Manchester United startet mit einem 2:1-Sieg über Derby in die Saisonvorbereitungen

Manchester United hat mit einem 2:1-Sieg gegen Derby in einem sonnigen Pride Park seine Vorbereitungen für die neue Saison eröffnet. 

Ein stark wechselndes United-Team in den ersten Sessions dieses Sommers übernahm die Führung durch Tahith Chong, bevor Facundo Pellitri das zweite Tor erzielte.

Die Gastgeber kämpften in der Zwischenzeit mit mehreren Spielern um Verträge und lieferten eine Leistung ab, die Chef Wayne Rooney viel Optimismus geben wird.

Manchester United hat nach einem 2:1-Sieg gegen Derby mit den Vorbereitungen für die Saisonvorbereitung begonnen

Tahith Chong erzielte Uniteds erstes Tor im Pride Park, nachdem ihm freundlicherweise ein Abpraller in den Weg gefallen war 

Teilen
280 Aktien

Colin Kazim-Richards bohrte einen feinen Schuss ins lange Eck, um den Rückstand in der zweiten Halbzeit zu halbieren. 

Zu wenig Überraschung entschied sich Ole Gunnar Solskjaer für eine junge Mannschaft – Tom Heaton gab sein zweites Debüt für den Verein und Juan Mata wurde zum Kapitän ernannt.

James Garner, Dylan Levitt, Anthony Elanga und Teden Mengi begannen, während Chong vor seiner Leihe bei Birmingham ein überraschender Name auf der Mannschaftsliste war. 

Aber es war Derby, der vor dem frischgebackenen United besser startete, und Torhüter Heaton, der ablösefrei kam, musste in Aktion treten. 

Chong fuhr weg, um zu feiern, während Derbys Spieler den Schiedsrichter um einen Handball baten

Facundo Pellitri beeindruckte in der zweiten Hälfte und rundete Kelle Roos kühl ab, bevor er eintippte

Ein Ball wurde von der linken Seite in den Strafraum gepeitscht, den Curtis Davies traf und in Richtung Tor steuerte. Heaton holte sich hervorragend heraus und Brandon Williams räumte auf. 

Kurz darauf übernahm United jedoch die Führung. Chong konnte Max Bird den Ball stehlen und versuchte, sauber über den Kopf von Kelle Roos hinwegzukommen.

Der Abpraller fiel ihm dann freundlich in den Weg, und der holländische Flügelspieler schoss dann aus nur einem Meter Entfernung ins Netz. 

p

Nach dem versuchten Chip gab es Einsprüche von den Gastgebern wegen Handball, aber ohne VAR in Betrieb durfte das Tor stehen bleiben. 

Colin Kazim-Richards bohrte eine feine Anstrengung in die untere Ecke, um einen für Derby zurückzuziehen

Wayne Rooney, eine United-Legende, wird aus dem Freundschaftsspiel viele Gründe nehmen, optimistisch zu sein

Derby versuchte erneut, nach einer dringend benötigten Wasserpause bei den heißen Bedingungen das Kommando zu übernehmen, und Tom Lawrence nickte knapp zum langen Pfosten hinüber.

Die Veteranen Curtis Davies, Phil Jagielka und der alte United-Boy Ravel Morrison haben in der ersten Halbzeit alle ordentliche Leistungen gezeigt, und ihr Team nahm in der Pause zwei Änderungen vor.

United hat eine Reihe von Ersatzspielern gemacht, darunter Joe Hugill, Andreas Pereira, Shola Shoretire, Jesse Lingard und Pellitri, die entscheidende Minuten hatten. 

Und es waren die beiden Starlets in Shoretire und Pellitri, die zusammen für Uniteds zweites Tor des Nachmittags sorgten.

Tom Heaton gab sein zweites Debüt für United und schoss in der ersten Halbzeit eine Reihe von Paraden

Jesse Lingard lieferte eine glänzende Leistung ab und war nur wenige Ze