Neues Wandgemälde von Marcus Rashford, das gemalt wurde, nachdem der Star von Man Utd auf die Ansprüche von Spectator zurückgeschlagen wurde

Wen muss United verpflichten, um eine Titelherausforderung zu bewältigen? Holen Sie sich unseren täglichen E-Mail-Newsletter von Manchester United

Ungültige E-Mail Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.Melden Sie sich an!Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie michSiehe unsere Datenschutzerklärung

Ein neues Wandgemälde von Marcus Rashford wurde gemalt, als der Star von Manchester United die Behauptungen zurückschlägt, er profitiere von seiner Wohltätigkeitsarbeit.

Der Stürmer erhielt einen MBE für seine Bemühungen in den letzten 18 Monaten im Kampf gegen die Nahrungsmittelarmut von Kindern.

Rashford forderte die Haltung der Regierung zu Gutscheinen für kostenlose Schulmahlzeiten heraus und zwang sie zu einer Kehrtwende, die ihm viel Beifall einbrachte.

Der United-Star hatte in Withington, Manchester, ein Wandgemälde gemalt, das jedoch verunstaltet wurde, nachdem er im Finale der Euro 2020 einen Elfmeter verpasst hatte.

Die Fans sammelten sich jedoch mit Unterstützungsbotschaften und ein neues Wandbild wurde in Hindley Junior & Kleinkinder.

Das Bild von Rashford in einem England-Trikot enthält auch die Worte: “Wir sind nicht nett, bemerkt zu werden. Wir sind freundlich, weil es das Richtige ist.”

Ein neues Wandbild von Marcus Rashford wurde bei Hindley Junior & Kleinkinderschule in Wigan

Durch die Arbeit des 23-Jährigen mit verschiedenen Organisationen wurden 20 Millionen Pfund für Gruppen gesammelt, die sich mit dem Problem befassen.

Rashfords Burberry-Partnerschaft hat auch dazu geführt, dass die Modemarke für die Sache spendet.

Der Stürmer von United erfuhr diese Woche, dass The Spectator eine Geschichte über seine finanziellen Gewinne veröffentlichen würde, aber Rashford war schnell auf seiner Seite.

Er sagte in den sozialen Medien: „Ich habe gerade gehört, dass Spectator plant, morgen eine Geschichte über mich zu veröffentlichen, wie ich in den letzten 18 Monaten kommerziell profitiert habe.

Der Star von Man Utd hat die Behauptungen zurückgeschlagen, er profitiere von Wohltätigkeitsarbeit
(Bild: Pool über REUTERS)

„Um das klarzustellen, ich muss nicht mit Marken zusammenarbeiten. Ich gehe eine Partnerschaft ein, weil ich die Arbeit, die ich abseits des Platzes mache, voranbringen möchte, und der größte Teil jeder Gebühr, die ich erhalten würde, trägt dazu bei.

“Letzten Sommer hatten 1,3 Millionen Kinder Zugang zu Nahrungsmittelhilfe. Durch meine Beziehung zu Burberry haben Kinder nach der Schule einen sicheren Ort, an dem sie gefüttert werden. Nach der Investition im November haben gefährdete Kinder in diesen Sommerferien sichere Orte, an denen sie sich aufhalten können zu meiner Beziehung zu Macmillan 80.000 Kinder haben jetzt ein Buch, das sie ihr eigen nennen können.

“Habe ich nach den Kehrtwenden eine größere kommerzielle Attraktivität? Ich bin sicher. Aber ich bin auch ein internationaler Fußballspieler von Manchester United und England. Warum muss es immer ein Motiv geben? Warum können wir nicht einfach das tun” das Richtige?

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Jadon Sancho-Trikots werden verkauft, tragen aber zur Verwirrung der Kadernummern von Man Utd bei

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Man Utd sagte, sie hätten bei der Neuverpflichtung von Paul Pogba von Juventus einen “falschen Anruf” gemacht.

“Ich lese tatsächlich ab und zu gerne Ausschnitte aus The Spectator, aber dies ist nur ein Nicht-Starter.”

Die Geschichte wurde noch nicht veröffentlicht.

Rashford bereitet sich auch auf eine mögliche Operation an einem Schulterproblem vor, das seit der ersten Hälfte der letzten Saison ein Problem darstellt.

„Wir suchen nach der besten Option, er ist weggegangen, um ein wenig darüber nachzudenken, und wir müssen die beste Vorgehensweise für ihn und den Verein ergreifen. Wir besprechen das (Timing) immer noch mit den Experten. “ sagte Ole Gunnar Solskjaer.

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Leon Goretzka von Man Utd “Vertragsangebot” inmitten von Bayern München wegen Geldproblemen

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Man Utds animiertes Scouting-Treffen und ihre Entscheidung, das Liverpooler Ziel Saul nicht zu verpflichten