Chloe Burrows von Love Island war „peinlich“, als sie einen epischen falschen Bräunungsfehler erleidet

  • Aktualisiert: 13.04, 12. September 2021

LOVE Island-Star Chloe Burrows wurde rot im Gesicht, als sie einen epischen falschen Bräunungsfehler erlitt.

Der 25-jährige Reality-Star schämte sich, das Haus zu verlassen, nachdem sie dunkelorange Flecken an den Händen hatte.

3Chloe Burrows auf Love Island erlitt eine epische Fälschung tan scheiternBildnachweis: Rex
3Sie hatte einen dunkelorangefarbenen Fleck auf ihrer HandBildnachweis: Instagram

.

“Ich habe letzte Nacht ein Bräunungsserum ausprobiert und es überall auf meinen Händen bekommen”, sagte sie auf Instagram.

“Wie bekomme ich das weg? Es ist mir peinlich.”

Zum Glück kam der Schönheitsfehler nach ihrem Auftritt bei den glamourösen National Television Awards Anfang dieser Woche.

Die Zweitplatzierte Chloe sah auf dem roten Teppich fast nicht wiederzuerkennen aus – wie viele der Love Islanders ohne ihre Markenbadebekleidung.

Sie tauchte Hand in Hand mit ihrem Freund Toby Aromolaran auf und sah in einem gefiederten schwarzen Kleid wie eine Million Dollar aus.

Der Star teilte zuvor ihre Vorbereitung mit und schwenkte ein Glas Sprudel mit einer Wassermelonenmaske, die von ihrem Gesicht hing.