Stern «Pfeile» Katie Cassidy ließ sich scheiden, ein Jahr später nach der Hochzeit

Einer der heißesten Hollywood-Paare vor kurzem angekündigt, über die Trennung.

Katie Cassidy und Matthew Rogers scheiden lassen, berichtet E! News. Stern «Pfeile» die Scheidung eingereicht 1. Januar — fast 13 Monate nach der Hochzeit.

Sehen Sie diese Publikation in Instagram

Die Veröffentlichung von Katie Cassidy (@katiecassidy) 10 Dez 2019 10:23 PST

Warum genau das paar trennte, ist unbekannt. In Gerichtsakten Ursache der Scheidung sind «unüberbrückbare Differenzen». Darüber hinaus scheint es, dass es vorbei an einer freundlichen Note, weil die Schauspielerin noch nicht änderte Ihren Namen in sozialen Netzwerken.

Interessant ist, dass für den Monat vor dem Jahrestag Kathy schrieb am Instagram bewegender Beitrag über Matthew:

Ich bin dankbar, dass dieser Mann mit mir. Danke, dass es dich gibt.

Nach der Hochzeit im Jahr 2018 Katy äußerte unglaubliche Freude aus der Tatsache, dass Ihre Beziehung mit Ihrem Liebsten endlich den offiziellen.

Ich kann nicht dich lieben! Jetzt ist es offiziell! Ich bin die glücklichste Frau der Welt! Ich will die Ewigkeit mit dir verbringen!

— schrieb in Microblogging Schauspielerin.

Cassidy erzählt, dass das Angebot über die Ehe war sehr unerwartet.

Zuerst waren wir nur Freunde. Aber eines Tages während des Abendessens er hat mich reingelegt und ging auf die Knie. Es war so perfekt!

erzählte Cathy.

Eine Quelle aus dem Umfeld der Schauspielerin bemerkte, dass Matthew ist ein erstaunlicher Mann, und Cathy mit ihm glücklicher geworden:

Er ist ein guter Kerl, sehr Ihr liebt. Kathy unglaublich glücklich.

Es war die erste Ehe Cassidy. Früher Bestand Sie in der Beziehung mit Jerry Феррарой, Jason Garrison und Jesse McCartney.

In der ehemalige Polizeipräsident «the Flash» zeigen eine unerwartete Version von «Флэшпоинта»

Der Regisseur Andres Мускетти bestätigt, dass sein Film über Flash wird zumindest teilweise basierend auf der Geschichte der Comics «Флэшпоинт».

Früher das Studio Warner Bros. gab zu verstehen, dass das Bild der Superheld «Flash» wird nicht verbunden mit dem beliebten комиксовым Crossover-Zyklus «Флэшпоинт», die eine Alternative Realität im Rahmen des DC Universums. Trotzdem ist neulich der Regisseur Andres Мускетти bestätigt, dass er immer noch leihen einige Elemente aus «Флэшпоинта».

In einem Interview mit der That Show Hashtag Мускетти erzählte, dass ein Solo-Film über Barry allen wird aufeinander «Version «Флэшпоинта», das «unterscheiden wird von dem, was Sie erwarten». Angesichts solcher Kommentare, die Fans sollten bereit sein, dass die Macher von «the Flash» auf Lager haben für Sie eine Reihe von überraschungen.

Мускетти beließ es dabei, aber man kann davon ausgehen, dass auch dann, wenn die Handlung von «the Flash» wird eine Freestyle-Interpretation der ursprünglichen комиксовой Geschichte, im Film bleiben zumindest einige Elemente einer alternativen Realität und Zeitreisen. Eine Besonderheit der «Флэшпоинта» ist, dass es viele Helden und Schurken sehr Verschieden von Ihren üblichen Versionen. Zum Beispiel, Bruce Wayne in dieser Realität starb, und Batman wurde sein Vater Thomas Wayne. In der gleichen Zeit stammt verrückt Bruce Mutter reinkarniert in Joker.

Wir werden erinnern, dass der Release von «the Flash» geplant am 1. Juli 2022, während die Produktion der Bilder startet im nächsten Jahr. Die Rolle заглавного Helden wieder wird Ezra Miller.

Die Serie «Firefly» kann eine Fortsetzung nach fast 20 Jahren

Die Produzenten Gaben zu verstehen, dass eine solche Option nicht ausgeschlossen.

Im Zeitalter des Neustarts, Remakes und Fortsetzungen gibt es immer eine Chance, dass die eine oder andere Serie aus der Vergangenheit bekommt ein neues Leben. Füllt die Zahl der wiedergeborenen Projekte und kann eine fantastische Serie «Firefly», die gerade in den Jahren 2002-2003. Im Gespräch mit TheWrap der Chef des Fernsehsenders Fox und Executive producer von «Glühwürmchen» Tim Майнир antworteten auf die Frage, ob die Perspektive der TV-Serie zurück auf die Bildschirme bald.

Laut Thorn, Fox mit Interesse reagierte würde zu dieser Initiative. Eine andere Sache ist, dass dies erfordert ein aktualisiertes Konzept «Glühwürmchen», die würde nicht verloren Vorzüge des Originals, aber bei diesem Aussehen würde, in der auf moderne Art und Weise.

Dass bis Майнира, das beste Format für die Erneuerung der «Glühwürmchen», seiner Meinung nach, wäre eine Mini-Serie, die in der Oberpfalz von 8 bis 10 Episoden. Die Tatsache, dass Майнир würde gerne wieder mit dem Original-TV-Serie schauspielerischen Bestand, aber tun Sie es im Rahmen einer längeren TV-Show, es wäre schwierig, weil viele Künstler jetzt in anderen Projekten beschäftigt.

Sehen Sie diese Publikation in Instagram

Die Veröffentlichung von Nathan Fillion (@nathanfillion) 10 Nov 2019 5:00 PST

Trotz der Tatsache, dass das ursprüngliche «Firefly» begnügte sich mit nur 14 Episoden, die Serie eine treue Fan-Basis, die sicherlich wäre unsagbar froh Wiederbelebung Ihrer Lieblings-TV-Show.