Lionel Messi gibt zu “seltsames” Ankleidezimmergefühl als Sergio Ramos für PSG-Debüt

Ehemalige El Clasico Rivalen Sergio Ramos und Lionel Messi trat PSG in diesem Sommer

.

Auf die Frage, wie es ist, eine Umkleidekabine mit Ramos zu teilen, sagte Messi Marca : “Jetzt nichts, aber zuerst war es komisch, nachdem wir so viele Jahre Rivalen waren, die beiden Kapitäne von Barcelona und Madrid, nachdem so viele Clasicos gespielt hatten, so viele Kämpfe, die wir auf dem Platz hatten.

“Aber all das ist in der Vergangenheit und wir haben uns immer sehr respektiert, egal wie sehr wir in diesen Clasicos Rivalen waren. Ihn heute als Teamkollegen zu haben, ist spektakulär.”

Ramos, der 2010 mit Spanien die Weltmeisterschaft gewann, wird voraussichtlich seinen ersten Auftritt für PSG haben, wenn sie am Mittwochabend in der Champions League nach Manchester City reisen.

Er ist seit vielen Monaten mit einer Wadenverletzung außer Gefecht gesetzt und Messi freut sich, dass er vor der geschäftigen Festzeit zurückgekehrt ist.

“Nach und nach kommt er wieder auf Touren und hoffentlich wird er so schnell wie möglich spielen, weil er ein grundlegender Spieler sein wird, um für unsere Ziele zu kämpfen”, sagte Messi über Ramos.

Lionel Messi beschrieb Sergio Ramos als “großartige Person”

Auf die Frage, ob Ramos so sei, wie er sich ihn vorgestellt habe, fügte Messi hinzu: “Ich kannte ihn bereits. Es ist wahr, dass wir nicht ausführlich gesprochen hatten, aber wir hatten uns in La Liga viele Jahre lang gekreuzt und mehr als einmal gesprochen.

“Ich hatte schon eine Vorstellung davon, wie er war. Ich hatte ehemalige Teamkollegen, die mit ihm in der spanischen Nationalmannschaft waren, also kannte ich ihn bereits.

“Und jetzt, nachdem ich mehr Zeit in Paris zusammen hatte, habe ich gesehen, dass er eine großartige Person ist.”