Mako Vunipola beharrt er hat kein bedauern über deal mit Nigel Wray, führte dazu, Sarazenen Skandal

Mako Vunipola beharrt er hat kein bedauern über seine Geschäfte mit Nigel Wray, führte dazu, Sarazenen gegen den salary cap.

Der England-prop benannt wurde in der 103-seitige Bericht, die bestätigt, dass £450,000 gegeben wurde Vuniprop — ein Unternehmen im Besitz der Vunipola Brüder — um Ihnen zu ermöglichen, ein Haus zu kaufen.

Es trug zu Sarazenen als absteiger aus der Premier League, aber auch mit dem Verein Zukunft in Aufruhr, Vunipola behauptet, er hätte nicht alles anders.

Mako Vunipola beharrt er hat kein bedauern über seine Geschäfte mit Nigel Wray

Führende der Packung: Wie Sportsmail brach die riesigen Sarazenen Geschichte über das Gehalt Straftaten

Teilen

„Für uns, keine Reue überhaupt“, sagte der England-prop. „Das ist keine leichte auf nicht darum kümmern, was passiert in den club, sondern mehr die Tatsache, dass unsere Karrieren sind kurz, und ich will nach vorne schauen, ein bisschen. Wenn ich die Wahl hätte, es wieder zu tun, ich würde es wieder tun, zu wissen, was passiert ist.

‘Nigel stellte die Gelegenheit, um uns und als rugby-Spieler unsere Karrieren nicht so lange. Alle Möglichkeiten, die helfen können oder Sortieren ein wenig unsere Zukunft nach rugby, wir sind mehr als bereit, diese zu prüfen. Das war unser denken, als wir das erste investiert mit Nigel und das ist nicht geändert.‘

Zwar noch nichts unterschrieben, Vunipola (rechts) beabsichtigt, sich weiterhin mit den Sarazenen in der Meisterschaft im nächsten Jahr. Er ist bereits in England und will ein Teil-sabbatical vor der Löwen-tour.

„Ich bin ziemlich glücklich, dass ich bin ein bisschen älter als einige der Jungs,“, sagte Vunipola. „Ich habe im und rund um das England-camp. Ich würde sagen, dass die meisten Trainer hier wissen, was ich bringen kann, in der Erwägung, dass einige der Jungs, die an den Rändern spielen müssen, auf dem höchsten standard, den Sie können.

„Manche Dinge geschehen müssen, bevor ich sagen kann, bin ich auf jeden Fall bleiben, aber ich hoffe, es wird sortiert, eher früher als später.‘

Vunipola sagt, kommen in der England camp ist eine willkommene Ablenkung von der club-Getümmel. Er war fallen gelassen für der Niederlage von Frankreich, kehrte aber zu Gesicht Schottland und bereitet sich nun auf Irland in Twickenham in der nächsten Woche.

„Wird hier jetzt mit England ist ja eigentlich schön, um Weg von etwas“, sagte Vunipola. ‘Irland ist immer schwer. Wir wollen beweisen, wir sind immer noch eines der besten teams in der Welt und zu tun, dass wir gegen die besten teams.‘

Teilen