Ralf Rangnick zerreißt Ole Gunnar Solskjaer Trainingsplan in der neuesten unpopulären Man Utd bewegen

Rangnick soll Solskjaers Pläne durchkreuzen

.

Solskjaers Team ging 2020 nach Marbella

Die Mail berichtet, dass die Red Devils diesen Monat wahrscheinlich aus Angst vor Covid-19 in Manchester bleiben werden, wobei Rangnick auch unglücklich darüber ist, dass Mittelfeldspieler Paul Pogba seine Rehabilitation eher im Nahen Osten als in Carrington durchgeführt hat.

Pogba ist noch nicht dabei, da der 63-Jährige verletzungsbedingt interimistisch ernannt wurde.

Solskjaer hatte seine ehemaligen Gruppenspieler vor zwei Jahren in der Pause nach Marbella mitgenommen, und die Reise bei warmem Wetter soll sich als vorteilhaft für die Teambindung und Taktik erwiesen haben, Danach drehte sich die Saison um.

Die Nachricht kommt vor der Reise der Red Devils nach Aston Villa in der Premier League am Samstag, Steven Gerrards Mannschaft am Montag in der dritten Runde des FA Cups knapp mit 1: 0 geschlagen zu haben.

United war diese Woche erneut in den Schlagzeilen, nachdem Cristiano Ronaldo in einem Interview darauf bestanden hatte, dass seine Teamkollegen ihre Mentalität verbessern müssen.

Obwohl er die Forderung nach einem dauerhaften Kapitän von Ronaldo abschloss, stimmte Interimsmanager Rangnick den anspruchsvollen Kommentaren seines Starstürmers zu.

“Ich denke, das muss in jeder einzelnen Trainingseinheit passieren, in jedem Spiel und natürlich auch dann, wenn es während des Spiels nicht so läuft wie wir”, erklärte der bis Mai verantwortliche Bundestrainer.

“Wir müssen uns in gewisser Weise verhalten, aber es geht auch darum, Vorbilder zu sein, nicht nur die älteren Spieler wie Cristiano, sondern auch die jüngeren Spieler.

Rangnick und Ronaldo sind auf der gleichen Seite
(Bild: Getty Images)

“Wenn ich jetzt auf die letzten sechs Wochen zurückblicke, in denen ich hier war, in allen Spielen, nicht mehr als im Spiel gegen Aston Villa am Montag, hat jeder Spieler sein Bestes gegeben.

“Sie haben füreinander gekämpft, um zu kämpfen und in die nächste Runde zu kommen, aber ich denke auch, dass es aus meiner Sicht immer Raum für Verbesserungen gibt. Wir können immer noch besser werden, mit den jungen Spielern, die wir haben [die sind] hochtalentiert.

“Wir haben genug ältere Spieler, aber am Ende ist es ein Mannschaftssport und ein Ballspiel, bei dem wir zusammen spielen müssen. Die älteren Spieler, die jüngeren Spieler, alle müssen zusammenkommen und auf dem Platz vereint sein.”