Die schwangere Kate Lawler wünscht sich unter Tränen, dass die Pandemie in einem emotionalen Video vorbei ist

Kate Lawler hat ein emotionales Plädoyer für das Ende der Coronavirus-Pandemie eingereicht, als sie unter Tränen zugibt, dass sie mit einigen Aspekten der Sperrung zu kämpfen hat.

Die 40-jährige ehemalige Big Brother-Star ist im achten Monat schwanger und die Emotionen waren hoch, als sie ihren Fans erzählte, dass sie ihre Eltern seit mehr als drei Monaten nicht mehr gesehen hat.

Kate sprach ausführlich über ihre Instagram-Geschichte, als sie enthüllte, dass sie versuchte, einen Mose-Korbständer zu bauen, und dass ihr Vater unter normalen Umständen dort gewesen wäre, um ihn zu schaffen.

Kate dachte über ihre aktuelle Notlage nach und sagte: “Ich vermisse meine Mutter und meinen Vater”, bevor sie erklärte, “diese Pandemie kann ernsthaft eine machen.”

Kate wischte sich die Tränen aus dem Gesicht, als sie in die Kamera über ihre Gefühle sprach.

Sie hat das Video mit einem Titel versehen: “Ich beschuldige Hormone, über einen Mose-Korbständer geweint zu haben”.

Die schwangere Kate Lawler wünscht sich, ihre Eltern wären bei ihr, nachdem sie sie monatelang nicht gesehen haben
(Bild: Kate Lawler / Instagram)

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Spiegeln Sie Promis-Newsletter – erhalten Sie den saftigsten Klatsch in Ihren Posteingang

    Weiterlesen
    Zum Thema passende Artikel


    • Bridgertons Phoebe Dynevor “übersprang Sexszenen”, als sie mit Corrie Star Mom zusah

      Am Mittwoch aktualisierte sie ihre Anhänger und dankte denen, die in Kontakt waren, nachdem ihre Gefühle sie besiegt hatten.

      Sie sagte: “Ich bin letzte Nacht auf Instagram sehr emotional geworden, aber danke für all die Nachrichten. Ich denke, meine Hormone toben …

      “Ich glaube, ich fange jetzt an, auszuflippen. Ich mache mir langsam Sorgen, ich habe gestern eine Menge Babyutensilien ausgepackt und es wird plötzlich richtig real.”

      Sie fuhr fort: Ich fange an zu fragen, ob wir die richtige Entscheidung getroffen haben, ob ich eine gute Mutter sein werde. Was ist, wenn ich das Baby versehentlich verletzt habe? Ich kann nicht einmal eine Basilikumpflanze am Leben erhalten. Du weißt was ich meine?”

      Kate hat das Video mit einem Titel versehen: “Ich beschuldige Hormone und ich vermisse meine Lieben. Ich vermisse Umarmungen und persönliche Chats. Ich möchte, dass diese Pandemie vorbei ist.”

      Kate hatte es in den letzten Tagen schwer, nachdem sie bekannt gab, dass sie und ihr Verlobter Martin, auch bekannt als Boj, gezwungen waren, sich selbst zu isolieren, nachdem sie mit jemandem in Kontakt gekommen waren, der positiv auf Coronavirus getestet worden war.

      Kate sagte kürzlich ihren Anhängern, dass sie sich derzeit mit ihrem Verlobten Martin, auch bekannt als Bo, selbst isolieren muss
      (Bild: Kate Lawler / Instagram)

      Weiterlesen
      Zum Thema passende Artikel


      • Mary-Kate Olsen und Olivier Sarkozy erreichen die endgültige Einigung bei einer „bösen“ Scheidung

        In einem langen Beitrag dachte Kate über ihre Schwangerschaft nach und schrieb: “Ich weiß, dass ich im achten Monat schwanger bin, aber ich kann immer noch nicht glauben, dass wir das tun!”

        “Jedes Mal, wenn ich in den Spiegel schaue, bin ich in meine Beule verliebt, aber ich bin immer noch nicht darüber hinweg, dass es tatsächlich passiert, und in fünfeinhalb Wochen wird unser kleiner Mensch hier sein.”

        Sie teilte ihre Frustration darüber, dass sie alleine zu einem Scan gehen musste, und ihre Befürchtungen, dass sie aufgrund von Covid-Einschränkungen im Krankenhaus möglicherweise ohne ihren Partner gebären muss.

        Sie sagte: “Die letzten 7 Tage waren eine Achterbahnfahrt der Gefühle, beginnend mit einem Krankenhaus-Scan am vergangenen Mittwoch, bei dem uns mitgeteilt wurde, dass Boj am Tag zuvor kommen könnte, aber als wir ankamen, durfte er aufgrund von Covid-Einschränkungen nicht eintreten.

        “Ich habe dann am Montag per Videolink mit einem Berater gesprochen, der mir mitgeteilt hat, dass Boj möglicherweise nicht an der Geburt im Februar teilnehmen darf.

        “Es folgte die Sperransage von Boris.”

        Kate fügte dann einige Details hinzu, wie man sich selbst isolieren muss: “Heute sind wir beide von unseren NHS-Test- und Trace-Apps gepingt worden und haben gesagt, wir sind mit jemandem in Kontakt gekommen, der positiv auf den Virus getestet wurde, und wir müssen uns beide selbst.” -isolieren.

        “Es ist eine dieser Wochen, in denen anscheinend alles auf einmal passiert, und ich versuche wirklich, positiv zu bleiben, aber es ist schwierig.”

        “Wenn Sie Schwangerschafts-Scans oder einen Teil Ihrer Arbeit ohne einen geliebten Menschen an Ihrer Seite durchlaufen mussten, geht Ihnen mein Herz aus.”

Veröffentlicht am Kategorien Star-News