Liverpool: Thiago Alcantara glaubt, dass er “100% den RICHTIGEN Schritt gemacht hat”

Liverpools Mittelfeldspieler Thiago Alcantara verdoppelte seine Entscheidung, in die Premier League zu kommen und sagte, es sei “100 Prozent” der richtige Schritt, nach Anfield zu gehen.   

Der 30-Jährige gewann 2020 mit Bayern München die Champions League, bevor er die deutschen Riesen verließ, um nach Merseyside zu gehen. 

Verletzungsprobleme behinderten seinen Start ins Leben und angesichts der physischen Natur des englischen Fußballs tauchten bald Zweifel auf, ob sich sein Schritt als Fehler erweisen würde.

.

Thiago Alcantara (rechts) wandte sich an die Medien über seine Entscheidung, sich Liverpool im Jahr 2020 anzuschließen

Aktie

Aber vor Liverpools Champions-League-Match mit Porto am Mittwochabend war Thiago unnachgiebig, dass er den “richtigen” Schritt gemacht hat. 

Er sagte: “100 Prozent ich habe die richtige Bewegung, die richtige Wahl zu treffen. Man weiß nie.

‘(Verletzungen sind) Teil unseres Jobs, Teil des Lebens und wenn wir fit sind, müssen wir so hohe Leistungen wie möglich erbringen.’ 

Der zweimalige Champions-League-Sieger wurde dann darauf gedrängt, was genau an Liverpool ihn überzeugte, mitzumachen, da er in weniger anspruchsvollen Teams als “einfachere” Angebote angesehen wurde.

Verletzungen behinderten den Fortschritt des Spaniers, aber er ist jetzt fit und eine Schlüsselkomponente in der Seite

“Ich möchte weiter gewinnen, weg von meiner Komfortzone, neue Dinge ausprobieren und Jurgens Fußball ausprobieren”, fuhr er fort. 

‘Es ist zu lernen und mit meiner Erfahrung und wissen kann ich besser werden, neue Dinge zu lernen. 

‘Am Ende will ich gewinnen, in einem Spiel dominant sein und warum nicht hier mit Jürgen und meinen Teamkollegen?’ 

Thiago blühte während seiner Jahre bei Barcelona auf und spielte in einem Mittelfeld, das aus Xavi Hernandez und Andres Iniesta bestand.

Xavi hat kürzlich nach der Entlassung von Ronald Koeman das Amt des Managers im Nou Camp übernommen, und es wurde immer lauter, dass Xavi sich mit Thiago in Katalonien wiedervereinigen möchte. 

Thiago war abweisend, dass er eine Rückkehr nach Barcelona anstrebt, um sich mit Xavi Hernandez wieder zu vereinen

Xavi (vordere Reihe, zweiter von rechts) spielte mit Thiago (hintere Reihe, vierter von rechts) bei Barca

Auf die Frage, ob dies ein Vorschlag sei, für den er offen sei, war Thiago nicht überraschend abweisend. 

“Wie immer bin ich ein Typ, der Fußball spielt, ich beschäftige mich nicht mit Gerüchten”, sagte er. 

‘Ich konzentriere mich auf die Pflicht und den Vertrag mit meinem Team. 

‘Ich möchte nur von diesem Abenteuer in der Premier League wissen und versuchen, hier so viele Trophäen wie möglich zu gewinnen.’  

Aktie