Nigel Farage kommt zu GB News, da der ehemalige Ukip-Führer schwört, „in der Show nicht auf die Knie zu gehen“.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf ein Web in Betracht.
Browser, der
unterstützt HTML5
Video

Nigel Farage hat angekündigt, dass er offiziell zu GB News wechselt, nachdem er sich Anfang des Jahres aus der Frontpolitik zurückgezogen hat.

Herr Farage gab die Ankündigung am Samstag bekannt, nachdem er zuvor auf Twitter gehänselt hatte, dass er einen “großen Karrierewechsel” enthüllen würde.

Mehrere Twitter-Nutzer haben richtig vermutet, dass der ehemalige Politiker Andrew Neils Kanal beitreten würde, der in letzter Zeit mit sinkenden Zuschauerzahlen konfrontiert war.

In seinem Tweet, in dem er seine Neuigkeiten ankündigte, sagte Herr Farage, dass “Ich werde in dieser Show nicht das Knie nehmen”, in Bezug darauf, dass Guto Harri letzte Woche das Knie live auf Sendung gebracht hat.

“Seit ich mich in der Politik um Rundfunk und Rundfunkangelegenheiten gekümmert habe, tut es das wirklich”, sagte Herr Farage in einem Video.

‘Es bringt die Leute dazu, Probleme zu betrachten, auf unterschiedliche Weise über Probleme nachzudenken und kann sehr einflussreich sein.’

Der ehemalige Ukip-Führer hat seine neue Rolle angekündigt (Bild: Rob Stothard/Getty Images)

Der ehemalige Vorsitzende der Brexit-Partei sagte, dass er zuvor dreieinhalb Jahre bei LBC gearbeitet habe, mit dem, was er als “ein bisschen Erfolg” bezeichnete.

“Auf YouTube haben sich Millionen von Leuten meine Videos angesehen und oft habe ich Geschichten erzählt, die alle anderen ignorieren wollen”, sagte er.

Er fuhr fort und erklärte, dass seine selbstbetitelte GB News-Show ab Montag, dem 19. Juli, von Montag bis Donnerstag von 19:00 bis 20:00 Uhr auf dem Kanal ausgestrahlt wird.

Sehen Sie Farage auf GB News von Montag bis Donnerstag ab 19:00 Uhr. Sie werden es nicht verpassen wollen. pic.twitter.com/NUy10qq07g

— GB News (@GBNEWS) 17. Juli 2021

Herr Farage versprach, “die härtesten Nachrichten des Tages anzunehmen” und sagte, dass er Leute interviewen wird, “die ihre Themen wirklich verstehen”.

‘Und außerdem werde ich in dieser Show für niemanden auf die Knie gehen’, fügte er hinzu.

Vor der offiziellen Ernennung von Herrn Farage bei GB News hat er die Aussage des Vorsitzenden Andrew Neil über die “große Zukunft” des Kanals retweetet.

Andrew Neil bestand in einer kürzlichen Erklärung darauf, dass GB News eine “große Zukunft” hat (Bild: Rex / GB News)

Diese Woche machte GB News Schlagzeilen, als ein Moderator aus Solidarität mit der Demonstration der englischen Männer-Fußballmannschaft gegen Rassismus live auf Sendung kniete.

GB News veröffentlichte daraufhin eine Erklärung zu Gutos Handlungen, in der es heißt, dass der Kanal zwar keine “Unternehmenslinie hat, die Knie zu nehmen”, es jedoch “ein inakzeptabler Verstoß gegen unsere Standards” war.

Nach Gutos Kniefall in GB News riefen einige Zuschauer zum Boykott des Kanals auf und behaupteten, er sei “zu aufgewacht”.

Später wurde berichtet, dass einige der Sendungen von GB News, die am folgenden Tag ausgestrahlt wurden, “null Zuschauer” anzogen, was einen starken Rückgang der Zuschauerzahlen seit dem Start Mitte Juni bedeutete.

In einer von Herrn Neil veröffentlichten Erklärung bestand er darauf, dass GB News noch eine glänzende Zukunft vor sich hat.

Mehr: Nigel Farage

‘Start-ups sind angespannt und zerstritten. @GBNEWS ist keine Ausnahme“, twitterte er.

‘Aber der Nachrichtensender findet Fuß und hat eine große Zukunft. Sehen Sie sich diesen Raum an.’

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder ein Bild haben, kontaktieren Sie das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an celebtips@metro.co.uk senden 020 3615 2145 oder besuchen Sie unsere Seite „Submit Stuff“ – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: Simon McCoy schlägt Kritiker zurück, als seine GB News-Show auf „null Zuschauer“ abstürzt

MEHR: GB News-Programmdirektor John McAndrew „beendet nach einer Reihe von Moderatoren, die sich das Knie nehmen“

Posted on Categories Showbiz