Leon Bridges Beschreibt, Wie Er Erzielte das „Big Little Lies“ Saison Finale Post-Credits-Song

7/21/2019

durch

Kirsten Spruch

Mike Coppola/Getty Images for CMT
Leon Brücken beachtet die 2019 CMT Music Awards in der Bridgestone Arena am 5. Juni 2019 in Nashville, Tenn.

„Das War Gestern“ ist Bridges‘ die Letzte Synchronisation für die HBO-show, nach seinem „Fluss“ wurde eine Saison 1 markieren.

„Willkommen zurück zu“ Big Little Lies “ Musik-Welt, wo die Zeichen sind diejenigen Spinnen,“ die HBO-Serie‘ executive producer Jean-Marc Vallée kürzlich erzählte Billboard. Von Jane, um Renata zu Celeste um Madeline zu Bonnie, Big Little Lies, hat es eine Priorität, um Hinweise auf das Innenleben jedes einzelnen Charakters durch subtile Einbeziehung zielgerichtete songs, die in Ihren jeweiligen Szenen.

Die erste Saison, featured songs von PJ Harvey, Michael Kiwanuka, dessen „Kaltes Kleines Herz“ kehrt als theme song), und Die Versuchungen, und den soundtrack zu season 2 ist es nicht anders. Die show der Schöpfer gegangen, tiefer in die musikalische Tresor für season 2 soundtrack, die war vorgestellt in der vergangenen Woche und bietet songs wie Der Spinner‘ „I‘ ll Be Around,“ Ann Peebles‘ „, Bis Sie In Mein Leben Kam“ – und Benton Holz, Große Große Bündel von Liebe“, sowie Melodien aus einigen der derzeit hellsten Songwriter, wie Elle King, My Morning Jacket ‚ s Jim James — und, vielleicht vor allem, Leon Bridges, deren song „River“ wurde zu einem der Ausbrüche von der 1. Staffel.

Die retro-R&B-Sänger hat nach seinem früheren Aufenthalt in der BLL-Universum mit „War Gestern,“ seinen ersten song seit 2018 ist eine Gute Sache, die die begehrten Saison-finale post-credits-Ablagefach in der Nacht auf Montag (21. Juli). Der song wurde geschrieben zurück im Jahr 2015, wenn Brücken war immer noch lernen, wie man mit neu gewonnenen Erfolg nach der Veröffentlichung seines Debüt-album, Coming Home, noch im gleichen Jahr. Seine Stimme klingt ein wenig rauer auf den song, perfekt passend zum drama der Saison-finale.

Billboard plauderte mit Brücken über „War Gestern,“ Big Little Lies und den Prozess der Wertung der neuen sync.

Billboard: Wie früh im Prozess hat die Baureihe Ansatz, den Sie dazu beitragen, den song zu Staffel 2?

Brücken: All dies zustande kam, ich würde sagen, etwa Mai. Dies ist eine Marmelade, die ich geschrieben habe auf das Ende, nach Hause zu Kommen, und es war im Grunde nur an mir Herumspielen, um herauszufinden, den sound, den ich wollte.

Wie sind Sie gerade auf dieses bestimmte Lied?

Ich fühlte mich wie dieser song ist ähnlich wie „River“, das war der erste song, den Sie gewählt haben [Saison 1]. Es hat nur eine sehr abgespeckte vibe — und das gleiche mit „Fluss“ – so fühlte ich mich wie dieser song wäre perfekt für Sie.

Wie haben „Fluss“ in der ersten Saison helfen das Lied?

Es half ungemein. Er legte mich auf eine ganz neue Fangemeinde. Wir waren am Ende meiner album-Zyklus, und es legte mein album wieder auf R&B-charts und all das, also ich bin immer dankbar für Sie, die Synchronisierung von diesem Lied.

Und geschrieben wurde es vor fast vier Jahren, richtig?

Total. Es ist wirklich interessant, wie mein Ton in meiner Stimme. Das ist der reflektierende, wo ich war im Jahr 2016, und einen Vergleich zu der Art, wie ich singen, jetzt ist das ganz anders. Meine Stimme war Weg, mehr rau von all den touring und trinken ziemlich schwer [lacht] und jetzt singe ich ein wenig glatter. Aber ja, es ist ein oldie. Ein goodie.

Was waren das für Gefühle, die Sie erleben, während dieser Zeit?

Das Gewicht von allem-von allen den Erfolg-dazu gezwungen das schreiben zu müssen-dieses Lied. Es ist nur darüber nachdenken, Woher ich kam, aber auch, es geht um mich pflegen, wer ich bin während der Navigation durch die Musik-Industrie und alle der Erfolg.

Haben Sie eine Lieblings-Big Little Lies-Charakter?

Es ist ein Unentschieden zwischen Madeline [Reese Witherspoon] und Bonnie [Zoe Kravitz].

Würde Sie jemals machen einen Auftritt in der show, wenn sich die Gelegenheit bot?

Oh, definitiv. Ich habe Tauchen und eigentlichen Schauspielerei ein wenig, und ich würde lieben, machen einen cameo-Auftritt.

Was kommt für Sie als Nächstes?

Ich habe ein paar Dinge in den Topf, dass ich schon Kochen. Ich mache dieses Projekt mit dieser band namens Khruangbin aus Houston, und ich bin wirklich begeistert. Ich war in der Lage, einige neue Sachen, aber bringen auch einige alte Lieder aus dem Tresor, die ich dachte, würde nie das Licht des Tages sehen, also bin ich super begeistert.