Künstler verklagt Ariana Grande wegen Ihrer Clip God Is A Woman

Musikvideos von Ariana Grande gewinnt Hunderte Millionen Zugriffe auf YouTube durch die Lieder, Frank-images der Sängerin und interessante Künstlerische Lösungen. Für eine solche Clips auf das Lied God Is A Woman Ihr drohen faires Verfahren, weil russische Maler Vladimir Kush beabsichtigt, zu beweisen, dass die illegale Nutzung seiner Arbeit in Video und seine Verbreitung verbieten.

In den Dokumenten bei Gericht eingereicht wurde, Kusch behauptet, dass der Moment, wenn der Sänger tanzt die Flamme der Kerze im inneren vor dem hintergrund der Wolken, genau kopiert seine Bilder. In den Jahren 1999 und 2000 schrieb er das Gemälde «Kerze» und «Kerze 2».

Video Von Ariana Grande:

«Zwar gibt es viele Möglichkeiten, darzustellen, eine Frau, unter tanzenden Docht Kerzen – selbst mit dem himmlischen hintergrund – Beantworter klar haben die Idee kopiert haben Jackpot. Sie verwendeten die gleiche Farbpalette, denselben hintergrund von den bewölkten Himmel, der gleiche Effekt Ringe Wolken um die Flamme, die gleichen Lichtstrahlen, die von der Kerze und gehen in die Dunkelheit», heißt es in der Beschwerde.

Braucht nicht viel Mühe, um zu bemerken, wie die Frames aus dem Clip Grande ähnlich wie das erste Bild des Künstlers:

 

Frame aus dem Clip

Bild Von Kusha

Regisseur des Clips Dave Meyers direkt kein fremder zu solchen Anschuldigungen. Im vergangenen Jahr inszenierte er das Musikvideo zu Kendrick Lamar All the Stars, woraufhin ihn des Plagiats beschuldigt die Künstlerin Lina Iris Victor. Die Ariana Grande auch vorgeworfen, dass Sie gestohlen fremde Texte und Musik. Vladimir Kush, der in den USA lebt, will die moralische Entschädigung und verbieten die Verbreitung des Clips.