Manchester United ‘haben Sporting Lissabon Chef Ruben Amorim auf dem Radar als zukünftiger Manager’

Manchester United hat Sporting Lissabon Manager Ruben Amorim als langfristigen Nachfolger für Ole Gunnar Solskjaer identifiziert. 

Solskjaer erhielt seine Marschbefehle, nachdem Manchester United am vergangenen Wochenende eine peinliche 4-1-Niederlage gegen Watford in der Vicarage Road erlitten hatte.

Ralf Rangnick hat einen sechsmonatigen Vertrag als Interimstrainer unterschrieben, aber der Verein ist immer noch auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung.  

.

Manchester United identifizierte Sporting Lissabon Manager Ruben Amorim als potenziellen Chef

Aktie

Mauricio Pochettino ist der Favorit für die Nachfolge von Interimschef Rangnick im Juni, sofern der Argentinier seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain verlängern kann. 

Jedoch, United könnte zu Sporting Lissabons junger Manager, Amorim, wenn sie bei ihrem Versuch, Pochettino zu ernennen, laut The Sun erfolglos sind. 

Ralf Rangnick (rechts) hat interimsweise das Amt von Ex-Boss Ole Gunnar Solskjaer übernommen

Manchester United hält Amorim für eine gute Option für den Verein, wenn man bedenkt, dass er Sporting in der letzten Saison zu seinem ersten Meistertitel seit 19 Jahren geführt hat.  

Amorim hat sich auch in dieser Saison mit der portugiesischen Mannschaft gut geschlagen – nachdem er sich zum ersten Mal seit 13 Jahren einen Platz in der K. O.-Phase der Champions League gesichert hatte, nachdem er letzte Woche Borussia Dortmund besiegt hatte. 

Infolgedessen könnte United Schwierigkeiten haben,  Amorim von Sporting wegzubekommen – der letztes Jahr 8,4 Millionen Pfund bezahlt hat, um ihn von Braga zu verpflichten. 

Mauricio Pochettino (links) ist der Favorit auf die Nachfolge von Interimschef Rangnick im Juni 

Sollte United versuchen, seine Dienste zu erwerben, werden sie gezwungen sein, die £ 25.2m Freigabeklausel des Managers zu zahlen. 

Alternativ könnten die Red Devils Ten Hag verpflichten – der angeblich an dem United-Job interessiert ist. 

Darüber hinaus enthüllte Sportsmail letzte Woche, dass Ajax ihm nicht im Weg stehen würde, wenn er am Ende der Saison gehen wollte. 

Aktie

Lesen Sie mehr:

  • Man Utd beäugt Ruben Amorim als potenziellen neuen Manager mit Red Devils Chiefs nach Sporting Lissabon Boss eng