Mir Aboubacar Diomande tot: der Ehemalige Charlton Fußballer stirbt im Alter von 31 Jahren nach ‚fallen aus dem Zug“

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Ehemalige Charlton Athletic Spieler wurde tot aufgefunden, nachdem angeblich Sturz aus einem Zug.

Mir Aboubacar Diomande, 31, wurde angenommen, dass das Reisen, um neue Teamkameraden in Kolkata, Indien, bei der Tragödie in der district of Chhattisgarh.

Diomande Identität wurde angeblich entdeckt, nachdem sein Handy gefunden wurde in der Nähe des Körpers, in dem sich Ausweispapiere.

Der Körper war, sagte in einem verstümmelten Zustand ist, wenn es entdeckt wurde in der Nähe von Baradwar Bahnhof.

Udyan Behar, einem lokalen Polizeibeamten Berichterstattung über den Vorfall, sagte: „Es war nicht klar, mit welchem Zug er unterwegs war.

Diomande (rechts), abgebildet in einem club Trainingsanzug
(Bild: diomandemeaboubacar/Instagram)

Lesen Sie Mehr

  • Meisterschaft 2019-20 Vorschau: Team-für-team guide als Kampf für die Premier-League-Förderung beginnt

„Wir haben kontaktierte seine Freunde in Delhi und haben auch gesprochen, um seinen Bruder zu und informierte ihn über den Vorfall.“

Diomande begann seine Fußball-Karriere in seiner Heimat Elfenbeinküste.

Er zog nach south west London ansässige Charlton im Jahr 2006, aber nicht einen einzigen Auftritt in diesem Jahr auf Das Tal.

Eine Ausleihe an Germial Beerschot in Antwerpen, Belgien, folgten, bevor er zog zurück in seine Heimat.

Im Jahr 2007 war er nominiert für den Tournoi de ich’UEMOA, wo er eine Elfenbein-Küste Auftritt.

Diomande abgebildet, bevor er sich Charlton Athletic im Jahr 2006
(Bild: diomandemeaboubacar/Instagram)

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Transfer-news-LIVE: die Neuesten Gerüchte

  • Mourinho von Premier-League-Vorhersagen

  • 14 free agents Ihren Verein anmelden können

  • Salah geniale Geste, um Jungen fan

Er wurde so etwas wie eine club-Legende im Stella Club d’Adjame, die er gespielt für über 12-Jahres-Zeitraum endete früher in diesem Sommer.

Diomande hatte nur in Indien angekommen am 8. August, hatte ein Visum erteilt, um Fußball zu spielen, in Indien im Juli.

Es wird berichtet, dass die Polizei versucht, sich für das fehlen von Taschen auf, den Zug in Howrah-Station, aber waren erfolglos bei der Suche nach einem.

Bisher hat noch niemand gekommen zu behaupten, die Körper, trotz Polizei Kontaktaufnahme mit seinen Freunden und seiner Familie.