Ray Illingworth enthüllt, dass er Krebs hat und möchte, dass Gesetze über Sterbehilfe geändert werden

Der ehemalige englische Cricket-Kapitän Ray Illingworth hat bekannt gegeben, dass er sich wegen Speiseröhrenkrebs behandeln lässt und seine Unterstützung für eine Gesetzesänderung zur Sterbehilfe unterstrichen hat.

Illingworth ist 89 und einer von vier lebenden englischen Kapitänen, die einen Asche-Sieg in Australien beaufsichtigt haben.

Seine Frau Shirley starb im März an Krebs und Illingworth sagt, dass er, nachdem er sich um sie gekümmert hat, glaubt, dass unheilbar kranke Patienten wählen dürfen, ihr Leben zu beenden.

.

Im Gespräch mit The Telegraph sagte er: “Ich möchte nicht die letzten 12 Monate haben, die meine Frau hatte. Sie hatte eine schreckliche Zeit, von Krankenhaus zu Krankenhaus zu gehen und Schmerzen zu haben. Das will ich nicht. 

‘Ich würde lieber friedlich gehen. Ich glaube an Sterbehilfe. So wie meine Frau war, gab es in den letzten 12 Monaten keine Freude am Leben und ich sehe nicht den Sinn, so zu leben, um ehrlich zu sein.

‘, Aber wir haben nicht assisted dying in England noch, so dass Sie nicht die Möglichkeit haben, tun Sie? Sie diskutieren darüber und ich denke, es wird irgendwann kommen. 

Der ehemalige englische Cricket-Kapitän Ray Illingworth wird wegen Speiseröhrenkrebs behandelt

Illingworth verlor seine Frau Shirley (im Bild neben ihm im Jahr 1973, als er seine CBE erhielt) an Krebs im März und er unterstützt nun eine Änderung der Gesetze über Sterbehilfe

‘Viele Ärzte sind dagegen, aber wenn sie so leben müssten wie meine Frau in den letzten 12 Monaten, könnten sie ihre Meinung ändern.’

Nach dem Selbstmordgesetz von 1961 könnte jeder, der jemandem hilft, sich in diesem Land das Leben zu nehmen, mit einer 14-jährigen Gefängnisstrafe rechnen. Es war ein  vorgeschlagene änderung das Recht, der Assisted Dying Act, das diskutiert wurde in das House of Lords im Oktober.

Illingworth selbst hofft auf gute Nachrichten über seine eigene Prognose im nächsten Monat.

‘Sie losgeworden sind, der eine Menge von dem Tumor, aber es gab immer noch zwei Zentimeter nach Links, ursprünglich waren es acht”, sagte er. “Sie hoffen nur, das letzte Bisschen mit zusätzlichen doppelten Dosen loszuwerden. 

‘ich werde sehen, wie diese nächsten zwei Dosen gehen, ganz fest die Daumen und hoffe, dass ich ein bisschen Glück.’

Illingworth bestritt von 1958 bis 1973 61 Testspiele für England. Er führte England für 31 Tests, gewann 12, verlor fünf und zog 14.

Illingworth ist eine der vier lebenden England Kapitäne beaufsichtigt haben eine Asche-Sieg in Australien

Illingworth (rechts) bestritt 61 Testspiele für England von 1958 bis 1973

1973 wurde er für seine Verdienste um das Cricket mit dem CBE ausgezeichnet. 

Der aktuelle Kapitän von England, Joe Root, strebt an, Illingworths Heldentaten als Asche-Kapitän in der bevorstehenden Serie zu wiederholen, die nächsten Monat beginnt.

England trifft Australien bei der Gabba im ersten Test, der am 8. Dezember beginnt.

Aktie
46 Aktien

Lesen Sie mehr:

  • Exklusiv: Ray Illingworth enthüllt, dass er gegen Krebs kämpft – und will das Recht, sein eigenes Leben zu beenden