Jessica Hayes von Love Island gibt bekannt, dass sie sich wegen Babyverlust in Therapie befindet und immer noch drei Kinder haben möchte

Im November verlor sie auf tragische Weise ihr zweites Kind, einen Jungen namens Teddy, der 19 Wochen schwanger war.

Und jetzt hat Jessica Hayes, 28, enthüllt, dass sie sich wegen Babyverlust in Therapie befindet, und schreibt ihrem zweijährigen Sohn Presley zu, dass er ein “Hauptgrund” für sie ist ist so stark geblieben, gab aber zu: ‘Ich habe Tage, an denen ich nur sitze und weine!’

Der Reality-Star, der 2015 die Serie von Love Island gewann, gestand, dass sie immer noch drei Kinder will, nachdem sie ihre Trennung von ihrem Verlobten Dan Lowry bestätigt hatte.  

Trauer: Jessica Hayes, 28, hat enthüllt, dass sie sich wegen Babyverlust in Therapie befindet, gab aber zu: “Ich habe Tage, an denen ich nur sitze und weine!”

Sie hat neu erzählt! Magazin über den Verlust von Teddy: “Ich hatte eine Therapie und habe mit jemandem gesprochen und das hat definitiv geholfen … Ich habe Tage, an denen ich nur sitze und weine, und alles, was ich will, ist, dass er zurück, aber das ist nur Trauer.” < /p>

Mit Blick in die Zukunft enthüllte Jessica, dass sie weiterhin beabsichtigt, ihre Familie zu vergrößern, und sagte: ‘Ich habe immer gesagt, dass ich drei Kinder haben möchte und das wird sich nicht ändern für mich, weil es mein Traum ist.’ 

Teilen

Dan – mit dem sie sich im August 2018 nach sechsmonatiger Verabredung verlobt hat – zog aus, nachdem sich die Wege des Paares im Mai getrennt hatten, nur sechs Monate nach dem Verlust ihres ungeborenen Babys.< /p>

Jessica gab zu: „Man erwartet nicht, dass sich alles so schnell auflöst. Ein Baby zu verlieren und die Person, mit der Sie dachten, Sie würden mehr Kinder haben und mit der Sie heiraten würden, war ein kleiner Schock.’ 

Herzbrechend: Der Reality-Star gab im Dezember bekannt, dass sie ihren Sohn Teddy im Alter von 19 Wochen auf tragische Weise verloren hatte, und teilte emotional mit, dass sie “in Trauer ertrinkt” 

Stark bleiben: The Love Islander schreibt Sohn Presley, zwei, zu, dass er ein “Hauptteil” des Grundes ist, warum sie so stark geblieben ist

Aber der Love Islander brandmarkte ihren Ex als “erstaunlichen Vater” und erklärte, dass ihre Trennung vielleicht nicht ewig dauert, aber dass sie einfach “Zeit für sich” brauchen.   ;

Obwohl sie Single ist, bestand Jessica darauf, dass sie kein Interesse an einer Partnersuche hat, als sie gestand: “Ich kann ehrlich gesagt nicht mehr mit Herzschmerz umgehen!”  

Bereits im Mai sagte Jessica MailOnline, dass sie durch das mutige Teilen ihrer eigenen Erfahrungen anderen Menschen geholfen hat, sich nicht allein zu fühlen.

Der Reality-Star sagte, dass sie auch hofft, ihren Followern “Stärke” zu geben, da sie weiß, dass es auch ein Leben nach dem Verlust gibt, und fügte hinzu: “Es macht dir klar, wie stark du bist. ‘ 

Mehr wollen: Der Reality-Star, der 2015 die Serie von Love Island gewann, gestand auch, dass sie immer noch drei Kinder haben möchte, nachdem sie ihre Trennung von ihrem Verlobten Dan Lowry bestätigt hatte

Es ist vorbei! Dan – mit dem sie sich im August 2018 verlobt hat – zog aus, nachdem sich das Paar im Mai getrennt hatte, nur sechs Monate nach dem Verlust ihres ungeborenen Babys (im April zusammen abgebildet)

Jessica gab im Dezember bekannt, dass sie ihren Sohn Teddy im Alter von 19 Wochen auf tragische Weise verloren hatte, und teilte emotional mit, dass sie “in Trauer ertrinkt”.

Die TV-Persönlichkeit sagte, dass sie wisse, dass es wichtig sei, “mit allem offen” zu sein, und dass sie seitdem Hunderte von Nachrichten von Frauen erhalten habe, die dasselbe durchgemacht haben. sich bei ihr dafür zu bedanken, dass sie ihnen „hilft“ und ihnen eine „Stimme“ gibt. 

Sie sagte: ‘Ich habe Hunderte von Nachrichten von anderen Frauen erhalten, die dasselbe durchgemacht haben, und bedankte sich so sehr, dass Sie mir geholfen haben.

‘Ich denke, es ist wirklich wichtig, offen zu sein, wenn Sie können und das möchten, da es so vielen Menschen hilft.’ 

Posted on Categories Showbiz