Mena Suvari erinnert sich an die „seltsame“ Begegnung mit Kevin Spacey vor seinem Skandal um sexuelle Übergriffe

Mena Suvari hat eine “seltsame” Erfahrung gemacht, die sie mit dem in Ungnade gefallenen Star Kevin Spacey hatte, als das Paar 1999 den Film American Beauty drehte.

Die 42-jährige Schauspielerin gab bekannt, dass das Paar im Vorfeld ihrer intimen Szene im Erfolgsdrama eine ungewöhnliche Begegnung hatte.

Während sie erklärte, dass sie ihrem Co-Star „vertraute“, gab sie zu, dass diese besondere Begegnung nicht besonders gut zu ihr passte.

Mena, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten 19 Jahre alt war, sagte, der Schauspieler habe sie in ein Zimmer gebracht und sie “sanft gehalten”, während sie auf einem Bett lagen.

„Er hat mich irgendwie sanft gehalten“, sagte sie PEOPLE. “Es war sehr friedlich, aber seltsam und ungewöhnlich.”

Der Film handelt von einem Mann mittleren Alters [Kevin], der von der besten Freundin seiner Tochter im Teenageralter [Mena] besessen ist und gleichzeitig an Depressionen leidet.

Fast zwei Jahrzehnte nach dem Film wurde Kevin von mehreren Männern sexueller Nötigung und sexueller Belästigung beschuldigt.

(Bild: WireImage)

Mena gab zu, dass sie an diese seltsame Begegnung gedacht hatte, als sie 2018 die Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs gegen Kevin entdeckte.

“Mein Herz geht an jeden, der Missbrauch erleidet”, sagte sie

Die American Pie-Schauspielerin beschrieb ihre eigenen Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch während ihrer Kindheit in ihren neuen Memoiren namens The Great Peace: A Memoir.

Und sie gibt zu, dass sie “ein Doppelleben führte”, als sie auf dem Rücken von American Beauty zum Star wurde.

“Jedes Mal ging ich an ein Set. Jedes Mal, wenn ich interviewt wurde, habe ich die ganze Zeit gespielt”, gestand sie. “Es war eine andere Rolle für mich zu spielen. Dass es mir gut ging.”

Sie verriet, dass sie ihre innere Aufruhr in ihre Rolle in American Beauty übertragen konnte und bezeichnete die Rolle als “schöne Erfahrung”.

Sie erzählte, wie der Film ihr die “Gelegenheit bot, zu arbeiten und mich auszudrücken, wenn ich mich brauchte, um mich zu retten”.

(Bild: AFP/Getty Images)

Und sie sagt, sie hoffe, dass das Sprechen über ihre eigenen Erfahrungen anderen, die gelitten haben, helfen wird.

Die Vorwürfe gegen den in Ungnade gefallenen Schauspieler spitzten sich erstmals 2018 zu, als der Schauspieler Anthony Rapp behauptete, Kevin sei im Alter von nur 14 Jahren unangemessenen sexuellen Annäherungsversuchen ausgesetzt gewesen.

Kevin outete sich dann in einer Erklärung als schwul, sagte jedoch: „Ich habe großen Respekt und Bewunderung für Anthony Rapp als Schauspieler. Ich bin mehr als entsetzt, seine Geschichte zu hören.

“Ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht an die Begegnung, sie wäre über 30 Jahre her. Aber wenn ich mich so verhalten sollte, wie er es beschreibt, schulde ich ihm die aufrichtigste Entschuldigung für das zutiefst unangemessene betrunkene Verhalten und entschuldige mich für die Gefühle.” er beschreibt, dass er all die Jahre mit sich herumgetragen hat.”

Posted on Categories Showbiz