Newcastle untersucht Kneipenschlägerei mit U23-Stars und Steve Harpers Sohn

Mehrere der U23-Stars der Elstern waren in den Kampf verwickelt, nachdem sie mit den Freunden von James Harper – dem Sohn des Akademiemanagers und ehemaligen Torhüters der ersten Mannschaft – zusammengestoßen waren Steve Harper

(Image : PA) VonJosh O’Brien

  • 11:32, 15. September 2021
  • Aktualisiert am 15. September 2021 um 11:33 Uhr

Newcastle United hat eine Untersuchung eingeleitet, nachdem eine Reihe ihrer U23-Stars in eine Kneipenschlägerei verwickelt waren – bei Zusammenstößen mit Freunden des Akademiemanagers und ehemaligen Torhüters der ersten Mannschaft, Steve Harper, James.

.

Der Vorfall soll sich letzte Woche im Stadtzentrum ereignet haben, als der Zusammenstoß physisch wurde und Schläge zwischen den Spielern und einer separaten Gruppe ausgetauscht wurden, zu der auch James Harper gehörte.

Es wird angenommen, dass James nicht zu den Angreifern des Zusammenstoßes gehörte und tatsächlich half, sich um diejenigen zu kümmern, die verletzt worden waren, einschließlich einer Person, die eine Gesichtsverletzung erlitten hatte.

Newcastle United hat eine Untersuchung wegen einer Schlägerei eingeleitet, an der eine Reihe ihrer Spieler unter 23 beteiligt war
(

Bild:
Iam Burn/News Images/REX/Shutterstock)

Obwohl die Polizei nicht zum Tatort gerufen wurde, entschied sich Newcastle, eine sofortige Untersuchung einzuleiten, was passiert war, nachdem Harper Wind von dem Kampf bekommen hatte, der sich ereignete, nachdem die Spieler einen Tisch im Tup Tup Palace gemietet hatten – einem Nachtclub, der am besten für seine Verbindungen bekannt ist mit der Reality-TV-Show Geordie Shore.

Während Harper Berichten zufolge mit einer Reihe der beteiligten Spieler Gespräche über ihr Verhalten geführt hat, musste er nun aufgrund des offensichtlichen Interessenkonflikts aufgrund der Anwesenheit seines Sohnes und der Tatsache, dass er die Jungen kennt, mit denen seine eigenen Spieler mit denen gekämpft wurde, obwohl gegen mehrere Spieler formelle Disziplinarmaßnahmen eingeleitet werden.

Die Plage von Fußball-Hooligans im Alter von über 50 Jahren verursacht Schwierigkeiten, „ruhmreiche Tage“ noch einmal zu erleben

Mario Balotellis frustrierter Schlag und die größten Teamkollegen-Zusammenstöße aller Zeiten

Laut Daily Mail enthüllte eine Quelle: „Nur bei Newcastle United konnte so etwas passieren. Es gab böses Blut zwischen einem der Spieler und einem von James‘ Freunden. Sie kannten sich bereits.

“Ein Spieler hat sich gefressen, und dann wurde es hässlich. Ein anderer Spieler stürmte ein und hat einen Jungen verletzt. Aber wie dumm kann man sein, sich mit den Freunden des Sohnes des Akademieleiters zu streiten?”

“Steve hat eine große Aufgabe, diesen Ort zu sortieren, es ist seit Jahren ein Durcheinander.”

Steve Harper trat von seiner Rolle in der ersten Mannschaft von Newcastle zurück, um die Akademie zu beaufsichtigen (Foto von Serena Taylor/Newcastle United über Getty Images)
(

Bild:
Serena Taylor)

Harper verließ Steve Bruces erste Mannschaft, um seine Rolle innerhalb der Akademie anzutreten, nachdem er 20 Spielzeiten im St. James Park verbracht hatte und dabei 199 Spiele absolvierte.

Wenn die U23-Mannschaft in Turbulenzen nicht schon genug war, sind sie derzeit ohne Manager, nachdem Chris Hogg letzten Monat als stellvertretender Manager zu MK Dons gewechselt war, bevor Gary Caldwell nur drei Wochen zwischenzeitlich ernannt wurde.

The Mirror hat Newcastle United um einen Kommentar zu dieser Angelegenheit gebeten.

Meist gelesen

  • Nicht verpassen

  • Folgen Sie MirrorFacebookTwitterMEHR AUF Steve HarperNewcastle United FC

    Holen Sie sich den KOSTENLOSEN Mirror Football-Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Schlagzeilen des Tages und Transfernachrichten

    AnmeldenUngültige E-Mail Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie mir unsere Datenschutzerklärung