Man City Line-up von der ersten Seite Begegnung im Jahr 2008 fasst ihre Transformation

Manchester City macht am Dienstagabend die Reise in die französische Hauptstadt, um gegen die andere finanzielle Supermacht des europäischen Fußballs anzutreten, die von Eigentümern aus dem Nahen Osten unterstützt wird

Video LoadingVideo UnavailableClick to playTap to playThe video wird auto-play soon8CancelPlay nowGuardiola liefert Team News vor Man City Zusammenstoß mit PSGByJosh O’Briensports.

  • 08:00, 24 Jan 2021
  • Updated12:16, 24 Nov 2021
  • |
  • Kommentare

Was für ein Unterschied 13 Jahre macht – im Dezember 2008 bereitete sich eine Mannschaft von Manchester City, die sich immer noch mit ihrer neu gewonnenen Kaufkraft auseinandersetzte, auf eine Mannschaft von Paris Saint-Germain vor, die noch nicht die finanziellen Muskeln aufbauen konnte, die sie so frei spielen würden zum ersten Mal in ihrer Geschichte.

.

Es ist etwas ironisch, dass 2008 – ein Jahr, das aufgrund der großen Rezession weltweit von einer Finanzkrise übersät war – das erste Treffen zwischen Man City und PSG erlebte, bevor sie zu den reichsten Fußballvereinen der Welt wurden.

Als das Halbfinale der Champions League der letzten Saison stattfand, waren beide Seiten mit der Art von Kaufkraft bewaffnet, die einige Länder erröten lassen würde, und standen sich bereits 2016 gegenüber.

Aber zurück zum Dezember 2008, lange bevor Pep Guardiola den Etihad Hot-Seat besetzen würde (Citys Boden wurde damals tatsächlich das City of Manchester Stadium genannt), hat Mirror Sport Citys Startelf von dieser völlig vergesslichen Nacht in Manchester analysiert und seziert, wie es den beteiligten Spielern seitdem ergangen ist.

Joe Hart

Joe Hart verbrachte 12 Jahre bei Manchester City und gewann dabei zwei Premier-League-Titel
(

Bild:
Getty Images)

Eines von drei Mitgliedern der Startelf, die Teil des Vereins bleiben, als City drei Jahre später ihren ersten Premier-League-Titel auf dramatische Weise sicherte, Hart wird von den Etihad-Gläubigen immer noch gern in Erinnerung behalten.

Hart war zu diesem Zeitpunkt seit zwei Jahren im Club, obwohl die Saison 2008 seinen ersten Einsatz zwischen den Stöcken für den Verein markierte – nur in Pokalwettbewerben galt Shay Given als Citys Nummer eins für Ligaspiele.

Das saubere Blatt Hart hielt in der Nacht in dem, was war ein langweiliges 0-0 Unentschieden war eindeutig nicht genug, um über den damaligen Manager Mark Hughes zu gewinnen, als Hart wurde am Ende dieser Saison nach Birmingham ausgeliehen.

Nachdem er nach Guardiolas Ankunft mit zwei Premier-League-Titeln unter seinem Gürtel aus dem Verein geführt worden war, hat Harts Karriere nachgelassen – mit erfolglosen Zaubern bei West Ham, Burnley und Tottenham, bevor er zuletzt für die schottischen Riesen Celtic unterschrieb.

Pablo Zabaleta

Pablo Zabaleta war ein Fanliebling bei Man City
(

Bild:
REUTERS)

Nicht jeder Name aus dieser Besetzung genoss eine ziemlich illustre Karriere wie die ersten beiden, aber Zabaleta genoss eine ebenso erfolgreiche Karriere wie Hart.

Ein entscheidender Teil von zwei Titelgewinnern, Der argentinische Rechtsverteidiger gewann neben zwei Ligapokalen auch einen FA Cup – und etablierte sich gleichzeitig als einer der besten Rechtsverteidiger der Liga.

Dieses Spiel fand in Zabaletas erster Saison im Verein statt, in der er knapp ein Jahrzehnt seiner Karriere verbringen würde, bevor er Manchester für drei Jahre bei West Ham United gegen London eintauschte.

Der Argentinier gab offiziell seinen Rücktritt vom Spiel im Oktober von 2020 bekannt.

Richard Dunne

Richard Dunne war ein hartnäckiger Innenverteidiger, der acht rote Karten der Premier League sammelte – ein gemeinsamer Rekord
(

Bild:
Täglicher Spiegel)

Im krassen Gegensatz zu dem oben genannten Duo, Dieses Spiel, als Dunnes Stadtkarriere zu Ende ging.

Der Mann, der den besten Rekord der meisten Premier League-Eigentore aufweist, vermied es, eines durch sein eigenes Netz zu werfen, als die Pariser in die Stadt kamen, und half dabei, ein sauberes Blatt zu halten.

Man City kann das Kylian Mbappe-Gebot von Sheikh Mansour steigern, indem es die Chelsea-Lektion gegen PSG wiederholt

“Er ist fertig” – Carlos Tevez ‘Man City-Ablehnung, die Roberto Mancini wütend machte

Dunne stieg im folgenden Sommer auf, um seinen Handel für Aston Villa unter dem irischen Kollegen Martin O’Neil zu betreiben, wo er zufällig sein erstes Villa-Tor gegen Man City eintüten würde – er entschied sich dagegen zu feiern.

61 saubere Laken und 296 Auftritte später, Dunne ist immer noch gern von City-Fans in Erinnerung.

Tal Ben Haim

Tal Ben Haim dauerte nur eine Saison bei Man City (Foto von Ed Garvey / Manchester City FC über Getty Images)

“Ich werde definitiv mein Bestes für City geben und in jedem Spiel mein Herz geben. Ich hoffe, dass wir in dieser Saison gute Dinge tun können. Ich freue mich darauf, die Saison hier zu beginnen “, erklärte Tel Ben Haim bei seiner £ 5m Ankunft im Jahr 2008.

Er würde nur eine Saison in Manchester dauern, neun Auftritte machen, bevor er in der folgenden Saison dauerhaft zu Sunderland und Portsmouth wechselte.

Ben Haims Auftritt gegen PSG war einer von drei, die er in Europa für City machen würde – deutlich glamouröser als sein erstes UEFA-Cup-Qualifikationsspiel gegen EB Streymur im Oakwell Stadium von Barnsley.

Vincent Kompany

Vincent Kompany gewann vier Premier-League-Titel bei Man City
(

Bild:
Matthew Ashton – AMA/Getty Images)

Inmitten einer Liste von Namen, die während ihrer jeweiligen Stadtkarriere zu wünschen übrig ließen, Man steht Kopf und Schultern über dem Rest in Vincent Kompany.

Der Belgier wird weithin als einer der besten Spieler angesehen, der das berühmte himmelblaue Hemd trägt – nachdem er den Verein zum Ruhm der Premier League geführt hat.

Im Laufe seiner elf Spielzeiten bei City sorgt Kompanys Trophäensammlung mit vier Premier-League-Titeln, vier Ligapokalen und zwei FA-Pokalen für erstaunliche Ergebnisse.

Der Innenverteidiger trennte sich vor der Saison 2019-20 von City, um Spielertrainer des Boyhood Club Anderlecht zu werden, obwohl ihm zu Ehren eine Statue außerhalb des Geländes enthüllt wurde.

Javier Garrido

Javier Garrido jostles mit Man Utd Frazer Campbell
(

Bild:
Getty Images)

Es wird oft vergessen, wie gut Garridos Man City-Karriere begann – der Spanier hielt in seinen ersten vier Spielen im linken Rückraum vier saubere Laken.

Die Dinge verschlechterten sich jedoch schnell, als Garrido die Hackordnung deutlich nach unten fiel und seinen Platz verlor, als die festliche Zeit herumrollte.

Unglücklicherweise, Sein bemerkenswertester Beitrag in einem City-Trikot kam, als er ein ungenutzter Ersatz in einem Manchester-Derby war – wo er von einer Münze getroffen wurde, die von den United-Fans geworfen wurde, als er den Tunnel hinunterging.

Er hielt sich drei Jahre in Manchester auf, bevor er zu Lazio Rom in die Serie A floh, kehrte jedoch drei Jahre später mit Norwich kurz in die Premier League zurück.

Stephen Ireland

Stephen Ireland verließ Manchester City zu schlechten Konditionen und beschrieb eine Reihe seiner Ex-Teamkollegen als “geldbesessen”.
(

Bild:
PA)

Irland war während seiner Zeit bei City ein großer Fanliebling, nachdem er als Teenager für den Verein unterschrieben hatte.

In der Saison 2008/09 wurde er zum Spieler des Jahres gewählt, was ihm einen Fünfjahresvertrag einbrachte, der ihn bis 2014 im Verein halten sollte – er verließ am Ende der Saison.

Irland brachte einen Deal mit Aston Villa zu Papier, bei dem James Milner in die entgegengesetzte Richtung ging, da Irland einen letzten Abschiedsschuss für seine frühere Seite hatte: “Ich denke, James Milner muss denken, dass das Gras auf der anderen Seite grüner ist Seite. Er wird bald einen Schock bekommen, weil es definitiv nicht so ist.”

Daniel Sturridge

Daniel Sturridge genoss drei Jahre als Teil der ersten Mannschaft von Man City
(

Bild:
Getty)

Sturridge machte im Laufe seiner Zeit bei Man City ein kleines Stück Geschichte, als er der einzige Spieler war, der jemals in der gleichen Saison (2007/08) im FA Youth Cup, im FA Cup und in der Premier League traf.

Nachdem er sechs Jahre bei City verbracht hatte, von denen drei in der Jugendeinrichtung verbracht wurden, Der zukünftige englische Nationalspieler würde seine Möglichkeiten in der ersten Mannschaft im Stadion der Stadt Manchester begrenzt finden.

Sturridge würde schließlich eine erfolgreiche Karriere führen, obwohl er von Verletzungen heimgesucht wurde, bei einer Reihe von Rivalen der Premier League, darunter Chelsea und Liverpool.

Während er seit 2018 nicht mehr in England gespielt hat, machte Sturridge vor relativ kurzer Zeit Schlagzeilen, nachdem er beim türkischen Super-Lig-Outfit Trabzonspor ein viermonatiges weltweites Verbot wegen Verstoßes gegen die Wettregeln erhalten hatte.