Pierre-Emerick Aubameyang als sendet Nachricht an Unai Emery über Arsenal-position

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Pierre-Emerick Aubameyang als forderte Unai Emery zu koppeln ihn mit Alexandre Lacazette im Streik-Partnerschaft.

Die Gabun international genießt eine hervorragende Saison in den emiraten, und wie hat die 25 Premier-League-Tore, um seinen Namen seit seiner Ankunft von Borussia Dortmund im letzten Sommer.

Aubameyang als hat oft damit beauftragt worden, mit spielen von der linken Seite, um Platz für Lacazette mit dem paar markante eine eindrucksvolle Partnerschaft.

Aber der Ex-Dortmunder Mann besteht darauf, er ist am besten, wenn er zentral gespielt und denkt, dass er neben einem Kollegen der Stürmer holt das beste aus ihm heraus.

“Meine liebste Rolle spielt der Stürmer in front. Ich auch wie das spielen auf dem Flügel, aber ich denke, dass meine beste position ist Stürmer”, sagte er Sky Sports.

Pierre-Emerick Aubameyang als in Aktion
(Bild: Stuart MacFarlane)

Lesen Sie Mehr

  • Was Denis Suarez hat zu beeindrucken Alexandre Lacazette im Arsenal training session

“Ich mag spielen mit zwei nach vorne, es ist schön, weil Sie tun können, einige Kombinationen mit den anderen Stürmern.

“Wenn der Trainer mich braucht auf der rechten oder auf der linken Seite, ist es egal, ich gehe und ich Kämpfe für das team ist es kein problem.”

Aubameyang als betont er und Lacazette geschlagen haben eine gute Bindung trotz wetteifern um den zentralen markanten Stelle.

Pierre-Emerick Aubameyang als neben Teamkollege Alexandre Lacazette
(Bild: Arsenal FC via Getty Images)

Lesen Sie Mehr

  • Arsenal Besitzer Stan Kroenke gelobt für “große” Investition in Los Angeles Rams

Er fügte hinzu: “Wir waren Rivalen, bevor Sie in Frankreich war, war ich nicht erwartet, für ihn zu sein, mein Freund, aber heute ist es anders. Auf den ersten, wenn ich hierher kam, gab er mir eine Menge zuversicht, denn wir Sprachen gerade.

“Wir haben die gleiche vision über den Fußball, das ist ein guter Punkt zwischen uns, und das ist der Punkt, begann diese Freundschaft.”

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‘ s Top Stories

  • Januar Fensters Gewinner und Verlierer

  • Wie Ronaldo überzeugt Martial zu bleiben

  • Guardiola auf Walker trolling Liverpool

  • Warum Sarri hat ausgesondert Gefahr

Veröffentlicht am Kategorien Sport