Rebecca Adlington ups der Glamour, als sie für das Team GB Ball ankommt

Rebecca Adlington sickerte Glamour in Hülle und Fülle am Donnerstagabend, als sie für das Team GB Ball bei Evolution London angekommen. 

Die 32-jährige ehemalige Olympia-Schwimmerin, die zweimalige Goldmedaillengewinnerin ist, begeisterte in einem schwarzen Blazerkleid, das Quasten unter dem rechten Revers trug. 

Rebecca strahlte für die Kameras, ihre perfekt gelockten blonden Locken fielen an ihren Schultern vorbei, als sie einen rechten Scheitel frisierte. 

.

Event: Rebecca Adlington erhöhte den Glamour in einem schwarzen Blazerkleid und hohen Absätzen, als sie am Donnerstag zum Team GB Ball in London ankam 

Sie fügte ihrem Look ein funkelndes Element in Form von silbernen Ohrringen hinzu und trug ein strahlendes Make-up-Gesicht auf. 

Aktie

Die Freestyle-Schwimmerin hielt es mit schwarzen Absätzen stilvoll, um sich mit ihrem atemberaubenden Ensemble abzustimmen.  

‘Ich bin sehr aufgeregt, heute Abend zum ersten Mal seit zwei Jahren zu meinen ersten richtigen Awards – red carpet kinda thing – zu gehen’, sagte die Athletin ihren Instagram-Followern früher am Tag.  

Großes Ereignis: Rebecca strahlte für die Kameras, ihre perfekt gekräuselten blonden Locken fielen an ihren Schultern vorbei, als sie einen rechten Scheitel frisierte

Sensationell: Die 32-jährige ehemalige Olympia-Schwimmerin, die zweimalige Goldmedaillengewinnerin ist, begeisterte im schwarzen Blazerkleid, das Quasten unter dem rechten Revers trug

‘, Aber ich bin etwas besorgt, dass ich Erstens nicht in der Lage, zu Fuß in den Fersen, denn ich habe es nicht getan, in so lange und ich denke, wie, nach einer Stunde, ich bin gonna sein wie “Recht kann ich meine Haare hoch, nehmen Sie meinen BH aus und nehmen mein make-up aus!” 

‘Etwas besorgniserregend, aber wir werden sehen, wie es geht! Und ich freue mich sehr darauf, alle zu sehen und natürlich den Erfolg von Team GB zu feiern “, schloss sie. 

Als Ergebnis von Rebeccas zwei Goldmedaillengewinnen bei den Olympischen Sommerspielen 2008 wurde sie Großbritanniens erste Schwimmmeisterin seit 1988.

Sport-star: Als Ergebnis von Rebeccas zwei gold-Medaille gewinnen, bei den Olympischen Sommerspielen 2008 wurde Sie Britain ‘ s first Olympic swimming champion seit 1988. Sie zog sich 2013 im Alter von 23 Jahren aus dem Wettkampfschwimmen zurück

Außerdem war der Sportstar der erste britische Schwimmer, der seit 1908 zwei olympische Goldmedaillen gewann. 

Im Jahr 2013, im Alter von 23 Jahren, zog sie sich aus dem Wettkampfschwimmen zurück.

Rebecca hat seitdem zahlreiche Medienauftritte, vor allem aber hat sie für die BBC als Schwimmexpertin bei den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften im Wassersport gearbeitet.

Nacht: “ich bin etwas besorgt, dass Erstens, ich werden nicht in der Lage, zu Fuß in den Fersen, denn ich habe es nicht getan, so lange!” Rebecca sagte zu ihren Instagram-Followern vor der Veranstaltung