Liverpool vs Everton-Spieler-ratings Sadio Mane stars, aber Djibril Sidibe flops

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für die Zusendung des newsletters. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Divock Origi erzielte zweimal als Liverpool behauptet prahlen in der Merseyside-derby zu schieben Marco Silva näher an den FC Everton verlassen.

Origi bekam der Gastgeber aus, um den perfekten startcollecting einem herrlichen pass von Sadio Mane und Rundung Torhüter Jordan Pickford vor stoßen ins leere Tor.

Die Reds verdoppelt Ihren Vorsprung nach 17 Minuten, wenn ein anderer erhabenen pass von Mane rutschte in Shaqiri und er schob den ball in der unteren Ecke.

Everton zog ein Ziel zurück, nach 21 Minuten, als Verteidiger Michael Keane stocherte Haus von Alex Iwobi ‚ s pass nach Liverpool versäumt hatte, sich mit einer Ecke.

Liverpool wieder zwei-Tore-Polster kurz nach der halben Stunde, wenn ein ball über der Oberseite von Dejan Lovren split der Everton-Verteidigung und Origi kontrolliert, bevor lofting den ball über Pickford.

Mane war zügellos und habe das Ziel, seine Leistung verdient kurz vor der Halbzeit. Ein Everton-Freistoß in den Bereich fiel auf Trent Alexander-Arnold, und er fuhr Weg, der blind vor der Verlegung den ball auf Mane, der legte den ball in das Netz jenseits von Pickford.

Everton machte es 4-2 in der ersten Hälfte der Nachspielzeit als Richarlison warf sich auf Ersatz Bernard ‚ s cross und sein kopfball flog über Adrian.

Georginio Wijnaldum Hinzugefügt Glanz auf den aufgestellt in der letzten minute.

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Liverpool 5-2 Everton: 6 talking points, rote Lauf in Merseyside derby Zerstörung

LIVERPOOL, ENGLAND – DECEMBER 04: Divock Origi Liverpool feiert mit Teamkollege James Milner-after scoring his team ‚ s third goal während der Premier-League-Spiel zwischen Liverpool FC und Everton FC im Anfield-Stadion am Dezember 04, 2019 in Liverpool, Vereinigtes Königreich. (Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)
(Bild: Laurence Griffiths)

Hier ist, wie Sie bewertet:

Liverpool

Adrian 5

Sah nicht bequem überhaupt in seine Entscheidung, die Verteidigung machte ihn nervös

Alexander-Arnold 7

Gebucht wird. Einfach nur genial, geht nach vorn, ausgesetzt ein wenig zurück. Lieferung erhaben

Lovren 5

Paar Fehler für Everton Ziele, aber was ist mit dem unglaublichen ball auf Origi?

Van Dijk 6

Reds Verteidigung sah ausgesprochen wackelig, und er war nicht immun gegen Fehler

Robertson 8

Ein Fehler für ein Ziel, aber stark, aggressiv und verursacht Chaos-down-Flanke

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Gary Lineker macht Liverpool den Titel Prognose als Mohamed Salah ist gesunken

Andrew Robertson hält Alex Iwobi in seinen tracks
(Bild: Getty Images)

Milner 6

Fester job, in der Mitte, musste hart arbeiten, um Lücken schließen, die offenbar alle über

Lallana 7

Gefangen das Auge mit seinen Laufenden und drücken Sie auf “ Everton-Verteidigung. Vorbei auch gut

Wijnaldum 7

Hatten große Rolle bei dem Versuch zu halten, die taktischen plan zusammen, hab es auch im großen und ganzen

Shaqiri 7

Einige brillante Schliff und Brillant-Ziel für den ersten start der Saison, würde immer fade

Origi 9

Geschicklichkeit war unglaublich, in der Einnahme-ball für die ersten zwei Tore, zeigte er der Klasse nach vorne

Mane 9

MOTM. Nicht von dieser Welt. Geliebt werden der wichtigste Mann, und zeigte, dass er genau das

Subs: Henderson (Lallana 73), Firmino (Origi 73)

Sadio Mane spielte für Liverpool

Everton

Pickford 5

Konnten nicht an den ball, Liverpool ran riot in der ersten Hälfte, konnte mich nicht daran erinnern, speichern

Holgate 5

War eigentlich die beste von der Everton-Verteidiger, aber das ist nicht zuviel zu sagen an alle

Keane 4

Sah, wie er verloren hatte, seinen Kompass, konnte einfach nicht mehr seine Lager auf alle, die ganze Nacht. Schockierend

Mina 4

Schien nicht zu verstehen, er war einer der 3 auf der Rückseite, aus der position fast ständig

Sidibe 3

Abgenommen in der ersten Hälfte nach schockierend, schrecklich Darstellung, wie er kämpfte, um zu verstehen, Rolle

Djibril Sidibe wurde gezogen aus
(Bild: Clive Brunskill)

Davies 6

Kämpften hart in die Mitte, aber Unmögliche Aufgabe gegeben sein manager ging ohne ein Mittelfeld

Sigurdsson 6

Produziert ein paar anständige Momente und hatte die hand in zweite Ziel ist, berühren Sie ausgezeichnet zu

Digne 5

Nicht entscheiden konnte, was seine Rolle war und in gefangen zwischen zwei Bereichen. Nicht das system

Iwobi 5

Sieht nicht aus wie eine £30m-player, aber hat ein paar Dinge mit seinem Laufenden zu verunsichern rot

Calvert-Lewin 7

Vorausgesetzt, ein wirklich gutes Steckdose, und gab van Dijk ein hartes Spiel, verdient weit mehr fan-Kredit

Richarlison 6

Gebucht wird. Immerhin zeigte er ein bisschen Leidenschaft, und lief schwer, die Ursache, aber nicht auf dem ball genug

Subs: Bernard 6 (Sidibe 35), Kean 6 (Calvert-Lewin 60), Schneiderlin (Davies 72)