Peter Crouch „wird von Strictly Come Dancing-Chefs angesprochen“

Er ist berühmt für seinen Roboterjubel, nachdem er Tore für England erzielt hat. 

Und Peter Crouch, 40, könnte sein Repertoire auf der Tanzfläche verbessern, da Strictly Come Dancing-Chefs ihn angeblich für die nächste Serie angesprochen haben. 

Ein Insider sagte gegenüber The Sun: “Das Casting-Team war besonders interessiert, weil er während der EM so bekannt war.’ 

Neue Sportart: Peter Crouch könnte sein Repertoire auf der Tanzfläche erweitern, da Strictly Come Dancing-Chefs ihn für die nächste Serie ansprechen, über die am Sonntag berichtet wurde

Sie fuhren fort: “Peter ist sehr beliebt und wäre eine phänomenale Neuverpflichtung. 

Die Quelle fügte hinzu: “Größere Männer haben sich schwer getan, aber er würde auf der Tanzfläche eine Meile hervorstechen.”

Teilen

Peter wäre der bisher größte Strictly Come Dancing-Kandidat mit einer Körpergröße von 1,80 m.  

Mail Online hat Vertreter von Peter Crouch und Strictly Come Dancing um einen Kommentar gebeten. 

Fähigkeiten: Der ehemalige Fußballspieler ist bekannt für seinen Robotertanz, nachdem er Tore für England erzielt hatte, ging aber 2019 in den Ruhestand

Wenn Peter am Tanzwettbewerb teilnehmen würde, würde er in die Fußstapfen seiner Frau Abbey Clancy treten, die 2013 die Glitzerball-Trophäe gewann. 

Das Model verriet damals, dass sie und Peter nach ein paar Drinks zu Hause zusammen tanzen, ihr Mann aber leider “zwei linke Füße” hat. 

Im Jahr 2018 zeigte Pete seine Bewegungen in der Jonathan Ross-Show, als er der ehemaligen Strictly-Richterin Shirley Ballas einen Wirbel gab. 

Der Star schien sich zu amüsieren, als er von Ohr zu Ohr strahlte, während sich die mit dem Spitznamen “Königin des Lateinischen” unter seinem Arm drehte. 

Natürlich: Bereits 2018 zeigte Pete seine Bewegungen in der Jonathan Ross-Show, als er der ehemaligen Strictly-Richterin Shirley Ballas einen Wirbel gab

Liebt es: Der Star schien sich zu amüsieren, als er von Ohr zu Ohr strahlte, während sich die mit dem Spitznamen Queen of Latin unter seinem Arm drehte

Peter hat im Laufe der Jahre die Gelegenheit zum Tanzen nicht gescheut und wurde nach Fußballsiegen oft in Nachtclubs beim Feiern gesehen. 

Seine ikonische Roboterfeier wurde 2006 während der Begegnung Englands mit Jamaika erstmals vorgestellt. 

Er wurde ein neuer Kultheld für England-Fans, die seine Tore und seine Robotertanz-Feier mit großem Jubel begrüßten. 

Ziel: Peter hat sich im Laufe der Jahre nicht vor dem Tanzen gescheut und wurde oft nach Fußballsiegen in Nachtclubs beim Feiern gesehen (im Bild mit Jonathan Woodgate 2009) 

Die Feierlichkeiten fanden statt, nachdem England Jamaika im legendären WM-Spiel mit 6:0 besiegt hatte und Peter drei der sechs Tore erzielte. 

Der als Hattrick-Held des Spiels bezeichnete Peter feierte den Sieg mit dem mechanischen Robotertanz, der die Fans wild durch das Stadion schickte. 

Peter war eine denkwürdige englische Mannschaftsaufstellung und spielte neben den Sportlegenden David Beckham, Joe Cole und Frank Lampard, als er seine Tanzbewegungen auf dem Platz zeigte. < /p>

Hattrick-Held: Seine ikonische Roboterfeier fand statt, nachdem England Jamaika bei der WM mit 6:0 besiegt hatte und Peter drei der sechs Tore erzielte

Weiterlesen:

  • Nachrichten, Sport, Prominente und Klatsch | Die Sonne
Posted on Categories Showbiz