Peter Andres Frau Emily spricht über ihre Angst vor der Elternschaft, als sie mit Sohn Theo im Zug ein süßes Händchen haltend teilt

  • Aktualisiert: 19:26, 25. Juli 2021

PETER Andres Frau Emily hat sich über ihre Befürchtungen geäußert, dass ihr Sohn Theo bald aus dem Wunsch herauswächst, ihre Hand in der Öffentlichkeit zu halten.

Die NHS-Ärztin ging zu Instagram, um ihre Sorgen mit einem süßen Schnappschuss ihres vierjährigen Sohnes zu teilen, der ihre Hand fest in seiner umklammerte.

4Emily sagte den Fans, dass sie den Tag “fürchtete”, an dem Theo ihre Hand nicht halten würde
4Der Jugendliche wird selten in sozialen Medien gesehenCredit : Soziale Medien – Siehe Quelle

.

Emily, 31, erzählte den Fans, dass sie sich Sorgen machte, dass ihr zweites Kind ihre Hand nicht mehr halten möchte, und sagte, sie „fürchtete“ den Tag, an dem er sie ablehnte.

Sie achtete darauf, das Gesicht des Jugendlichen, der noch nie in den sozialen Medien gesehen wurde, zu zeigen, und schnippte mit den Händen, als sie in einem Londoner Zug saßen.

Der kleine Theo, der einen grauen Pullover und eine graue Hose trug, konnte während der Zugfahrt gesehen werden, wie er sich an seiner vernarrten Mutter festhielt.

„Heute im Zug“, begann sie den Story-Post neben einem Herz-Emoji. “Ich habe Angst vor dem Tag, an dem er zu cool ist, um meine Hand zu halten.”

Theo, vier, ist das jüngste von zwei gemeinsamen Kindern von Emily und Ehemann Pete, die sich auch die siebenjährige Amelia teilen.

Pete ist auch Vater von Junior (16) und Princess (14) aus seiner Ehe mit dem ehemaligen Glamour-Model Katie Price, die 2009 zu Ende ging.

Emily und Theo wurden zuletzt bei einem gemeinsamen Ausflug im Londoner Natural History Museum gesehen, wo sie ein seltenes Foto ihres Sohnes teilte.

Die Geschwister waren in Sommerkleidung zu sehen und starrten ehrfürchtig auf ein Giraffenskelett, das neben einer maßstabsgetreuen Giraffenfigur positioniert war.

Begierig darauf, mehr von ihrer Tierpflege zu bekommen, stürmten sie dann zum nächsten Galerieraum, um Dinosaurierknochen zu inspizieren, wobei Amelia den Weg für Theo führte.

“JUNGE MUTTER STIGMA GIBT ES NOCH”

Die Medizinerin hat sich zuvor mit dem “Stigma” auseinandergesetzt, das sie als junge Mutter empfindet.

Emily brachte 2014 Tochter Amelia zur Welt und heiratete im folgenden Jahr den 47-jährigen Peter.

Die NHS-Heldin sprach über ihre eigenen Erfahrungen mit der Mutterschaft, nachdem Stacey Solomon enthüllt hatte, dass sie sich “schämte”, als sie ihr erstes Kind im Alter von 17 Jahren begrüßte.

Emily sagte: „Leider denke ich, dass das Stigma, eine junge Mutter zu sein, immer noch existieren kann, aber es ist falsch und niemand sollte dich für das Alter verurteilen, in dem du dich für Kinder entscheidest. Wir müssen junge Mütter unterstützen.

“Ich war 24, als ich Millie bekam, was ich immer noch als recht jung zähle. Das war manchmal auch schwer. Es ist wirklich eine Herausforderung und das Letzte, was man braucht, sind böse Blicke!”

Posted on Categories Showbiz