‘RHOBH’: Lisa Rinna & Garcelle Beauvais haben sich bei der Reunion ‘hart aufeinander abgehauen’

BRAVO

.

Galerie ansehen
Galerie ansehen
9 Fotos.

Chris Rogers und Lanae Brody

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Sprechen

Spannende neue Details zum ‚RHOBH‘-Reunion kommen endlich an die Oberfläche. Finden Sie heraus, wer am meisten gekämpft hat und wie viel Erika Jayne wirklich zu ihren Rechtsproblemen geantwortet hat.

Es hört sich so an, als ob Erika Jayne nicht die einzige sein wird, die das Drama zum Wiedersehen von The Real Housewives of Beverly Hills bringt. Nachdem die Besetzung das mit Spannung erwartete Special am Freitag, den 10. September, gedreht hatte, erfuhr HollywoodLife AUSSCHLIESSLICH, dass Lisa Rinna und Garcelle Beauvais „daran dran waren “ und es wurde „viel gekämpft und geschrien“ zwischen ihnen.

“Rinna und Garcelle haben es geschafft und sie sind hart aufeinander losgegangen”, verriet unser Insider. „[Der Kampf von Lisa und Garcelle war einer der] dramatischsten Momente des Wiedersehens. Es gab eine Menge Streit und Geschrei, das sich die ganze Saison über zwischen ihnen zusammengebraut hat, und es kam heraus.“

Lisa Rinna & Garcelle Beauvais (BRAVO)

Worüber haben sie sich also genau gestritten? Nun, laut unserem Insider glaubt Lisa immer noch, dass Garcelle den Damen erzählt hat, dass Tom Erika absichtlich angerufen hat, um eine Reaktion von Erika zu bekommen. Obwohl Garcelle zuvor bestritten hatte, so etwas getan zu haben, hat Lisa es nicht losgelassen – und Lisa hat ihre Theorie beim Wiedersehen verdoppelt.

Verwandte Galerie

„Echte Hausfrauen“-Stars in Bikinis – siehe Fotos von Luann de Lesseps & Mehr

Aber das ist nicht alles, was wir hören. Wir haben auch erfahren, dass „Andy hart auf Erika gegangen ist. [Dinge] wurde zwischen ihnen ein paar Mal hitzig, aber [Erika] blieb standhaft und beantwortete alles, was sie beantworten konnte. Sie fühlte sich gut darin, wie sie mit sich selbst umging und stark blieb.“

Als er am 13. September SiriusXMs Radio Andy moderierte, enthüllte Andy Cohen selbst, ob Erikas Rechtsdrama das zentrale Thema des wahrscheinlich dreiteiligen Specials sein würde. “Nun, das Drama kam immer wieder auf, weil es Tentakel des Dramas gab, an denen alle Damen beteiligt waren”, sagte Andy, 53. „Ich werde sagen, wir haben früher am Tag einen großen Teil ihres Ehedramas [mit dem entfremdeten Ehemann Tom Girardi] gemacht. Und dann würde ich sagen, dass die letzten 90 Minuten ein sehr temperamentvolles Gespräch über den Fall und die Geschehnisse waren.“

Als er gefragt wurde, ob Erika zu ihren Rechtsproblemen etwas zugeben würde, sagte Andy: “Sie beantwortet alles.”

„Ich glaube, ich habe sie alles gefragt. Ich meine, die Zuschauer hatten erstaunliche Fragen und ich habe das Gefühl, dass wir den Tenor dessen repräsentierten, was die Zuschauer fühlten“, fuhr er fort. „Ich fand es faszinierend, es war fesselnd, es war überraschend. Und das haben wir getan, wir haben über alles gesprochen. Ich meine, nenne ein Thema und ich sage dir, ob es diskutiert wurde.“

Willst du mehr Drama? Neue Folgen von The Real Housewives of Beverly Hills werden mittwochs um 20 Uhr auf Bravo ausgestrahlt.