Naga Munchetty teilt einen billigen Hitzewellen-Hack mit nur einem Handtuch und Wasser

Naga Munchetty hat ihren Top-Tipp geteilt, um in der Hitzewelle cool zu bleiben

Im Gespräch mit einem Anrufer sagte Naga am Montag: „Wenn Sie Küchenrolle oder ein dünnes Musselin-Geschirrtuch haben, tauchen Sie es in kaltes Wasser, wringen Sie es aus und wickeln Sie es einfach um Ihren Hals. Es hilft wirklich.“

Der Star erklärte weiter, sie sei ein Champion-Pullover – wie sie gestand, schwitzte auch sie in der Hitze.

Sie erklärte: „Ich schwitze für England. Das ist gut. Früher war mir das peinlich, aber ein Fitnesstrainer sagte zu mir: „Ihr Körper ist nur sehr effizient“, also ist es mir nicht mehr peinlich – aber ich schwitze.“

Die Temperaturen sind in ganz Großbritannien inmitten der anhaltenden Hitzewelle in die Höhe geschossen

„Und ich finde, dass [mit einem feuchten Geschirrtuch] hilft.“

Naga teilte ihren Rat mit, während sie mit einem Anrufer aus Worthing sprach, der zu Hause in ihrer Küche arbeitete – Marmelade kochen.

Bei der Herstellung von Marmelade werden Zutaten über einem heißen Herd oder Herd gekocht – mit Temperaturen, die erforderlich sind, um den Siedepunkt zu erreichen.

Die Anruferin beschrieb ihre Küche: „Im Moment sind es dort etwa 24 Grad, das ist schön kühl.

„Aber Marmelade setzt etwa 103 bis 105 Grad ein. Wenn also ein paar dieser [Töpfe voller Marmelade] verkochen, kann es ziemlich heiß werden.“

Großbritannien sonnt sich in einer Hitzewelle, die voraussichtlich bis zum Wochenende andauern wird.

Für England wird vorhergesagt, dass es zu Beginn der Woche Temperaturen von 27 bis 29 und die frühen 30er Jahre erreichen wird.

Während die Temperaturen in Nordirland und Schottland zwischen 18 und 25 Grad liegen.

Während Nordirland am Samstag die höchste gemessene Temperatur hatte, erreichte das Quecksilber 31,2 Grad.

Promis wie Gemma Collins haben während der Hitzewelle in Großbritannien die Sonne aufgesogen
(Bild: gemmacollins/Instagram)

Das Met Office sagt, dass der Wochenanfang überwiegend heiß und sonnig sein wird – mit kühleren Temperaturen im Norden Großbritanniens aufgrund der Wolkendecke.

Während der Montag größtenteils von der Sonne bedeckt ist, heißt es in der Wettervorhersage vom Dienstag: „Ein weiterer meist sonniger und heißer Tag mit höheren Temperaturen, die sich weiter nördlich bis nach Nordirland und Südschottland erstrecken. Bewölkter weit im Norden. Später droht im Süden Gewitter.“

Während die Prognose für die zweite Wochenhälfte lautet: „Für die meisten gut und trocken, nur ein vereinzelter Nachmittagsschauer. Sehr warm, lokal heiß, obwohl die Nordostküsten kühler sein werden. Am Freitag werden weiter verbreitete Schauer den Südwesten erreichen.“

Posted on Categories Showbiz