Manchester United: Paul Scholes besteht darauf, dass der Verein Michael Carrick nicht als neuen Manager benennen sollte

Paul Scholes hat darauf bestanden, dass Manchester United nicht in Betracht ziehen sollte, Michael Carrick als neuen Trainer einzustellen, obwohl der Hausmeister-Boss sie zum Champions League-Achtelfinale geführt hat.

Carrick, in seinem ersten Spiel verantwortlich nach der Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer am Wochenende, überwachte einen 2-0 Sieg bei Villarreal – mit Cristiano Ronaldo und Jadon Sancho beide Scoring in einer verbesserten Teamleistung.

Der Plan ist, dass Carrick, eine United-Legende, an der Spitze bleibt, während der Verein bis zum Ende der Saison einen Interimschef ernennt, aber die Überraschung fordert, dass er seine Rolle behält kann jetzt nach der Anzeige in Spanien wachsen.

.

Paul Scholes und Rio Ferdinand sagen, Michael Carrick sollte nicht sein, der Manchester United-Chef

Cristiano Ronaldo war auf Ziel Carrick Sieg bei Villarreal, sein erstes Spiel verantwortlich Hand

Aktie
13 Aktien

Scholes besteht jedoch darauf, dass United seine Aufmerksamkeit woanders konzentrieren sollte. 

Gefragt, ob Carrick den Job bei BT Sport bekommen habe, sagte er: “Ich glaube nicht, aber wer weiß? Nach Chelsea gibt es einen Lauf von 10 Spielen, die sehr gewinnbar sind. 

‘Das ist der Mensch vereint. Du musst die Besten im Griff haben. Michael Carrick? Schau, er ist ein Trainer. Er hatte ein Spiel als Manager. 

Aber Scholes glaubt, dass United nach der Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer die “Besten” hat

United lieferte eine verbesserte Leistung, aber Carrick wird nicht als langfristige Option erwartet

‘Keine Erfahrung anderswo. Ehrlich gesagt, kannst du nicht, so sehr ich ihn mag. Du brauchst das Allerbeste.’

Owen Hargreaves begann die Debatte darüber, dass Carrick einer der Kandidaten für Solskjaer sei, aber sowohl Scholes als auch Rio Ferdinand – ein weiterer Teamkollege des ehemaligen United-Mittelfeldspielers – widersprachen vehement.

“Offensichtlich kann sich alles bei Chelsea ändern, aber wenn Michael ein Ergebnis erhält”, sagte Hargreaves.

‘Wenn er wie Ole gewinnt, hat niemand erwartet, dass er den Job in Vollzeit bekommt, aber weil seine Ergebnisse da waren, haben sie es getan. Wenn Michael saubere Laken hält und den Tisch hochklettert, müssen sie ihn ansehen. Sie müssen.’

Owen Hargreaves sagte jedoch, positivere Ergebnisse würden bedeuten, dass United Carrick abwägt

Ferdinand schloss sich Scholes an und fügte hinzu: “Ich glaube nicht, dass sie es Michael geben werden.

‘Eine Sache ist sicher, dass sie aktiv nach jemandem suchen, der uns bis zum Ende der Saison als Interim durchführt, dann werden sie nach jemand anderem suchen, der am Ende der Saison kommt Saison.

‘Du siehst Laurent Blanc; jemand, der nicht Vollzeit wäre.

‘Jemand wie [Mauricio] Pochettino, als er arbeitslos war … es gab Murmeln, dass er in dieser Zeit zu Man United kommen wollte und es hängt davon ab, wie PSG es sieht.

Ferdinand (im Bild) besteht darauf, dass United die Zügel nicht dauerhaft an Carrick übergeben wird

‘Wir müssen abwarten, aber Man United muss sich erkundigen, ob sie einen Manager wollen, der einen Job hat. Diese Gespräche werden jetzt weitergehen.’

Der aktuelle PSG-Boss Pochettino ist der Favorit, um dauerhaft bei United zu übernehmen, und Sportsmail gab diese Woche bekannt, dass er gerne zur Halbzeit der Saison beitreten würde.

Seit heute Abend ist jedoch bekannt, dass United auch Gespräche mit Ernesto Valverde, dem renommierten ehemaligen Barcelona-Manager, geführt hat. 

Mauricio Pochettino ist der Favorit, Solskjaer zu ersetzen und will zur Halbzeit der Saison zu United wechseln

Aber das Old Trafford chiefs haben jetzt Gespräche mit dem ehemaligen Barcelona-manager Ernesto Valverde

Der Verein hat eine Shortlist von fünf Kandidaten für ihre Interimsrolle, und es wurde bekannt, dass Valverde einer der Namen ist, die in Betracht gezogen werden.

Er ist arbeitslos, nachdem er das Nou Camp im Januar 2020 verlassen hat, und hat kürzlich mit Uniteds Fußballdirektor John Murtough gesprochen. 

Es versteht sich, dass er nur eine vorübergehende Option wäre, da United andere Kandidaten für den Sommer hat, darunter Pochettino, Brendan Rodgers und Erik ten Hag. 

Aktie
13 Aktien