Lady Gaga verrät, dass sie während der Dreharbeiten zu House Of Gucci mit ihrer EIGENEN MUTTER mit italienischem Akzent gesprochen hat

Lady Gaga enthüllt Sie Sprach in italienischem Akzent mit Ihrer eigenen Mutter Cynthia, um zu bleiben-Zeichen wie Patrizia Regianni während der Dreharbeiten für das Haus Von Gucci.

Die 35-jährige Sängerin erzählte Alison Hammond während eines Auftritts am Donnerstagmorgen, dass sie die Rolle aufgrund ihres Engagements mit nach Hause genommen habe.

Sie sagte: “Das ist nur die Art, wie ich es mache. Sie leben in einer alternativen Realität, also als ich im Hotel war, Ich war in Charakter.

.

Wow! Lady Gaga enthüllt Sie Sprach in italienischem Akzent mit Ihrer eigenen Mutter Cynthia, um zu bleiben-Charakter als Patrizia Regianni während der Dreharbeiten für das Haus Von Gucci

” Und dann würde ich gehen zu setzen und ich wäre immer noch im Charakter, so ist mein Leben eigentlich wurde der film. Meine Erinnerung an die Dreharbeiten zu diesem Film fühlt sich an wie im wirklichen Leben.’ 

Aktie

Schlüpfte in ihren italienischen Akzent und fügte hinzu: “Ich habe jeden in meinem Leben angerufen. Ich habe meine Mutter angerufen und so mit ihr geredet.’

Trotz des Gewinns eines Oscar für ihre Rolle in 2016’s A Star Is Born, Gagas Versuch der Aussprache des Landes wurde kürzlich vom Dialekttrainer des Films geschwenkt.

Beeindruckend: Die 35-jährige Sängerin erzählte Alison Hammond während eines Auftritts am Donnerstagmorgen, dass sie die Rolle aufgrund ihres Engagements mit nach Hause genommen habe (im Bild mit Mama Cynthia, links, im Jahr 2019)

Fokussiert: Gaga (Links-Charakter) gesprochen hat, ausführlich über Ihre Verwandlung in Patrizia (pictured in 1985, rechts) und mit dem Akzent für eine ganze neun Monate zu bleiben, in Zeichen 

Die italienische Schauspielerin Francesca De Martini sprach mit The Daily Beast über die Verwandlung der Bad Romance-Sängerin in Patrizia, die 1995 einen Auftragskiller anheuerte, um ihren Ex-Mann Maurizio Gucci zu ermorden.

Offensichtlich nicht überzeugt, sagte Francesca, die für Rollen in dem Film vorgesprochen hatte, bevor sie als Gesangstrainerin zurückkam, über Gaga: ‘Ich fühle mich schlecht, wenn ich das sage, aber ihr Akzent ist nicht gerade ein italienischer Akzent, es klingt mehr Russisch’.

Francesca sprach auch über die Zusammenarbeit mit Salma Hayek und sagte: “Was passiert ist, war Folgendes: Salma hat einen Tag lang geschossen und dann um einen Dialogtrainer gebeten. Ich glaube, sie hörte, dass der Akzent nicht stimmte und sie war besorgt — sie wollte es gut machen.’ 

Unglaublich: Sie sagte: ‘Das ist nur die Art, wie ich es mache. Du lebst in einer alternativen Realität also, als ich im Hotel war, war ich in Charakter’

Begabten: ‘Und dann würde ich gehen zu setzen und ich wäre immer noch im Charakter, so ist mein Leben eigentlich wurde der film. Meine Erinnerung an die Dreharbeiten zu diesem Film fühlt sich an wie im wirklichen Leben”

Gaga gesprochen hat, ausführlich über Ihre Verwandlung in Patrizia und mit dem Akzent für eine ganze neun Monate zu bleiben, Charakter haben. 

Sie zuvor gesagt: “ich begann in der Stimme, sechs Monate, bevor wir fingen an zu Schießen und ich blieb den ganzen Filmen, die ich bin sicher, das war super ärgerlich für Adam [Treiber] Für mich, ich dachte, es war schwieriger ein und aus gehen, so blieb ich in character”.  

Der Star sagte dann der britischen Vogue: ‘Ich habe anderthalb Jahre als sie [Reggiani] gelebt. Und davon habe ich neun Monate lang mit Akzent gesprochen. Ich brach nie. Ich blieb bei Ihr.’

Gaga enthüllte dann, dass sie ihre Haare außerhalb des Bildschirms gefärbt hatte, um im Charakter zu bleiben: ‘Es war fast unmöglich für mich, als Blondine mit Akzent zu sprechen. Ich musste sofort meine Haare färben.’

Eek: Trotz dem Gewinn eines Oscar für Ihre Rolle im Jahr 2016 Ein Stern Ist Geboren, Gaga ‘ s Versuch, das Land, die Aussprache war vor kurzem noch von der Film-Dialekt-Trainer

Der film basiert auf Sara Gay Forden Roman mit Dem Titel the House of Gucci: A Sensational Story of Murder, Madness, Glamour und Gier.   

Die in Italien angesiedelte Geschichte untersucht drei Jahrzehnte mit zahlreichen Themen, darunter Liebe, Verrat und Rache. 

Im Laufe des Films werden die Folgen des Mordes an Maurizio Gucci (gespielt von Adam), dem italienischen Geschäftsmann und Chef des Modehauses Gucci, durch seine Ex-Frau Patrizia (gespielt von Gaga) deutlich. 

Oh Nein! Eindeutig nicht überzeugt, sagte Francesca über Gaga: “Ich fühle mich schlecht, wenn ich das sage, aber ihr Akzent ist nicht gerade ein italienischer Akzent, es klingt eher russisch”

Jared Leto spielt den Vizepräsidenten des Luxusmodehauses Paolo Gucci, Cousin von Maurizio, während Al Pacino Aldo Gucci porträtiert, den Vorsitzenden des Unternehmens von 1953 bis 1986.

Der kaltblütige Mord an Modeschöpfer Maurizio 1995 schockierte die Welt – besonders als seine Ex–Frau Patrizia für schuldig befunden wurde, das Verbrechen arrangiert zu haben.

Während des Mordprozesses, der Italien bewegte, kam Patrizia jeden Tag in Gucci-Kleidung und Accessoires von Kopf bis Fuß an.

Das Gericht hörte, wie sie den Mord an ihrem Ehemann angeordnet hatte, nachdem er ihr 650.000 Dollar in einer Scheidungsvereinbarung angeboten hatte.  

Sie wurde 1998 zunächst zu 29 Jahren verurteilt, die im Berufungsverfahren auf 26 Jahre reduziert wurden. Sie diente 18 – mit ihrem Frettchen Bambi als Begleiter für einige Zeit – bevor sie im Oktober 2014 freigelassen wurde.

Patrizia, die für ihren luxuriösen Lebensstil bekannt ist, sagte einmal: “Ich würde lieber im Rollstuhl weinen als auf dem Fahrrad glücklich zu sein” und lehnte das Angebot einer Tagesentlassung im Gefängnis ab, weil es “minderwertige” Arbeit bedeutet hätte.

House of Gucci wird am 26.

Im House Of Gucci: Das wahre Leben der Familie hinter einem der fashion ‘ s most scandalous Saga 

Die Mörderin: Lady Gaga zeigt Patrizia Reggiani 

Reggiani war berüchtigt für die Bestellung eines Treffers auf ihren Ex-Mann Maurizio Gucci, Enkel von Gucci-Gründer Guccio Gucci und Erbe der Familienmarke

Das Opfer: Adam Driver porträtiert Maurizio Gucci

Maurizio, der Gucci-Erbe und Chefdesigner der Marke in den 1980er Jahren, wurde 1995 niedergeschossen, nachdem ihn seine Ex-Frau Patrizia Reggiani getroffen hatte; Das Paar war von 1973 bis 1991 verheiratet

 Maverick”: Jared Leto porträtiert Paolo Gucci

In den 80er Jahren versuchte Paolo, die bekannte Marke seiner Familie zu nutzen, indem er selbst ein Outfit namens Gucci Plus auf den Markt brachte, das große familiäre Spannungen verursachte.

Der Patriarch: Al Pacino porträtiert Aldo Gucci