KSI identifiziert, der nächste Gegner nach der Rückkampf mit Rivalen Logan Paul

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für den Zweck der Zusendung der Newsletter ein. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

KSI bekämpfen will, Logan Paul ‚ s Bruder Jake nach seinem Rückkampf mit seinem YouTube-Konkurrenten.

KSI und der ältere Paul clash am 9. November in Los Angeles, um sich Ihre lang andauernde Fehde.

Und die Londoner Pläne zu drehen seine Aufmerksamkeit auf Jake, vorausgesetzt, er gewinnt im Staples Center.

„Wer ist der nächste? Ich würde gerne Jake (Paul). Ich würde lieben, zu brechen, seinen s***** kleiner Schädel,“ KSI sagte JD Sports .

„Ich verachte ihn, ich hasse ihn. Eigentlich hasse ich ihn mehr als Logan. Er ist eigentlich s***. Ja, so Jake würde Sinn machen.“

KSI und Logan Paul gehen Kopf-an-Kopf
(Bild: PA)

Lesen Sie Mehr

  • Logan Paul Visier bewegen UFC folgenden KSI Rückkampf

Sehen Sie sich unsere neuen Boxen zeigen Nach Der Glocke

Spiegel Kämpfen hat, startet eine neue wöchentliche Boxen zeigen in Verbindung mit Betfair, in dem wir analysieren die letzten großen Kämpfe, spielen Heiratsvermittler, und in der Vorschau bevorstehenden Kämpfe.

Zu beobachten, die aktuelle show in voller, klicken Sie hier.

 

KSI und Paul wurden erteilt professionellen Lizenzen von der California State Athletic Commission und verzichten mit Ihrem Kopfschutz und ziehen 10oz Handschuhe.

Und KSI – real name Olajide William Olatunji – Forderungen konnte er weiter kämpfen auf eine bezahlte Ebene in der Zukunft.

„Ich könnte definitiv kämpfen ein paar andere Profi-Boxer“, sagte er.

„Nicht bei einem super-hohen Niveau, aber auf einem Niveau, wo ich mich wohl fühle und glücklich, den Kampf an.“

„Ich würde [auch] versuchen der WWE.

„Ich hätte nichts dagegen, WWE, ich habe etwas von Ringen, so dass Sie nie wissen.“

KSI kämpfen will Jake Paul
(Bild: Simon Dael/BPI/REX)

Lesen Sie Mehr

  • Logan Paul schlug für Messer Bemerkung vor KSI Rückkampf

Mittlerweile, auch Paul will sich zu bewegen auf die von der YouTube-stars.

„Ich werde Fortgeschritten sein, zu viel, um jemals kämpfen ein Promi oder YouTuber nach“, sagte er.

„Ich bin sparring professionelle Kämpfer, und ich bin gegen Sie schlecht,, dass tut so viel für mein Selbstbewusstsein.

„Ich verließ mich auf meine Athletik zu tragen mich durch den ersten Kampf und es hat fast geklappt; aber nun ich bin ein boxer, ich bin buchstäblich ein professioneller Kämpfer und ich fühle mich wie es.

„Ich würde ehrlich gesagt die Liebe zu kämpfen in der UFC; ich will, dass [Präsident] Dana White, um mich in das Octagon.“