PewDiePie wehrt ADL Spende von 100 Millionen Abonnenten video nach organisation knallte ihn

PewDiePie erklärte seine Spende (Bild: Twitter/PewDiePie)

„Aber, nachdem der Christus-Kirche [Christchurch, New Zealand] Travestie vor ein paar Monaten meine eigene Auseinandersetzung mit MSM manipuliert wurde als Werkzeug für die Zerstörung.

Werbung

Werbung

„Ich bin nicht in Ordnung mit dieser situation nicht mehr und ich fühlte die Verantwortung, um änderungen vorzunehmen.‘

Felix fuhr Fort: ‘eine Spende in ADL nicht sinnvoll für jedermann, vor allem, da haben Sie geradezu gesprochen, gegen mich. Ich wollte öffentlich zeigen, dass ich mich bewegen kann Vergangenheit und bewegen auf.

„Ich denke, dass es wichtig ist, das ist einfach nicht mein Kampf mehr.‘

ADL-CEO zuvor zugeschlagen PewDiePie (Bild: Twitter/JGreenblattADL)

Zurück im Jahr 2017, Felix konfrontiert großen Spielraum, nachdem er ein video hochgeladen, das ihn sah, Bezahlung von zwei indischen Männern zu halten, bis ein Schild mit der Aufschrift: „Tod allen Juden.‘

ADL schlug der 29-jährige für das video, beschuldigte ihn der anti-Semitismus, und in Würdigung Disney getrennte Wege mit ihm.

Der CEO von ADL, Jonathan Greenblatt, twitterte eine Aussage, Untertiteln es: „ich Danke Ihnen, @Disney, zum durchtrennen Beziehungen mit #PewDiePie.‘

Der YouTuber später entschuldigte sich für die video -, die sagen: ‘ich habe versucht zu zeigen, wie verrückt die moderne Welt ist, speziell einige Dienstleistungen online zur Verfügung.

„Ich denke, es ist wichtig, etwas zu sagen, und ich will eines deutlich machen: ich bin in keiner Weise unterstützt jede Art von hasserfüllten Haltungen.

‘Ich mache videos für mein Publikum. Ich denke, dass die Inhalte, die ich erstelle als Unterhaltung, und nicht ein Ort für alle ernsthaften politischen Kommentar. Ich weiß, mein Publikum zu verstehen, und das ist, warum Sie kommen, um zu meinem Kanal.

‘Obwohl, das war nicht meine Absicht, ich verstehe, dass diese Witze waren letztlich die offensive.

Mehr: Youtube

Als Schauspieler, ich will nicht zu sehen, Joe Sugg in Kellnerin

PewDiePie setzt Sehenswürdigkeiten auf der ‚tausend Millionen‘ YouTube-Abonnenten nach seltene Plakette

Joe Sugg in Rechnung gestellt, als „multi-Silbentrennung-performer‘ im West End show

Werbung

Werbung

‚Wie lächerlich, wie es ist, zu glauben, dass ich vielleicht tatsächlich unterstützen diese Menschen, für jeden nicht sicher, meine Haltung zu Hass-Gruppen: Nein, ich befürworte nicht diese Leute in keiner Weise.‘

Der U-Bahn.co.Grossbritannien kontaktiert hat, ADL, Kommentar.



Habe eine showbiz-story?

Wenn Sie haben eine Geschichte, video oder Bilder, die in Kontakt mit der U-Bahn.co.uk Entertainment-team per E-Mail an uns celebtips@metro.co.uk Aufruf 020 3615 2145 oder durch den Besuch unserer Submit Stuff Seite – wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

MEHR: PewDiePie setzt Sehenswürdigkeiten auf der ‚tausend Millionen‘ YouTube-Abonnenten nach der Enthüllung seltenen Play-Taste Plakette

MEHR: PewDiePie namens der einflussreichsten digital star nach dem erreichen der 100 Millionen Abonnenten auf YouTube