Liverpool hat “nicht die Absicht, Newcastle-Ziel Divock Origi im Januar zu verlassen”

Newcastle Hoffnungen auf die Unterzeichnung Divock Origi auf Leihbasis von Liverpool werden von Jürgen Klopp zunichte gemacht werden.

Die Roten haben laut Northern Echo nicht die Absicht, den Stürmer während des Transferfensters im Januar gehen zu lassen. 

Der Belgier hat in dieser Saison keinen einzigen Premier-League-Start absolviert, mit seinen beiden eingewechselten Liga-Auftritten von insgesamt nur 16 Minuten.

.

Liverpool Stürmer Divock Origi hat keinen einzigen Premier League Start in dieser Saison

Aktie

Die Magpies hofften, dass der 26-Jährige durch die Chance versucht sein würde, seine Karriere mit einem sechsmonatigen Leihvertrag bei Tyneside zu beginnen.

Aber Klopp ist so eingestellt, dass er jede Möglichkeit, in den St. James’Park zu ziehen, abschaltet. 

Origi derzeit findet sich hinter Mo Salah, Sadio Mane, Diogo Jota, Roberto Firmino und Takumi Minamino im Angriff Hackordnung im Anfield-Stadion.

Die Roten haben nicht die Absicht, den Stürmer während des Transferfensters im Januar gehen zu lassen

Aber Salah und Mane werden Ende Dezember zum Afrika-Cup nach Kamerun reisen und Ägypten bzw. 

Das Turnier beginnt am 9. Januar und läuft bis zum 6. Februar und Origi wird wahrscheinlich dabei sein, während Salah und Mane nicht verfügbar sind.

Eddie Howe wird wahrscheinlich seine defensiven Optionen verstärken wollen, wenn sich das Transferfenster wieder öffnet.

Aktie

Lesen Sie mehr:

  • Liverpool will Newcastle-Ziel Divock Origi nicht verlieren / Das nördliche Echo