Piers Morgan schimpft wütend über „unwissende Idioten“, die den Impfstoff ablehnen und sagen, dass sie die Genesung zerstören

  • Aktualisiert: 01.02., 20. Juli 2021

PIERS Morgan hat diejenigen, die sich geweigert haben, den Impfstoff zu bekommen, als “unwissende Idioten” bezeichnet, die die Genesung Großbritanniens ruinieren.

Der umstrittene Journalist, 56, hat seine Meinung zum Coronavirus-Stoß in einem kürzlich veröffentlichten Tweet sehr deutlich gemacht.

3Piers Morgan hat diejenigen, die den Impfstoff abgelehnt haben, als „unwissende Idioten“ bezeichnetBildnachweis: Rex
3Piers hat seine Unterstützung gezeigt die Einführung des Impfstoffs von Anfang anBildnachweis: Instagram

Die Einführung des Covid-19-Impfstoffs begann bereits im Dezember 2020 und seitdem haben über 46 Millionen Briten ihre erste Dosis des Impfstoffs erhalten.

Weitere 36 Millionen Menschen sind jetzt vollständig geimpft, um gegen den tödlichen Virus zu kämpfen.

Der ehemalige GBB-Moderator, der selbst voll gestochen ist und das Programm von Anfang an unterstützt hat, hat während der anhaltenden Pandemie in den sozialen Medien mehrmals Anti-Vaxxer zugeschlagen.

Und heute früh hatte er seine letzte Ausgrabung bei denen, die den Impfstoff nicht erhalten wollten.

Er sagte seinen 7,9 Millionen Anhängern: „Die Menschen haben das Recht, sich nicht gegen Covid impfen zu lassen.

„Genauso wie ich das Recht habe, sie für egoistische, verblendete Idioten zu halten, die diese Pandemie viel länger am Laufen halten werden, als sie sollte. #GetJabbed.“

Sein Tweet hat sicherlich einige Federn zerzaust, wobei viele ihre Meinung im Antwortbereich kundgetan haben.

Einer schrieb: “Sie können immer noch an Covid erkranken und es weitergeben, auch wenn Sie geimpft sind! Wenn Sie fit und gesund sind, sehe ich nicht, warum ich dazu gezwungen werden sollte?”

Ein anderer twitterte: „Niemand sollte gezwungen werden, sich impfen zu lassen. Die Leute haben viele Gründe, warum sie nicht können oder wollen. Sie sollten nicht von Ihnen oder anderen beurteilt werden. Es ist eine persönliche Entscheidung. Sie helfen leider nicht.“

Inzwischen antwortete ein Dritter: “Es liegt an ihnen. Lassen Sie sie entscheiden, aber wir müssen uns so oder so öffnen. Genug ist genug.”

Ein Vierter mischte sich ein: “Auch Geimpfte bekommen Covid!” aber ein anderer Benutzer erklärte, dass ihr Risiko für einen Krankenhausaufenthalt und ihre Symptome aufgrund der Impfung viel geringer sind.”

Trotz vieler negativer Antworten hat der Impfstoff im vergangenen Jahr dazu beigetragen, viele Leben zu retten.

Kürzlich wurde auch festgestellt, dass der AstraZeneca Covid-Impfstoff einen starken Schutz bietet, der ein Leben lang halten kann.

Der Impfstoff erzeugt nicht nur viruszerstörende Antikörper, sondern schafft auch „Trainingslager“ im Körper, um T-Zellen zu suchen und zu zerstören, die sogar neue Varianten töten können.

Es ist nicht das erste Mal, dass Piers Briten verprügelt hat, die sich nicht impfen lassen wollen.

Bereits im Mai twitterte er: „Menschen, die sich weigern, gestochen zu werden, aber über Sperren jammern, sind wirklich eine besondere Art dummer egoistischer P***ks.“

Und letzten Monat schlugen die Mitarbeiter des NHS und des Pflegeheims „rücksichtslos und egoistisch“, die sich weigern, den Stich zu bekommen.

In einem leidenschaftlichen Tweet schimpfte er:  „Mitarbeiter des NHS und des Pflegeheims, die sich weigern, sich impfen zu lassen, müssen ihren Arbeitsplatz aufgeben und etwas tun, das eine weniger rücksichtslose, selbstsüchtige Missachtung der Gesundheit und der Gesundheit erfordert. Wohlbefinden ihrer Patienten/Bewohner.”

Die jüngsten Kommentare von Piers kommen, nachdem das Ziel von Premierminister Boris Johnson, allen Erwachsenen in Großbritannien einen Covid-19-Impfstoff anzubieten, vor seiner Frist am 19. Juli erreicht wurde.

Der Premierminister hat sich nun geschworen, “den Job zu beenden”, indem er alle über 18-Jährigen dazu bringt, ihre Jabs zu buchen.

Durch die erfolgreiche Einführung wurde auch sein anderes Ziel erreicht, dass zwei Drittel der Erwachsenen beide Dosen erhielten.

Herr Johnson sagte am Sonntag: „Kaum 8 Monate seit der Verabreichung des ersten Impfstoffs ist das Erreichen dieser Ziele eine weitere außergewöhnliche Leistung.

Posted on Categories Showbiz