Kourtney Kardashian überspringt Met Gala aus „Solidarität mit der verbotenen Khloe“

Khloe Kardashian wird Berichten zufolge als “zu C-Liste” erachtet, um an der prestigeträchtigen Met Gala teilzunehmen, die von Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour geleitet wird

Kourtney Kardashian hat dies übersprungen Met Gala des Jahres aus Solidarität mit Schwester Khloe (Bild: Getty) Von Katie Wilson

  • 11:23, 15. September 2021
  • Aktualisiert am 15. September 2021 um 11:32 Uhr
  • |
  • Kommentare

Kourtney Kardashian soll die diesjährige Met Gala aus Solidarität mit ihrer Schwester Khloe übersprungen haben – die keine Einladung bekam.

.

Das jährliche New Yorker Event ist als Oscar der Modewelt bekannt und A-Listener in auffälligen Designer-Looks streben danach, sich dort fotografieren zu lassen.

Quellen behaupten jedoch, die Chefredakteurin der Vogue, Anna Wintour, die für die Met Gala verantwortlich ist, hält den Reality-TV-Star Khloe für “zu C-Liste”, um teilzunehmen.

In den letzten Jahren gab es sogar Spekulationen, dass Khloe tatsächlich von der Veranstaltung ausgeschlossen ist und auf Annas „schwarzer Liste“ steht, obwohl der Grund dafür nicht öffentlich bekannt gegeben wurde.

Khloe Kardashian soll für die Met Gala „zu C-Liste“ sein
(

Bild:
Instagram)

Kim Kardashian und die Schwestern Kendall und Kyle Jenner waren alle bei der Met Gala

Während ihre berühmten Schwestern Kim, Kylie, Kendall – und sogar Momager Kris Jenner – in den letzten Jahren alle über den roten Teppich der Met Gala gelaufen sind, muss Khloe noch eingeladen werden.

Kourtney, die derzeit mit dem US-Rocker Travis Barker zusammen ist, soll erstmals auf der diesjährigen Gästeliste stehen.

Aber anstatt mit ihrem neuen Freund teilzunehmen, entschied sie sich, die Veranstaltung zu überspringen, weil sie nicht wollte, dass sich Khloe ausgeschlossen fühlte.

Eine Quelle erzählte Radar Online: “Khloe und Kourney wurden noch nie zur Met Gala eingeladen, aber Kourtney wurde zu dieser eingeladen und sie entschied sich, bei Khloe zu Hause zu bleiben, weil sie sie nicht allein lassen wollte.”

Kourtney besuchte am Sonntagabend mit ihrem Freund Travis Barker die VMAs
(

Bild:
AFP über Getty Images)

Das Paar ist seit Februar offiziell

Wenn es um die Kardashians geht, sagte der Insider, die Met Gala sei immer Kims Nacht gewesen.

In diesem Jahr war es nicht anders, als Kim Schlagzeilen machte und einen bizarren schwarzen „Gimp“-Anzug trug, der ihr Gesicht vollständig bedeckte.

Sie kam auch mit einem mysteriösen Mann an, der ein passendes Outfit trug, von dem die Fans zuerst dachten, es sei ihr Ex Kanye West. Später stellte sich jedoch heraus, dass es sich um die Kreativdirektorin von Balenciaga, Demna Gvasalia, handelte.

“Kim lebt für die Veranstaltung und sie würde ihre Kardashian-Schwestern nie dort haben wollen, weil das die ganze Aufmerksamkeit von ihr nehmen würde”, fügte die Quelle hinzu.

„Jeder in der Familie weiß, dass es Kims Nacht ist. Sie redet buchstäblich das ganze Jahr darüber.“

Kim Kardashian trug bei der diesjährigen Met Gala ein bizarres Outfit im Gimp-Stil
(

Bild:
AFP über Getty Images)

Das einzige andere Familienmitglied, das an der diesjährigen Met Gala teilnahm, war Kendall Jenner, die ein nacktes, mit Kristallen verziertes Kleid trug.

Ihre berühmte Schwester Kylie, die kürzlich bekannt gab, dass sie ihr zweites Kind mit Travis Scott erwartet, hat die Veranstaltung ebenfalls ausgelassen.

In ihren Instagram-Geschichten sagte sie: „Ich bin so traurig, dass ich es dieses Jahr nicht geschafft habe. Ich kann es kaum erwarten, all die Looks zu sehen.“

Khloe Kardashian ‘zu C-Liste für Met Gala’ und ein Promi Anna Wintour wird nicht zurück sein

Kanye West folgt Kim Kardashian auf Instagram nach einer kurzen Pause vom Erhalt von Updates

Obwohl Khloe vorerst außer Gefecht ist, musste die große Schwester Kim bis 2013 warten, um zu dem exklusiven Event eingeladen zu werden – und selbst dann war sie als Kanyes Plus eins dabei.

Nachdem sie jahrelang auf eine Einladung gewartet hatte, gestand Kim, dass sie bei ihrem ersten Auftritt bei der Met Gala in Tränen ausgebrochen war.

Die 40-Jährige, die zu dieser Zeit mit ihrer ersten Tochter North schwanger war, sagte, sie habe das Gefühl, in ihrem Givenchy-Kleid nicht gut auszusehen.

„Ich war Kanyes plus eins und so nervös! Ich kannte niemanden und bin mir sicher