Liverpool-Chef Jürgen Klopp gibt zu, dass er denkt darüber nach, Deutschland job, wenn Sie sich nähern

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für den Zweck der Zusendung der Newsletter ein. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Jürgen Klopp gesteht er ist unsicher, wenn immer Deutschland-manager ist für ihn – aber darüber nachdenken würde, wenn Sie sich nähern.

Der Liverpool-Chef, wurde zur Diskussion gestellt, wie ein top-Ziel für den deutschen FA zu ersetzen, Joachim Low, wenn der World-Cup-Sieger der Vertrag endet in 2022.

Klopp ‚ s-Angebot an der Anfield erlischt auch, dass der Sommer, und der Liverpool-Chef hat noch Tinte eine Erweiterung – trotz Kop-Chefs scharf zu sein.

Er hat zuvor vorgeschlagen, eine mögliche Auszeit, wenn er schließlich nicht verlassen, Merseyside.

Aber Klopp wäre der ideale Kandidat für den DFB, wenn Sie versuchen, eine neue Richtung, nachdem der Katar-WM.

Klopp ist auf der Suche zu führen, Liverpool um den Premier-League-Titel
(Bild: EMPICS Sport)

Lesen Sie Mehr

  • Jürgen Klopp bot Liverpool verlassen und zu Borussia Dortmund wieder im Jahr 2018

Klopp gibt zu, dass er derzeit nicht sehen können, selbst in internationalen management, aber die situation kann sich in Zukunft ändern.

Die Frage über die Möglichkeit, Klopp gesagt, Magenta-TV: „kann ich wirklich nicht sagen. Ich weiß nicht, ob ich möchte.

„Nun, ab heute, ich habe nicht das Gefühl, wie es. Stand bis jetzt, ich bin Total glücklich mit dem, was ich Tue, und das ist wichtig in der ganzen Geschichte.

„Ich konnte auch nicht sagen, hundert Prozent, wenn ich richtig [zu ersetzen Low].

„Wenn die Frage entsteht immer, ich würde darüber nachdenken – aber nicht jetzt.“

Klopp spricht zu Magenta TV
(Bild: Magenta-TV)

Lesen Sie Mehr

  • Jürgen Klopp offen zu Borussia Dortmund zurück, wenn er fertig ist bei Liverpool

Klopp ‚ s Rotweine sind derzeit sitzen oben auf der Premier League Tabelle mit einem 100-Prozent Rekord nach acht siegen in Ihrem ersten acht spielen.

Sie kehren zum handeln gegen Manchester United nach der internationalen Pause, suchen, um es gerade neun.

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Mourinho lehnt Lyon job

  • Montieren in Erster Linie für England starten

  • Cech Zeichen für britische Eis-hockey team

  • Ozil ängste er spielte zuletzt für Arsenal-Spiel

Aber Dortmund-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat gezeigt, wie er versuchte, Sie Klopp wieder auf das Westfalenstadion im Jahr 2018 – obwohl er wusste, er hatte keine chance.

„Ich wusste, Jurgen erfüllen würde, seinen Vertrag bis zum Ende“, erklärt Watzke. „Jürgen hat stets erfüllt seine Verträge. Das ist, wie er ist.

„Aber wenn Sie wollen, gehen Sie neue Wege, und ich wollte einen neuen Weg bei der BVB an diesem Punkt, dann habe ich zumindest hatte zu Fragen, Jurgen zu berücksichtigen.

„Wäre ich nicht vergeben haben mich nicht ihn zu Fragen in diesem moment.“