Newcastles Chris Wood Transfer erklärt nach Gabby Agbonlahor ‘Witz’ Kommentare

Newcastle-Manager Eddie Howe hat die £ 25million Unterzeichnung von Chris Wood von Burnley verteidigt, nachdem der Transfer von Aston Villa Legende Gabby Agbonlahor in Frage gestellt wurde

Video LoadingVideo UnavailableClick to playTap to playThe video will auto-play soon8canceljetzt spielenligue 1 stars on Premier League transfer radarByTom BlowSports Writer

    Mittwoch, 13. Januar 2022, 11:18 Uhr

    .

  • Aktualisiert11:27, 13.Januar 2022
  • |
  • Kommentare

Newcastle hat einen überraschenden £ 25million Deal für Burnley Stürmer Chris Wood abgeschlossen, obwohl der ehemalige Premier League Star Gabby Agbonlahor den Umzug in Frage stellt.

Nur wenige sagten voraus, dass der Deal durchgehen würde, bevor sich das Fenster öffnete, obwohl Newcastle-Manager Eddie Howe darauf besteht, dass er “großartig” für die kämpfende Seite ist.

Wood, 30, hatte eine anständige Bilanz in Burnley und erzielte 49 Tore in 144 Premier League-Auftritten. In dieser Saison, obwohl, er hat die Rückseite des Netzes nur drei Mal gefunden.

Viele Anhänger sind auch schockiert zu sehen, dass das Turf Moor-Outfit einen Stürmer an einen Abstiegskonkurrenten verkauft, Beide Teams schmachten in der Abstiegszone auf 11 Punkte.

Es wird angenommen, dass Newcastle die Freigabeklausel des neuseeländischen Nationalspielers ausgelöst hat, Burnley ist machtlos, ihn daran zu hindern, dem mega-reichen Club beizutreten.

Ist Chris Wood eine gute Unterschrift für Newcastle? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Newcastle verpflichtet Chris Wood aus Burnley
(

Bild:
Newcastle United über Getty Image)

“Es wird keine kurzfristige Basis sein, ich bin sicher, es wird ein Drei- oder Vierjahresvertrag sein”, prognostizierte Agbonlahor auf talkSPORT, wobei Wood schließlich einen Zweieinhalbjahresvertrag unterzeichnete.

“Ich habe das Gefühl, dass Chris Wood, als er die Nachricht von seinem Agenten hörte, wahrscheinlich dachte, er mache Witze.

“Er hat drei Premier-League-Tore in dieser Saison, 30 Jahre alt, ein Verein, der £ 300 Milliarden Wert von ihren Besitzern hat. Ich denke, es ist eine seltsame, seltsame Unterzeichnung.

“Es war die Rede von [ Arsenal-Star Pierre-Emerick] Aubameyang, es war die Rede von all diesen Superstars und sie sind gegangen und haben einen Stürmer, der drei Tore hat. Für mich ist es sehr, sehr seltsam und wenn ich ein Newcastle-Fan bin, will ich mehr.”

Wood ist Newcastles zweite Unterschrift, seit ein von Saudi-Arabien unterstütztes Konsortium im Oktober eine Übernahme des Clubs abgeschlossen hat.

Der ehemalige Tottenham-Star Kieran Tripper, 31, wurde Anfang dieses Monats von Atletico Madrid geholt und erlitt bei seinem Debüt eine demütigende 0: 1-Niederlage im FA Cup gegen Cambridge United.

Die Transferanfrage von Dean Henderson lässt die Zukunft ungewiss, nachdem der mutige Umzug von Man Utd nach hinten losgegangen ist

Eddie Howe Urteil über Chris Wood als Newcastle Zeichen Stürmer und Line-up £ 28m nächsten Deal

“Chris ist eine wichtige Neuverpflichtung für uns in einer entscheidenden Zeit und ich bin sehr froh, dass wir ihn schnell hierher bringen konnten”, sagte Howe auf der Website des Clubs.

“Er ist eine sehr gefährliche Angriffsbedrohung, hat eine Körperlichkeit und einen Charakter, den ich wirklich mag, und er hat große Erfahrung in der Premier League. Er wird gut zu uns passen.”

Wood ist ein erfahrener Campaigner, der mehr als 500 professionelle Auftritte für Club und Land hat. Zuvor spielte er für eine Reihe von Clubs in England, darunter Leicester, Leeds und Brighton.

“Dies ist eine sehr aufregende Gelegenheit für mich und ich freue mich, ein Spieler von Newcastle United zu sein”, fügte der Stürmer hinzu.

“Ich habe ein paar Mal im St. James ‘Park gespielt und es ist ein großartiger Ort, also die Chance zu haben, diesen Verein mit diesen unglaublichen Fans hinter mir und meinen Teamkollegen zu vertreten, ist etwas ganz Besonderes.

“Der Verein und der Manager waren in diesem Prozess erstklassig, und ich kann es kaum erwarten, auf den Platz zu kommen und das Vertrauen zurückzuzahlen, das sie in mich haben, besonders mit einem wichtigen Teil der Saison vor uns.”

Eddie Howe glaubt, dass Wood eine gute Unterzeichnung für Newcastle ist
(

Bild:
Serena Taylor / Newcastle United über Getty Images)

Anfang dieses Monats forderte Newcastle-Legende Rob Lee seine ehemaligen Arbeitgeber auf, Trippier, Burnley-Verteidiger James Tarkowski und Jesse Lingard zu verpflichten.

“Lingard würde Tore schießen, das ist es, was Newcastle braucht”, sagte Lee zu einem Freund.

” West Ham will ihn wahrscheinlich unbedingt zurückholen, er war unglaublich für sie. Er hat Energie, er kommt auf dem Platz herum und er wird am Ende der Dinge stehen und Tore schießen.

“Tarkowski, er war in England Kader, er ist ein guter Defensivspieler, stark, schnell und ein bisschen ein Führer.”

Über die Art der Spieler, die Newcastle verpflichten sollte, fügte Lee hinzu: “Wir wollen nicht, dass Spieler nur wegen des Geldes nach Newcastle kommen.

“Aber Spieler, die für diesen Verein und für diese Fans spielen wollen. Wenn wir diese Art von Spielern bekommen, werden wir in Ordnung sein… wenn Newcastle keine Verstärkung bringt, gehen wir runter.”

Mehr lesen

Arsenal kippte, um den Transfertrick zu wiederholen, als Dusan Vlahovic sagte, das Timing sei perfekt

Mehr lesen

Fiorentina Dusan Vlahovic fordert Sperrung Arsenal bewegen inmitten Release-Klausel Optimismus

Meist gelesen

  • Nicht verpassen

  • Folge MIRRORFACEBOOKTWITTERKOMMENTAR MEHR ÜBER Chris WoodBurnley FCNewcastle United FCGabriel Agbonlahor

    Holen Sie sich den KOSTENLOSEN Mirror Football Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Schlagzeilen und Transfernachrichten des Tages

    Registriereninvalid EmailSomething went wrong, bitte versuchen Sie es später noch einmal.Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann Anzeigen von uns und 3rd-Parteien enthalten, die auf unserem Verständnis basieren. Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Mehr infoDanke fürs abonnierenwIr haben mehr Newsletterzeigen Sie mirsiehe unseredatenschutzam meisten gelesen