Michael Vartan erzählt Drew Barrymore, dass er erregt wurde, als er sie in “Never Been Kissed” küsste

.

Galerie ansehen
Galerie ansehen
7 Fotos.


Chris Rogers
Stellvertretender Herausgeber von Los Angeles

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Sprechen

Michael Vartan sagt, er habe die schlimmste Angst jedes jungen Mannes gelebt, als er Drew Barrymore in “Never Been Kissed” küsste.

Die Besetzung von Never Been Kissed wurde mehr als 22 Jahre nach der Veröffentlichung des Films in der Drew Barrymore Show wieder vereint und Michael Vartan, 52, enthüllte den urkomischen Grund, warum sein Kuss mit Drew < Strong>Barrymore, 46, wird er nie vergessen.

Nach einem Clip des Kusses, der während der Folge von Drews Talkshow vom 13. September ausgestrahlt wurde, sagte er: „Ich muss sagen, ich habe diesen Clip seit Jahren nicht mehr gesehen und ich wurde emotional. Dieser Film war ein großer Teil meines Lebens. Jedes Mal, wenn ich angehalten werde, ist es immer Nie geküsst. Es ist eine ziemlich erstaunliche Sache, ein Teil davon zu sein, und dieses Wiedersehen ist einfach wunderbar.“

(Die Drew Barrymore Show)

Drew, der auch die Darsteller David Arquette und Molly Shannon auf die Bühne einlud, fragte Michael, was seine Lieblingserinnerung aus dem Film von 1999 sei, und er sagte: „Es gibt eine Geschichte über die berühmte Szene, die nur sehr wenige Leute kennen. Ich stehe auf den Hügel, wir umarmen uns und beginnen uns zu küssen, und du hast mich wirklich geküsst. Ich meine, du hast mich wirklich geküsst. Ich war nicht im Geringsten darauf vorbereitet und ich bin ein Mann. Ich war damals ein sehr junger Mann und hatte Gefühle.“

Verwandte Galerie

Drew Barrymore im Laufe der Jahre – siehe Fotos von der Verwandlung des Stars

Dann, als er eine körperliche Reaktion als Folge des Kusses andeutete, wirkte Drew nervös. Er sagte: „Die Gefühle waren – sie sind einfach passiert – und mir wurde sehr schnell klar, dass ich in einer sehr schlechten Lage war, weil ich sehr lockere Hosen trug, und ich dachte: ‚Das wird eine Katastrophe, wenn sie schneiden.‘ ,Ich muss das präventiv beenden’.“

(Die Drew Barrymore Show)

“In einer Panik schrie ich nur “Schneiden”, beugte mich vor und sagte: ‘Oh Leute, tut mir leid, mein Rücken, ich habe meinen Rücken zum Ball gespielt'”, erinnert er sich. Drew lächelte und Michael erklärte, dass er „in eine Ecke gegangen“ sei und anfing, „entsetzliche Gedanken zu denken, wie, du weißt schon, ‚tote Welpen, tote Welpen‘“.

Michael sagte, er habe sich schließlich beruhigen können, aber der Vorfall sei “sehr peinlich”.

„Zum Glück verliefen die folgenden Szenen reibungslos“, sagte er, lachte und fügte hinzu: „Du bist ein sehr guter Küsser.“

Der Film von 1999 handelt von Josie (Drew Barrymore), einer 25-jährigen investigativen Journalistin, die an der örtlichen High School undercover geht. Sie ist ein ehemaliger High-School-Nerd, der noch nie zuvor geküsst wurde. Wenn also mit einem Englischlehrer (Michael Vartan), der sich für eine Schülerin hält, Funken fliegen, wird es schwierig und ach so kompliziert.