Liverpool-training: 5 Dinge, die wir bemerkt, wie rot-vorbereiten für Fulham Zusammenstoß

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Liverpool haben keine Zeit, um näher auf Ihre Champions-League-triumph, wenn Sie gegen Fulham in eine entscheidende Premier-League-Spiel am Sonntag.

Jurgen Klopp ‚ s Seite sind verwickelt in einem erbitterten Titelkampf mit Manchester City und weiß, dass Sie nicht leisten können, jedem Schlupf-ups in einem Spiel, Sie werden erwartet, um zu gewinnen in Craven Cottage.

Sie sind einen Punkt hinter der Stadt, haben aber eine goldene Gelegenheit zu Wiederholung führen als Ihre Rivalen sind im FA-Cup-Aktion bei Swansea am Samstag.

Trotz das Rennen um den Titel großartig, das rot schien sich zu entspannen wie wurden Sie auf Herz und Nieren geprüft an Melwood am Freitag in die Vorbereitung Wochenende Ihre Vorrichtung.

Hier sind fünf Dinge, die wir bemerkt vom Liverpool-training, wie Sie bereiten sich auf den Kopf, um London zu Gesicht, der Häusler.

Klopp und Alexander-Arnold waren alle lächelt training am Freitag
(Bild: Liverpool FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Champions-League-route zum Finale vorhergesagt – und es ist eine schlechte Nachricht für Liverpool

1) Alle Gesichter nach Wochenmitte Erfolg

Liverpool haben eine unvergessliche Woche.

Sie gedumpten Bayern München aus der Champions League zu stürmen ins Viertelfinale, wo Sie das Gesicht Porto.

Jürgen Klopp war alle wieder ein lächeln in Melwood, die vor Ihrem Zusammenstoß mit Fulham am Sonntag nach seinem taktischen masterclass zu bekommen, desto besser für seine alten Bundesliga-Rivalen.

Trent Alexander-Arnold sah auch entspannt, nachdem er eine rock-solid-display in der Allianz-Arena nach abschütteln einer Fußverletzung.

Andy Robertson nahm eine kostspielige Buchung in München in der Wochenmitte
(Bild: Liverpool FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Warum Liverpool kann haben aufgeben Heimvorteil im Champions-League-Halbfinale

2) Robertson ausgerichtet bleibt

Andy Robertson sah Ihre Champions-League-Erfolg unter der Woche angeschlagen von einer späten Buchung.

Ein unnötiges foul an Leon Goretzka in der Nachspielzeit sah ihm die gelbe Karte gezeigt, die Regel, die ihn von der ersten Etappe Ihrer Viertelfinale Krawatte.

Robertson war sichtlich enttäuscht, als er Begriff, was seine Buchung gedacht – aber er ist wiederhergestellt sein Fokus vor das Spiel am Sonntag gegen Fulham.

Es ist keine Zeit für Robertson zu wohnen, auf seine späten Fehler, mit einem entscheidenden Premier League fixture als das Titelrennen hots up.

Mo Salah zu finden, ist form auf die perfekte Zeit für Liverpool
(Bild: Liverpool FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Champions-League-Halbfinale ziehen, zeigt potenziell leckeren Krawatten

3) Salah Rhythmus zu finden

Mohamed Salah ist die Suche nach form noch einmal für Liverpool an der perfekten Zeit.

Nach der Vernehmung durch einige fans nach einem kurzen Einbruch, er hat in einigen großartigen displays zu helfen, die Reds wieder auf die Strecke.

Er findet den Rhythmus, und über alle seine Fähigkeiten, um Liverpool als gefährlich immer vorwärts gehen, die vor Ihrem treffen mit einer Fulham Seite, die geleckt haben Ziele in dieser Saison.

Er wurde gesichtet in der Ausbildung halten den ball in der Luft und demonstriert seine Berührung ist so gut wie immer, wenn Liverpool ihn am dringendsten brauchen.

Origi, Shaqiri und Firmino sind alle konkurrierenden für Orte
(Bild: Liverpool FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Warum Man Utd-fans sind wütend mit Liverpool und Manchester City ‚ s Champions League zieht

4) Wettbewerb um die Plätze im Angriff

Es gibt jede Menge Konkurrenz für Orte in Jurgen Klopp ‚ s Seite – besonders im Angriff.

Es erscheint nicht die Rivalität um Plätze in der Startelf hat, verursacht keine Verstimmungen unter Klopp den Angreifer jedoch.

Divock Origi, Xherdan Shaqiri und Roberto Firmino zu sehen waren, die Kräfte für eine Intensive kickabout um einen roten bin.

Firmino ist an den start, am Sonntag aber Origi und Shaqiri sind wahrscheinlich zu haben, um sich für Plätze auf der Bank, wo Sie haben genommen Auswirkungen subs in den letzten Wochen.

Nathaniel Phillips hat bisher an Klopp ‚ s erste team-Trainings
(Bild: Liverpool FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Liverpool Legende sagt Reds waren ‚grauenhaft‘ – trotz schlagen Bayern München

5) Youngster in der ersten Mannschaft Falten

Der junge Verteidiger Nathaniel Phillips genießt sein Engagement mit Jürgen Klopp ‚ s erste Mannschaft.

Der 21-jährige ist hoch bewerteten im Anfield-Stadion und war unglücklich, nicht zu Funktion, während Ihre winter-Verletzung Krise in der defensive nach der Kommissionierung bis ein klopfen des eigenen.

Mit Joe Gomez noch ausgeschlossen, wenn auch kurz vor einer Rückkehr, Phillips gemacht hat, die meisten, die sich in Klopp ‚ s erste Mannschaft Pläne.

Wer weiß, er könnte sich selbst finden, dazu aufgerufen zu helfen, Ihre Premier League-Titel Gebot irgendwann, wenn die Verletzungen erneut Streik im Anfield-Stadion.

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Coutinho legt Man Utd auf Alarmstufe rot

  • Was Van Dijk rief Robertson

  • Giggs sichert Bale über Real leiden

  • Was Messi sagte über Ronaldo