devon] ist unsere Heimat, zu 100%.

Sicherheit: Kirstie Bestand darauf, dass die crew-Mitglieder blieben bei Ihr zu Hause zu allen Zeiten während der zehnteiligen Serie

Weitere Kritik über Ihre isolation situation, Kirstie wies darauf hin, dass Ihre erweiterte finanzielle situation veranschaulicht, wie sich das Land nicht gemeinsam in den Kampf.

Nachdem er Sie hat ‘ein großes Haus und Garten”, hat Sie gesagt: ‘Es gibt keinen Punkt vorgeben Covid-19 ist eine große überladebrücke da – schau mich an – ich bin nicht auf eine Stufe mit anderen Menschen, shut up…

‘Jemand sagt, wir sind alle in diesem zusammen … wir sind nicht blutig. Es gibt Menschen, die sind verschlossen, die akuten Geldsorgen, als auch in kleinen Räumen.’

Die Sterne, die zuvor offenbart Ihr Ehemann Ben hatte, positiv getestet für das virus und sagte, Sie ist sicher, Sie war auch, durch eine ‘leichte Engegefühl in Ihrer Brust.’

Schlagen zurück: Kirstie hat darauf bestanden, das Land ist nicht in den Vereinigten coronavirus lockdown aufgrund der finanziellen Unterschiede – und gab zu, Sie es ‘in einer besseren situation als die meisten”

Lesen Sie mehr:

  • Kirstie Allsopp aus house hunter Schrei vor Ort Folge auch begann – Spiegel Online

See also: Car insurance from a company that knows Wisconsin.