“RHOBH”: Erika Jayne behauptet, Tom Girardi habe sie “betrogen” – “Ich habe die Beweise gefunden”

Bravo/NBC

Galerie ansehen
Galerie ansehen
9 Fotos.


Chris Rogers
Stellvertretender Herausgeber von Los Angeles

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Sprechen

Nachdem die Damen im dieswöchigen „RHOBH“ nach La Quinta geflohen waren, teilte Erika weitere verblüffende Details über ihre chaotische Scheidung mit.

Nun, wir können nicht sagen, dass wir diesen kommen sahen. Die Folge von The Real Housewives of Beverly Hills vom 21. Juli tauchte tiefer in die chaotische Scheidung von Erika Jayne ein, da sie behauptete, dass Tom Girardi sie vor der Trennung “betrogen” habe .

Die große Enthüllung kam, nachdem Erika sich mit den Damen im Haus von Kyle Richards in La Quinta getroffen und weitere Details zu Toms Autounfall von vor drei Jahren mitgeteilt hatte.

Erika Jayne über ‘RHOBH. (Bravo/NBC)

Erika sagte, dass sie, als der Autounfall zum ersten Mal in Staffel 8 passierte, ihn als kleinen Kotflügelbieger abgetan hat, aber das war nicht wirklich passiert. Sie behauptet, Tom sei „für 12 Stunden bewusstlos“ gewesen, nachdem er „von einer Klippe“ gefahren war. Die Damen keuchten und konnten nicht glauben, was sie da hörten, aber auch Erikas Geschichte stimmte nicht ganz.

Verwandte Galerie

Erika Jayne – Bilder der Sängerin & Reality-Star

Zuerst sagte sie, er sei von einer Klippe gefahren, aber später sagte sie, er sei „aus dem Auto gefallen“, nachdem er eines Nachts bei seiner Rückkehr von der Arbeit irgendwie aus seinem Fahrzeug gefallen war. „Diese Autogeschichte ist für mich so verwirrend. Aus dem Auto geworfen… Nicht aus dem Auto geworfen… Ich verstehe es nicht. Hatte das Auto einen Totalschaden?“, fragte sich Sutton Stracke in ihrem privaten Beichtstuhl. Aber bevor sie überhaupt herausfinden konnten, was wirklich passiert war, ließ Erika eine weitere Bombe platzen.

Sie sagte, sie habe Tom in der Zeit, in der er nach seinem Autounfall verschwand, nicht gesucht, weil sie einfach angenommen habe, er sei „mit einer anderen Frau“. Kyle fragte dann, mit welcher Frau er sie betrügen würde, und Erika sagte: “Ich kenne keine von ihnen.”

Erika sagte, sie habe nie das Telefon ihres Mannes durchsucht, bis Yolanda Hadid sich von David Foster scheiden ließ. Als sie sich trennten, beschloss sie, herumzuschnüffeln, und sie ist jetzt froh, dass sie es getan hat. „Ich habe die Beweise gefunden. Es waren Textnachrichten. Es waren Bilder. Es fühlte sich an, als ob es Jahre dauerte. Nun, ich weiß es“, sagte sie, ohne zu verraten, woher sie diese Informationen kennt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag geteilt von Its About Bravo (@about_bravo)

Erika erzählte den Damen dann, dass sie „viel wüsste, weil es so schwer zu verbergen war“, da Tom „schlampig“ sei. Erika ging sogar so weit zu behaupten, dass Tom nie bestritten hat, Erika betrogen zu haben, also stellte Kyle die offensichtliche Frage: “Warum bist du nicht gegangen, wenn du wusstest, dass er dich betrügt?”

Erika sagte: „Wo gehe ich hin? Er sagte mir direkt: ‚Das ist mein Haus.‘ Wohin gehe ich?“

Positiv war, dass Erika sagte, dass es ihr zwar derzeit nicht gut geht, es ihr aber „gut geht“, also fragte Sutton dann alle, ob sie Lust auf Pfannkuchenkuchen hätten. Natürlich sagten alle ja, und als sie ging, um ein paar Scheiben für die Gruppe zu schneiden, umarmten Kyle und Lisa Rinna Erika und sagten ihr, dass sie sie lieben.

Willst du mehr Drama? Neue Folgen von The Real Housewives of Beverly Hills werden mittwochs um 20 Uhr auf Bravo ausgestrahlt. Schaut euch auch den Midseason-Trailer an

Posted on Categories Showbiz