LAMC Tag 1: Ximena Sariñana, iLe und Nathy Peluso Bringen Botschaften der Einheit und Empowerment

7/11/2019

durch

Isabela Raygoza

Karlo X Ramos
Nathy Peluso führt in SummerStage on July 10, 2019 in New York City.

Am Mittwoch, Juli 10, der Latin Alternative Music Conference (LAMC) betonte, Latin alternative ist lebendig und gut. Rückkehr für sein 20-Jahr in New York das festival featured eine troika von mächtigen Frauen, Ximena Sariñana, iLe, und Nathy Peluso, am Central Park SummerStage mit eine wichtige Botschaft: Einheit und empowerment.

„Willkommen in diesem Raum,“ rief Dachhimmel Sariñana. „Wo alle Mädchen können kommen und tanzen“, fügte Sie hinzu, spielerisch Anspielung auf Ihr neuestes album ¿Dónde Bailarán Las Niñas?, Recht vor Abgabe der herrlich slinky Anzahl der “Pueblo Abandonado.“ Die New York festival sieht die Mexikanische Sängerin zurück als etablierte Künstler nach seinem Debüt als vielversprechender act vor elf Jahren.

Mit Ihrem Händchen für crafting die perfekte pop-Liedchen, Sariñana aufgespannt durch die hits Ihrer Karriere, wie den frühen song „Mittelmäßig“ und die Latin-pop kiss-off von „Sin Ti No Puede Estar Tan Mal.“

„Ich bin sehr geehrt, hier zu sein, zusammen mit Frauen, die putting Musik hoch, alle Latinas verantwortlich für Ihre eigenen Projekte“, sagte Sie zwischen den songs. „Wir ändern die Erzählung, dass die Frauen, die wettbewerbsfähig sind, zwischen sich selbst, denn das ist nicht wahr!“

LAMC opener Nathy Peluso nie verpasst einen Schlag während Ihres fesselnden showcase. Das tragen eines gelben cha-cha-chá-Stil Overall, der argentinischen Kracher erschlug die Bühne. Damit meinen wir Sie buchstäblich in Scheiben geschnitten, die Luft mit Ihren Rasiermesser-scharfen, akzentuierten Bewegungen mit urban und cool und folkloristische stolzieren. “Qaida-un poco de manteca caliente. Quieren gozar?! Pues vamos a darle“, gibt Sie verschmitzt sagte, in Zeiten, welche einen Chaka Khan vibe. Mit songs wie „La Sangundera,“ „Corashe,“ und sogar eine Nancy Sinatra-cover „Bang Bang“,“ bekräftigte Sie, dass das mischen mit hoher Intensität, tropical, soul und hip-hop sind eine tödliche Kombination.

„Wie viele von Euch umarmen, Ihre Hormone“, rief Darsteller iLe. „Ich bin PMSing!“ Mit unbeirrbarer flair und einem gefühlvollen mix aus karibischen Rhythmen, Grammy-Gewinner Puerto-ricanische Sänger lieferte eine berauschende set, Reifen mit bewussten Nachrichten. „Ich hoffe, dass Sie wütend auf mich“, fügte Sie hinzu, als Sie eingeführt, die den vintage-Stil bolero von „Odio“, ein track, der offen verspottet Fremdenfeindlichkeit.

Früher an diesem Tag, die Gespräche über Latin-alternative-Platz im Alter von urban Dominanz zog. „Um wirklich zu brechen, ein Latin-alternative-Künstler, die Sie bekam, wirklich konstant“, sagte Jorge Jimeno, wer ist label manager bei Sony Music Spanien, sprechen auf einem panel mit dem Titel „Von Dive Bars zu Superstars.“

„Rosalía ist im wesentlichen eine lateinische alternative Künstler, die global geworden ist“, erklärte moderator Bruno del Granado, Musik-agent bei Creative Artists Agency, die arbeitet mit pop-Schwergewichte wie Ricky Martin und Luis Fonsi.

Während die starke Förderung, podcast und playlist-features und sinnvollen künstlerischen verbindungen sind der Schlüssel zur Aufrechterhaltung der Erfolg, Jimeno sagte, „Wenn der Künstler hat eine gute Mischung von Wurzeln, electronic, ein Avantgarde-Ansatz und live-Musik wie ein Rückgrat haben, haben Sie alles, was es zu machen.“ Nur unter dem lateinischen alternative Bereich, eine Anzahl von Künstlern, die begann, alternativen sind jetzt riesige superstar. Er erwähnt Bomba Estéreo als ein typisches Beispiel dafür, dass mainstream-Erfolg.

Vor ein paar Jahren, J Balvin aus Wellen, wie der erste Latino-spielen auf dem Coachella, aber dieses Jahr wird das festival begrüßte die 17 Latein-acts, darunter Latin-alternative-Interpreten wie Tomasa del Real, Javiera Mena, und Rosalía.

„Die Musikindustrie verändert“, sagte Manuel Morán, VP Latin Touring bei Live Nation. „Gehen Sie zurück zu [dem Karriere-Höhepunkt] Gloria Estefan, Shakira, Ricky Martin. Es verwendet werden, um einen Durchbruch pro Jahrzehnt. Nun passiert es noch schneller. Es ist weltweit. Diese Möglichkeit hat dazu beigetragen, Künstler wie Los Tucanes de Tijuana. Eine band Ihres Genres [norteno] wurde nie erwartet, dass spielen auf dem Coachella.“

Im Gespräch über Synchronizität, Moderatorin Yvonne Drazan, vp bei Peermusic in Frage gestellt wird, was der größte trend ist bei der Platzierung von Musik auf dem Bildschirm. Während viele Märkte look der bekanntesten Latin-pop-hits, die heute ein genre konzentriert, Mayra Cortez, sync creative bei Universal Music Publishing, identifiziert eine interessante Komponente: die Zweisamkeit. „Das ist eine große element, das ich bemerkt habe, in Musik-integration. Alles, was für die einen ‚mi gente‘ oder ‚la familia‘ vibe ist das, was die meisten Platzierungen.“